Japanischer Schnurbaum in Münster

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 661
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Japanischer Schnurbaum in Münster

Beitrag von Palme » 17 Sep 2019, 18:10

Hallo Baumfreunde,
bei meinem letzten Rundgang durch den ist mir eine späte Baumblüte aufgefallen.
Anlass genug sich mal mit dem Japanischen Schnurbaum zu beschäftigen. Es gibt tatsächlich nur 12 Einträge im Register.
Bei meinem nächsten Besuch hatte ich das Maßband dabei und 4,23m gemessen.
Bereits 1840 wurde dieser majestätische Baum im Garten gepflanzt, also mindestens 180 Jahre alt.
In den Ursprungsländern Korea und China dient er unter anderem als Tempelbaum.
Seine eingeschnürten Früchte erinnern an eine Perlenkette.
Wer diesen Japanischen Schnurbaum besuchen möchte sollte zur Position 50,96378°N, 7.61090°E gehen.
Ich bin schon mal gespannt wie der Baum im Herbst aussieht.
Gibt es in Deutschland überhaupt einen Baum der später blüht als der Japanische Schnurbaum?
20190914_123031.jpg
20190914_123031.jpg (1.77 MiB) 136 mal betrachtet
20190914_122932.jpg
20190914_122932.jpg (974.42 KiB) 136 mal betrachtet
20190914_122903.jpg
20190914_122903.jpg (1.15 MiB) 136 mal betrachtet
20190914_122831.jpg
20190914_122831.jpg (1.15 MiB) 136 mal betrachtet
20190914_123147.jpg
20190914_123147.jpg (1.38 MiB) 136 mal betrachtet
20190914_123309.jpg
20190914_123309.jpg (558.02 KiB) 136 mal betrachtet
:) Martin

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2450
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Japanischer Schnurbaum in Münster

Beitrag von Klaus Heinemann » 18 Sep 2019, 11:44

Hallo Martin,

dann wird das wohl die Nr.13?
Der untere Stammbereich ist interessant - als wären dort buschartige Triebe dabei zu verschmelzen.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 661
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Japanischer Schnurbaum in Münster

Beitrag von Palme » 23 Sep 2019, 18:33

:) Martin

Antworten