Alte Eiche in Retzen Register-Nr.: 1767

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 835
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Alte Eiche in Retzen Register-Nr.: 1767

Beitrag von Palme » 19 Nov 2019, 22:41

Hallo Baumfreunde,
auch diese Alte Eiche in Retzen Register-Nr.: 1767 hat jetzt Koordinaten und wartet auf einen Besuch.

Screenshot (7).png
Screenshot (7).png (1.06 MiB) 92 mal betrachtet
Bäume suchen und finden hat viel mit Geduld zu tun, die der 🌳 im Überfluss hat.
:) Martin

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5661
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Alte Eiche in Retzen Register-Nr.: 1767

Beitrag von baumlaeufer » 20 Nov 2019, 23:39

Das ist doch nicht schon wieder ein Doppeleintrag bei Fröhlich ? Wäre nicht das erste Mal.

Wir haben die 1000jährige Eiche in Papenhausen
Register-Nr.: 1062
, der Standort liegt etwa 200 Meter entfernt.

Woher kommen die neuen Koordinaten hier, Palme ?
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 835
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Alte Eiche in Retzen Register-Nr.: 1767

Beitrag von Palme » 21 Nov 2019, 18:01

An einen Doppeleintrag glaube ich zunächst nicht.
Gemäß Fröhlich liegen die Bäume 200 und 201 sehr nah zusammen.
Wer auch immer da hinfährt kann dann von beiden berichten.
Die Koordinaten habe ich übrigens aus der Karte über die Beschreibung ermittelt.
Fröhlich schreibt zu Baum 201: Nordöstlich vom Rittergut Papenhausen.
Bäume suchen und finden hat viel mit Geduld zu tun, die der 🌳 im Überfluss hat.
:) Martin

Antworten