Edeltanne im Park von Gut Linzenich Register-Nr.: 3336

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Cryptomeria
Beiträge: 9474
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Edeltanne im Park von Gut Linzenich Register-Nr.: 3336

Beitrag von Cryptomeria »

Nein, Tanne ist das schon.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7463
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Edeltanne im Park von Gut Linzenich Register-Nr.: 3336

Beitrag von baumlaeufer »

Yogi,

bei picea omorica ist die Kronenform doch pyramidaler und die Äste eher einzeln erkennbar...

weitersuchen....

meint Baumläufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Cryptomeria
Beiträge: 9474
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Edeltanne im Park von Gut Linzenich Register-Nr.: 3336

Beitrag von Cryptomeria »

Solange wir keine Zapfen haben, würde ich ( vorläufig ) - wie auch Wolfgang und Andreas - zu Abies nordmanniana tendieren. Irritierend ist nur der Hinweis, dass die Nadeln von weiter weg bläulich schimmern.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Yogibaer
Beiträge: 1123
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Re: Edeltanne im Park von Gut Linzenich Register-Nr.: 3336

Beitrag von Yogibaer »

Ein scharfes Foto mit dem Nadelansatz würde auch genügen. Den kann man auf den bisherigen Fotos nicht genau erkennen.
Gruß Yogi

Cryptomeria
Beiträge: 9474
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Edeltanne im Park von Gut Linzenich Register-Nr.: 3336

Beitrag von Cryptomeria »

Ja, auf jeden Fall. Bei allen Tannen ist der Nadelansatz wichtig, denn die Nadeln sind oft verdreht und manchmal lässt sich auch aufgrund der Drehung etwas mehr sagen. Mache Nadelspitzen sind auch stechend, das ist aber hier nicht der Fall. Alle weiteren Details können uns evtl. weiterbringen.
VG wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten