Wurzelulme an der Elbaue Pevestorf Register-Nr.: 5148

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5582
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Wurzelulme an der Elbaue Pevestorf Register-Nr.: 5148

Beitrag von baumlaeufer » 29 Jun 2019, 00:51

Ich war jetzt zum zweiten Mal am Elbufer bei der von mir benannten " Wurzelulme " seit meiner Entdeckung im Mai 2017. Diesmal hatte ich zwei Baumfreunde - bei meiner Radlertour durchs Wendland - im Juni 2019 dabei, die mit mir durch die zeckenträchtige Elbuferwiesen gegangen sind.

Bei den Foto von Malene Sch. kommen die Dimensionen des Wurzelwerkes sehr gut zur Geltung und zeugen vom immerwährenden Kampf der Flatterulme gegen die Naturgewalten. Da die Elbhochwasser ständig wieder Land mitnehmen, muß der Baum stetig neue Wurzel nach unten anlegen. Auch einen massiven Blitzschaden hat die Ulme schon. Wie lange hält sie das aus ?

Direkt daneben sind noch zwei weitere Bäume für das Register erfasst, eine Eiche, auch mit massivem Blitzschaden und eine weitere Flatterulme , hier aber mit intaktem Stamm. Die Ulme war von ganz auffälligen - farbig rotem - Gallenbefall geprägt.

Baumlaeufer
Dateianhänge
PevestorfElbtalWurzelulme02.jpg
PevestorfElbtalWurzelulme02.jpg (231.39 KiB) 146 mal betrachtet
PevestorfWurzelUlme03.jpg
PevestorfWurzelUlme03.jpg (173.04 KiB) 146 mal betrachtet
PevestorfWurzelUlme01.jpg
PevestorfWurzelUlme01.jpg (140.55 KiB) 146 mal betrachtet
PevestorfEiche02.jpg
PevestorfEiche02.jpg (258.47 KiB) 146 mal betrachtet
PevestorfUlmeGroß01.jpg
PevestorfUlmeGroß01.jpg (162.82 KiB) 146 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 762
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Wurzelulme an der Elbaue Pevestorf Register-Nr.: 5148

Beitrag von Palme » 29 Jun 2019, 08:26

Sehr interessanter Beitrag.
:) Martin
:) Martin

Babs
Beiträge: 256
Registriert: 20 Jun 2018, 12:01
Wohnort: Basel

Re: Wurzelulme an der Elbaue Pevestorf Register-Nr.: 5148

Beitrag von Babs » 30 Jun 2019, 20:05

Hallo
Das ist eine beeindruckende Ulme!
Besonders das Foto unter der Wurzel durch ist schön.

Die Gallen könnten, denke ich, von einer Blasenlaus sein, eher nicht von Gallwespen.
LG Babs

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5582
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Wurzelulme an der Elbaue Pevestorf Register-Nr.: 5148

Beitrag von baumlaeufer » 30 Jun 2019, 21:58

Ja,
Babs,
Blasenlaus kommt hin, nur ist die Färbung nicht rot bei meiner Quelle :

https://www.arbofux.de/ulmenblasenlaus.html
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Babs
Beiträge: 256
Registriert: 20 Jun 2018, 12:01
Wohnort: Basel

Re: Wurzelulme an der Elbaue Pevestorf Register-Nr.: 5148

Beitrag von Babs » 30 Jun 2019, 22:38

Hallo baumlaeufer,

schau mal, kommt das hin?
https://pflanzenschutzdienst.rp-giessen ... attlaeuse/
Gruss Babs
LG Babs

Antworten