Linden in Berneck, Register-Nr.: 6389

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

JDL
Beiträge: 1806
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Linden in Berneck, Register-Nr.: 6389

Beitrag von JDL » 08 Nov 2019, 19:18

Ich habe keine Mühe anzunehmen, dass dies nicht = Tilia cordata
Ich bin einfach erstaunt, dass die Blätter kahl sind :?

Spinnich
Beiträge: 2175
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Linden in Berneck, Register-Nr.: 6389

Beitrag von Spinnich » 08 Nov 2019, 23:18

Nochmal zum Verständnis,

sind die Früchte vom Baum oder könnten aufgelesene Früchte auch von einer anderen benachbarten Linde stammen?
Ich hatte kürzlich mal Lindenfrüchte und ein Baltt von einem Supermarktparkplatz mitgenommen und danach wohl zu 100 % als Winterlinde bestimmt.
Nicht nur die Form auch die geringe Größe der Früchte ist eindeutig gewesen.
Beim vorliegenden Beispiel denke ich bei einer Herbstbestimmung kann man zwischen einer Sommerlinde und einer Tilia x europaea nicht wirklich ganz sicher unterscheiden :!:

Falls doch sollte man die Kriterien noch mal gegenüberstellen,
Winterlinde ist bei den vorliegenden Früchten jedoch sicher auszuschließen. :roll:

LG Spinnich :)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5679
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Linden in Berneck, Register-Nr.: 6389

Beitrag von baumlaeufer » 08 Nov 2019, 23:39

Schöne Darstellung, Klaus!
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten