Feldahorn auf der Löwenburg im Siebengebirge, Register-Nr.: 8350

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6452
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Feldahorn auf der Löwenburg im Siebengebirge, Register-Nr.: 8350

Beitrag von stefan »

ein alter Feldahorn in beeindruckender Lage: in der Burgruine der Löwenburg im Siebengebirge
ein vermutlich extrem karger Standort
das Alter ist mir völlig unbekannt, lässt sich allerdings ohne Quellen zur Historie kaum schätzen
ich habe ihn nicht gemessen, es ist einfach ein besonderer Baum an einem besonderen Standort

Gruß
Stefan


Im Register
Dateianhänge
DSC52627.jpg
DSC52627.jpg (671.49 KiB) 348 mal betrachtet
DSC52628.jpg
DSC52628.jpg (876.83 KiB) 348 mal betrachtet
DSC52629.jpg
DSC52629.jpg (934.45 KiB) 348 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9353
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Feldahorn auf der Löwenburg, Siebengebirge

Beitrag von baumlaeufer »

So schöne Bilder , von der Lage und von einem beeindruckenden Baum.

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6452
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Feldahorn auf der Löwenburg, Siebengebirge

Beitrag von stefan »

heute bin ich schon wieder hier gewesen.
Ohne Schnee aber bei trübem Wetter.
Der Feld-Ahorn hat einen Umfang von 209 cm in 1 m Höhe. Darüber setzt die Gabelung in zwei Hauptäste an, die sich in einer starken Verdickung des Stammes äußert.
Position des Baumes:
50°39'50.4"N 7°15'00.4"E
50.663991, 7.250123
DSC56301.jpg
DSC56301.jpg (314.81 KiB) 193 mal betrachtet
DSC56302.jpg
DSC56302.jpg (742.28 KiB) 193 mal betrachtet
DSC56303.jpg
DSC56303.jpg (963.44 KiB) 193 mal betrachtet
DSC56304.jpg
DSC56304.jpg (463.71 KiB) 193 mal betrachtet
DSC56307.jpg
DSC56307.jpg (495.84 KiB) 193 mal betrachtet
zur Burg: https://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%B6we ... ad_Honnef)

Überlegungen zum Alter:
ich glaube nicht, dass der Baum gepflanzt worden ist, sondern dass er - mehr oder weniger jung - Ende des 19. Jahrhunderts als Tourismus und erste Sicherungen an der Burg begannen, schon vorhanden war und erhalten blieb. Irgendwann wurde dann das kleine Mäuerchen um den Baum und die Bank angelegt.
Unter Berücksichtigung des kargen felsigen Standortes in der Ruine würde ich ein Alter von wenigstens 150 Jahren schätzen / raten / vermuten.

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 4901
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Feldahorn auf der Löwenburg im Siebengebirge, Register-Nr.: 8350

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Stefan,

der besondere Ahorn an dem außergewöhnlichen Standort ist nun im Register.
In der Google Sat-Ansicht wird das besondere an dem Standort noch deutlicher erkennbar.
Ein Besuch lohnt sicher auch bei trübem Wetter!

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9353
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Feldahorn auf der Löwenburg im Siebengebirge, Register-Nr.: 8350

Beitrag von baumlaeufer »

Allein schon der Standort ist es zu 50 % wert, daß der Feldahorn ins Register kommt !

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten