Seite 2 von 2

Re: Nieten bei Baumbesuchen in Sachsen-Anhalt..

Verfasst: 16 Nov 2019, 11:52
von Palme
baumlaeufer hat geschrieben:
16 Nov 2019, 00:53
Mehr Postings wird es von mir zu diesen weiteren entfernten Exemplaren nicht geben, schon gar nicht einzeln.
Das ist aus meiner Sicht sehr bedauerlich und mit einer anonymen Beerdigung gleichzusetzen.
Für mich steht das Forum an erster Stelle und jede Änderung im Register wird den Baumfreunden über das Forum mitgeteilt.
Auch wenn es in der Vergangenheit vom Baumläufer aus seiner Sicht einfacher gehandhabt wurde muss es ja nicht so weitergehen.
Alles andere ist für den Eintrag ins Register genau geregelt und wird auch überprüft.
Da sollte man doch beim ersten Eintrag und bei der Beerdigung auch genauer hinschauen dürfen.
Ein Baum, ein Thread.
Dafür setze ich mich ein und daran halte ich mich.

Re: Nieten bei Baumbesuchen in Sachsen-Anhalt..

Verfasst: 16 Nov 2019, 12:27
von Klaus Heinemann
Mehr Postings wird es von mir zu diesen weiteren entfernten Exemplaren nicht geben, schon gar nicht einzeln.
Hallo Wolfgang,

wenn noch Reste - und Fotos davon existieren, solltest du eine Ausnahme machen.

Gruß Klaus

Re: Nieten bei Baumbesuchen in Sachsen-Anhalt..

Verfasst: 16 Nov 2019, 19:11
von baumlaeufer
Palme hat geschrieben:
16 Nov 2019, 11:52
baumlaeufer hat geschrieben:
16 Nov 2019, 00:53
Mehr Postings wird es von mir zu diesen weiteren entfernten Exemplaren nicht geben, schon gar nicht einzeln.
......
Auch wenn es in der Vergangenheit vom Baumläufer aus seiner Sicht einfacher gehandhabt wurde muss es ja nicht so weitergehen.
Alles andere ist für den Eintrag ins Register genau geregelt und wird auch überprüft.
Da sollte man doch beim ersten Eintrag und bei der Beerdigung auch genauer hinschauen dürfen.
Ein Baum, ein Thread.
Dafür setze ich mich ein und daran halte ich mich.
Palme, du bekommst eine PN hierzu
Klaus Heinemann hat geschrieben:
16 Nov 2019, 12:27
Mehr Postings wird es von mir zu diesen weiteren entfernten Exemplaren nicht geben, schon gar nicht einzeln.
Hallo Wolfgang,

wenn noch Reste - und Fotos davon existieren, solltest du eine Ausnahme machen.

Gruß Klaus

Klaus, Gaby hat es auch schon mal beschreiben, da gibt es zig Einträge mit Kreuzchen im Register- auch von dir- zu denen auch nur im Register etwas zur Entfernung steht z. B hier 3330 Wieseneiche bei Hungen oder 576 Ulme in Kunrau. Weder ohne Beleg-Foto oder ein Beitrag im Forum. Reicht mein geschriebener Hinweis im Register nicht mehr ? Warum nicht ? Immerhin habe ich drei Leute befragt und sogar mit Ameise einen Zeugen !

Ich bereue es jetzt schon, überhaupt diesen Thread begonnen :oops: zu haben ..

Wir sollten uns mehr um die lebenden Bäume kümmern, da gibt es noch genug Registerlücken , statt es bei den beseitigten Exemplaren so super genau wissen zu wollen. :?

Aber merkwürdigerweise sind meine Threads zu den Lebenden Exemplaren ganz häufig im Forum ohne überhaupt eine Reaktion.. :(

Baumlaeufer

Re: Nieten bei Baumbesuchen in Sachsen-Anhalt..

Verfasst: 17 Nov 2019, 11:03
von Palme
Hallo Baumfreunde,
bevor dieses Thema zuviel Frust auslöst möchte ich darauf hinweisen, dass es eigentlich nur die wenigen Editoren betrifft. Alle anderen müssen sowieso den Weg über das Forum ins Register nehmen. Also schlage ich vor die Meinungsverschiedenheit intern auszutragen.
Für mich steht nach wie vor das Forum an erster Stelle.
Ich kann zwar nicht jeden Beitrag kommentieren aber lese fast alles. Besonders gut finde ich dabei den Zähler unter den Fotos. Ein guter Indikator für das Interesse.