Exkursion Oberpfalz, Abstecher ins Fichtelgebirge zur Kapelle bei Mehlmeisel

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Spinnich
Beiträge: 2477
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Exkursion Oberpfalz, Abstecher ins Fichtelgebirge zur Kapelle bei Mehlmeisel

Beitrag von Spinnich »

Kapelle bei Mehlmeisel (Loretokapelle, Hammerkirchl) im Fichtelgebirge,
eine im LKR Bayreuth gelegene Kapelle mit 2 alten Starklinden und 2 schönen Bergahornen auf der Route Brand (noch LKR Tirschenreuth) in Richtung Mehlmeisel, liegt allerdings -wie wir in Mehlmeisel erfragen konnten- bereits einige Meter hinter dem Ortsende der Gemeinde an der St2181 (Mitterlinder Str.) und ziemlich genau bei den Koordinaten: 49.977804, 11.868539

Die stärkere der beiden Linden ist von Grund auf gegabelt und durch die eng stehende Mauer nur sehr schwer zu messen.
Die Mesung in 1,3 m ergab für die beiden Stämmlinge 3,55 m und 7,90 m. Die schwächere Linde auf der linken Seite hat etwa 4,35 m Umfang und der stärkere der beiden Feldahorne (links oben) misst etwa 3,2 m im Umfang, hat eine sehr mächtige Krone und ist höher als die Linden.
Den schwächeren Ahorn habe ich nicht gemessen, aber insgesamt bilden die 4 Bäume mit der Kapelle ein sehr schönes Ensemble.

Die letzten 3 Bilder konnten nicht mehr angefügt werden, scheibar gibt es eine Begrenzung der Anzahl für Dateianhänge/Bilder pro Beitrag
Daher die letzten 3 Bilder als Antwort hinzugefügt, siehe nachfolgend.

LG Spinnich :mrgreen:

edit Tippfehler korrigiert
Dateianhänge
Handybild_1 Kapelle von der Seite, oben der Ahorn
Handybild_1 Kapelle von der Seite, oben der Ahorn
IMG_20190905_163112132_HDR.jpg (1.09 MiB) 205 mal betrachtet
Handybild_2 Tafel einer Grabstätte
Handybild_2 Tafel einer Grabstätte
IMG_20190905_164536332.jpg (508.23 KiB) 205 mal betrachtet
Handybild_3 Kapelle von der Straße aus
Handybild_3 Kapelle von der Straße aus
IMG_20190905_164728588_HDR.jpg (912.33 KiB) 205 mal betrachtet
weitere Bilder 4
weitere Bilder 4
P1010690.JPG (1.38 MiB) 205 mal betrachtet
weitere Bilder 5
weitere Bilder 5
P1010691.JPG (1.28 MiB) 205 mal betrachtet
weitere Bilder 6
weitere Bilder 6
P1010692.JPG (1.65 MiB) 205 mal betrachtet
weitere Bilder 7
weitere Bilder 7
P1010693.JPG (1.44 MiB) 205 mal betrachtet
weitere Bilder 8
weitere Bilder 8
P1010694.JPG (1.7 MiB) 205 mal betrachtet
weitere Bilder 9
weitere Bilder 9
P1010695.JPG (1.1 MiB) 205 mal betrachtet
weitere Bilder 10
weitere Bilder 10
P1010696.JPG (1.58 MiB) 205 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Spinnich am 02 Okt 2019, 19:07, insgesamt 2-mal geändert.
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Spinnich
Beiträge: 2477
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Exkursion Oberpfalz, Abstecher ins Fichtelgebirge zur Kapelle bei Mehlmaisel

Beitrag von Spinnich »

hier nun die letzten 3 Bilder zu diesem Thread
Dateianhänge
weitere Bilder 11
weitere Bilder 11
P1010697.JPG (1.5 MiB) 202 mal betrachtet
weitere Bilder 12
weitere Bilder 12
P1010698.JPG (1.73 MiB) 202 mal betrachtet
weitere Bilder 13
weitere Bilder 13
P1010699.JPG (1.7 MiB) 202 mal betrachtet
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6477
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Exkursion Oberpfalz, Abstecher ins Fichtelgebirge zur Kapelle bei Mehlmaisel

Beitrag von baumlaeufer »

Ich meine, die " Doppellinde" sollte ins Register. Kann das demnächst machen...

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6477
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Exkursion Oberpfalz, Abstecher ins Fichtelgebirge zur Kapelle bei Mehlmeisel

Beitrag von baumlaeufer »

Nochmal, ich möchte es gerne wissen - da letzte Zeit sich die Bemerkungen häufen zu der Registerfähigkeit: Ist die Zwillingslinde eintragungsfähig ?
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2938
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Exkursion Oberpfalz, Abstecher ins Fichtelgebirge zur Kapelle bei Mehlmeisel

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Wolfgang,

bei den Linden am Hammerkirchl könnte es sich doch um Exemplare aus der Anfangszeit der Nutzung für Gottesdienste handeln?
Dann hätten sie 300 Jahre erreicht und wären Veteranen. Wegen des Standortes sind sie vielleicht nicht so stark entwickelt,
aber immerhin imposant und prägend für den Ortsteil Unterlind, in dem das Ensemle am Jakobusweg steht - das ist auch ein Argument.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Spinnich
Beiträge: 2477
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Exkursion Oberpfalz, Abstecher ins Fichtelgebirge zur Kapelle bei Mehlmeisel

Beitrag von Spinnich »

Ich finde unabhängig von dem Einzelobjekt - Doppellinde auch das Ensemble aus den 4 Bäumen, wie sie die Kapelle einrahmen schon insgesamt einen Blick und Besuch wert.

LG Spinnich :)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6477
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Exkursion Oberpfalz, Abstecher ins Fichtelgebirge zur Kapelle bei Mehlmeisel

Beitrag von baumlaeufer »

Spinnich hat geschrieben:
15 Sep 2019, 17:46
Kapelle bei Mehlmeisel (Loretokapelle, Hammerkirchl) im Fichtelgebirge,
eine im LKR Bayreuth gelegene Kapelle mit 2 alten Starklinden und 2 schönen Bergahornen auf der Route Brand (noch LKR Tirschenreuth) in Richtung Mehlmeisel, liegt allerdings -wie wir in Mehlmeisel erfragen konnten- bereits einige Meter hinter dem Ortsende der Gemeinde an der St2181 (Mitterlinder Str.) und ziemlich genau bei den Koordinaten: 49.977804, 11.868539

Die stärkere der beiden Linden ist von Grund auf gegabelt und durch die eng stehende Mauer nur sehr schwer zu messen.
Die Mesung in 1,3 m ergab für die beiden Stämmlinge 3,55 m und 7,90 m. Die schwächere Linde auf der linken Seite hat etwa 4,35 m Umfang und der ....
@ an alle, keine Gegenstimme, also

Ich habe den Eintrag vorgenommen : Unter Register-Nr.: 7023 als Zwillingslinde an der Loretokapelle .

@Hy Spinnich
Ich zitiere dich noch mal oben, weil ich mit deiner Maßbeschreibung nicht ganz klarkomme: Gesamt um beide Stämme 790 cm, ein Stamm davon hat 355, der andere 435 cm ? Ist sonst alles richtig ? Die Lindenart lasse ich frei...

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Spinnich
Beiträge: 2477
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Exkursion Oberpfalz, Abstecher ins Fichtelgebirge zur Kapelle bei Mehlmeisel

Beitrag von Spinnich »

Ich glaube das Du es genau richtig erfasst, ich aber die Messergebnisse, die von meiner Frau protokolliert wurden etwas durcheinander gewürfelt hatte.
Die einzelne schwächere Linde (rechts der Kapelle) haben wir gar nicht vermessen. Diese dürfte etwa gleich stark wie der Ahorn, also um 3 m sein.
dagegen haben wir vom Doppelstamm in 1,3 m beide Stämmlinge vermessen und wie Du richtig vermutest, ist ein Stämmling (vorne) bei 3,55 m, der stärkere Stämmling dahinter bei 4,35 m. In Summe also , wenn man das aufrechnet ca. 7,90 m für beide Stämmlinge.
Danke nochmals für den Eintag und sorry für die verwirrenden Angaben.

LG Spinnich :roll:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6477
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Exkursion Oberpfalz, Abstecher ins Fichtelgebirge zur Kapelle bei Mehlmeisel

Beitrag von baumlaeufer »

Danke ,
Spinnich
ist ergänzt !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten