Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Baumradler
Beiträge: 101
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Beitrag von Baumradler » 03 Aug 2019, 11:15

Hallo zusammen,

mit einem aktuellen Foto vom 29.07. starte ich mal den Forumseintrag zu dieser alten Kastanie.
Interessant ist das Schild, das den Baum erklärt.
Unter dem aktuellen Bild sind noch Fotos vom Juli 2017, Damals war ein Absperrband um den Baum - wurde wohl vermutlich was gemacht.
Ich denke, dass ich da bald weitere aktuelle Fotos nachreichen kann.

Viele Grüße
Baumradler
Dateianhänge
20190729_161715.jpg
20190729_161715.jpg (862.42 KiB) 195 mal betrachtet
20170723_122924_001.jpg
20170723_122924_001.jpg (1.07 MiB) 195 mal betrachtet
20170723_123000.jpg
20170723_123000.jpg (953.84 KiB) 195 mal betrachtet
20170723_123011_001.jpg
20170723_123011_001.jpg (847.21 KiB) 195 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5443
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Beitrag von baumlaeufer » 03 Aug 2019, 22:50

Ist aktualisiert, jetzt fehlt noch bezeiten ein aktuelles Maß : das jetzige ist von 2009. :wink:
Und der Hinweis, was das Flatterband um den Baum bewirken soll

Baumlaeufer grueßt Baumradler

P.S. : Steht was für uns interessantes auf der Tafel ?
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Baumradler
Beiträge: 101
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Beitrag von Baumradler » 04 Aug 2019, 17:02

Auf der Tafel wird der Baum kurz erklärt.
Ich werde sie aber noch mal abfotografieren. Dann kann ich´s mir vielleicht auch merken :wink:
Und messen werde ich auch.
Was das Flatterband betrifft: Keine Ahnung.
2017 war der Baum noch umspannt. Inzwischen hängt es nur noch lose herum...

Baumradler grüßt Baumläufer

Baumradler
Beiträge: 101
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Beitrag von Baumradler » 31 Aug 2019, 11:32

Hallo zusammen,

ich habe am 24. August den Baum besucht und auch mal mein Maßband angesetzt.
Hinter dem Baum ist ein Graben, so dass man nicht ganz herumgehen kann.
Insofern konnte ich nur von Grabenrand bis Grabenrand messen und kam so auf genau 5 Meter.
Den Teilumfang, der über dem Graben hängt würde ich auf ca. 1,5 Meter schätzen, so dass der Baum in Summe auf einen Umfang von ca. 6,50 m kommt.
Dazu gibt es ein paar neue Fotos - auch von den Schildern am Baum und an der Mühle.

Viele Grüße
Baumradler
Dateianhänge
20190824_170907.jpg
20190824_170907.jpg (659.35 KiB) 137 mal betrachtet
20190824_171217.jpg
20190824_171217.jpg (740.85 KiB) 137 mal betrachtet
20190824_171204.jpg
20190824_171204.jpg (861.42 KiB) 137 mal betrachtet
20190824_171314.jpg
20190824_171314.jpg (680.42 KiB) 137 mal betrachtet

Rainer Lippert
Beiträge: 2294
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Beitrag von Rainer Lippert » 31 Aug 2019, 13:21

Hallo,

ich war 2015 bei der Kastanie. Damals habe ich den Umfang komplett gemessen. Der Taillenumfang beträgt 5,66 m.

Wie ich sehen muss, ist auch vier Jahre päter immer noch eine Müllhalde um den Stamm :(

Grüße,

Rainer

Baumradler
Beiträge: 101
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Beitrag von Baumradler » 31 Aug 2019, 14:17

Hallo Rainer,

ich habe in 1,30 Höhe gemessen - aber da verzweigt sich der Stamm ja schon etwas.
Ist halt schwierig. Und an der Grube bin ich wirklich gescheitert...
Die Müllhalde ist eigentlich nicht mehr da - diese Bilder sind etwas älter.
Das Absperrband flattert bei der Grube herum, ansonsten sieht es schon aufgeräumter aus.
Ich habe hier noch 2 aktuelle Fotos aus der aktuellen Serie, wo man das sieht.

Viele Grüße
Baumradler
Dateianhänge
20190824_171155.jpg
20190824_171155.jpg (753.76 KiB) 129 mal betrachtet
20190824_171223.jpg
20190824_171223.jpg (788.86 KiB) 129 mal betrachtet

Rainer Lippert
Beiträge: 2294
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Beitrag von Rainer Lippert » 31 Aug 2019, 14:28

Hallo Baumradler,

ich hatte damals das Maßband einfach über die Grube geworfen und dann auf der anderen Seite stramm gezogen. Das ging Problemlos.

Schön zu hören, dass die Müllhalde jetzt weg ist.

Viele Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2447
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Beitrag von Klaus Heinemann » 02 Sep 2019, 16:43

Hallo Baumradler und Rainer,

bei meiner Recherche habe ich gelesen, dass der Baum im August 2016 nur knapp der Fällung entgangen ist - durch Kappung auf 7 m Höhe.
Wegen der massiven Fäule im Innern sagt man der Kastanie noch eine Lebenserwartung von acht bis zehn Jahren voraus.
Ich habe Rainers Taillenmaß übernommen.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Rainer Lippert
Beiträge: 2294
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Beitrag von Rainer Lippert » 02 Sep 2019, 17:38

Hallo Klaus,

das mit der Fällung wusste ich nicht.

Mit dem Maß musst du nochmal nachbessern, denn ich habe einen halben Meter mehr gemessen.

Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2447
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Beitrag von Klaus Heinemann » 02 Sep 2019, 17:50

Hallo Rainer,
ich habe einen halben Meter mehr gemessen
unabsichtliche "Sparmaßnahme" :roll: jetzt passt es wieder.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Baumradler
Beiträge: 101
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Beitrag von Baumradler » 02 Sep 2019, 18:15

Hallo Rainer,

danke für die Info. Das mit der geplanten Fällung wußte ich auch nicht.
Kannst Du vielleicht noch mein Foto mit dem Schild ins Register bringen?
Ist ja vielleicht auch noch interessant.

Viele Grüße
Baumradler

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2447
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Kastanie an der Christiansmühle in Sulzbach, Register-Nr.: 2620

Beitrag von Klaus Heinemann » 02 Sep 2019, 18:22

Kannst Du vielleicht noch mein Foto mit dem Schild ins Register bringen?
yes - i can! :mrgreen:

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten