Friedhofslinde in Großbadegast Register-Nr.: 1045

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5663
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Friedhofslinde in Großbadegast Register-Nr.: 1045

Beitrag von baumlaeufer » 17 Nov 2019, 23:00

Der markante Baum auf dem Kirchhof in Großbadegast erhält einen Eintrag und Bilder.

- Der Standort wurde geringfügig berichtigt
- Das Maß beträgt 690 cm, also 60 cm mehr als Fröhlich`s Maß von 1994
- Der Auslegerast hat vermutlich 2019 eine massive Stütze erhalten
- Der Stamm roch immer noch von der Brandstiftung im April 2019

Baumlaeufer
Dateianhänge
GroßbadegastLinde02.jpg
GroßbadegastLinde02.jpg (216.75 KiB) 57 mal betrachtet
GroßbadegastLinde04.jpg
GroßbadegastLinde04.jpg (228.91 KiB) 57 mal betrachtet
GroßbadegastLinde05.jpg
GroßbadegastLinde05.jpg (214.93 KiB) 57 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2591
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Friedhofslinde in Großbadegast Register-Nr.: 1045

Beitrag von Klaus Heinemann » 17 Nov 2019, 23:36

Ein schöner Baum mit ebensolchen Fotos, die Motivbereicherung mit den Besuchern ist gelungen!
Was den Brand angeht: Von alleine hat sich das Feuer wohl nicht entzündet an Ostern - da verstehe ich doch wieder den Sinn,
die verlockenden Stammöffnungen mit Drahtgittern vor den Zündlern zu sichern.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5663
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Friedhofslinde in Großbadegast Register-Nr.: 1045

Beitrag von baumlaeufer » 17 Nov 2019, 23:53

Klaus Heinemann hat geschrieben:
17 Nov 2019, 23:36
.... da verstehe ich doch wieder den Sinn,
die verlockenden Stammöffnungen mit Drahtgittern vor den Zündlern zu sichern.

Gruß Klaus

Das wird Zündler vermutlich nicht abhalten, die schmeissen auch durch die Löcher eines Drahtes was durch. Die haben "Spaß" an solch hirnlosem Verhalten
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten