Hofesche bei Oberstaufen, OT Hopfen, Reg.-Nr. 6823

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Gabi Paubandt
Beiträge: 1009
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Hofesche bei Oberstaufen, OT Hopfen, Reg.-Nr. 6823

Beitrag von Gabi Paubandt » 16 Sep 2019, 16:54

Von der B308 ist die mächtige Esche hoch am Hang vor einem Anwesen gut zu erkennnen. Die freundliche Besitzerin berichtete mir, dass der Baum 400 Jahre alt sei. Sie hat schon viel erlebt, wie einen Blitzeinschlag. Auch ein ehemaliger Besitzer hat sein Haus neben dem Baum einst angezündet. Er saß dann mit einer Uhr unter dem Baum, um die Zeit festzuhalten, wie lange es brauchte, bis das Anwesen niedergebrannt ist.

Leider ist die Esche krank mit viel Totholz. Sie hat einen Umfang von ca. 5,50 m.

https://www.baumkunde.de/baumregister/6 ... nterreute/

Gruß Gabi
Esche Hopfen 2019-09_8503.jpg
Esche Hopfen 2019-09_8503.jpg (366.46 KiB) 94 mal betrachtet

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2447
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Hofesche bei Oberstaufen, OT Hopfen, Reg.-Nr. 6823

Beitrag von Klaus Heinemann » 16 Sep 2019, 18:22

ein fotogener Baum -
Er saß dann mit einer Uhr unter dem Baum, um die Zeit festzuhalten, wie lange es brauchte, bis das Anwesen niedergebrannt ist.
und eine filmreife Begebenheit!

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5440
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Hofesche bei Oberstaufen, OT Hopfen, Reg.-Nr. 6823

Beitrag von baumlaeufer » 16 Sep 2019, 23:06

Gabi Paubandt hat geschrieben:
16 Sep 2019, 16:54
..... Auch ein ehemaliger Besitzer hat sein Haus neben dem Baum einst angezündet. Er saß dann mit einer Uhr unter dem Baum, um die Zeit festzuhalten, wie lange es brauchte, bis das Anwesen niedergebrannt ist.

Leider ist die Esche krank mit viel Totholz. Sie hat einen Umfang von ca. 5,50 m.

Auch der ehemalige Besitzer muß - wenn das stimmt - sehr krank gewesen sein :oops:

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten