Seite 1 von 1

Eiche in der Weseraue bei Diethe Register-Nr.: 864

Verfasst: 15 Mai 2019, 18:37
von Rainer Lippert
Hallo,

Fröhlich hat noch viele Eichen in seinen Büchern, die wenig Beachtung finden. Eine davon steht in der Weseraue bei Diethe. Der monumentale Stamm ist von einer langen Blitzrinne gezeichnet. Seit dem Besuch von Fröhlich hat der Umfang von 5,80 m auf 6,35 m zugenommen.

Grüße,

Rainer
Diethe, 1.jpg
Diethe, 1.jpg (646.14 KiB) 199 mal betrachtet
Diethe, 2.jpg
Diethe, 2.jpg (711.61 KiB) 199 mal betrachtet
Diethe, 3.jpg
Diethe, 3.jpg (658.39 KiB) 199 mal betrachtet
Diethe, 4.jpg
Diethe, 4.jpg (646.34 KiB) 199 mal betrachtet

Re: Eiche in der Weseraue bei Diethe Register-Nr.: 864

Verfasst: 15 Mai 2019, 18:50
von Klaus Heinemann
Danke für die schöne Register-Ergänzung, Rainer!
Habe sie gleich mal auf die letzte Minute für heute eingestellt (mache gerade Internet-Feierabend)

Gruß Klaus

Re: Eiche in der Weseraue bei Diethe Register-Nr.: 864

Verfasst: 11 Nov 2019, 01:42
von baumlaeufer
Knappe 6 Monate hat es gedauert, bis der nächste Bewunderer sich zu der schiefen Eiche mit der mächtigen Blitzrinde auf die Viehweide wagte. Das absolut letzte Tageslicht reichte mir für einige schöne Impressionen .

Es grüsst der Baumlaeufer

P.S Apropos Viehweide: bislang stand da " öffentlich zugänglich ". Das trifft aber M. E für eine Viehweide nicht zu. Aber ist der Zugang mit: Privatgelände geduldet richtig bezeichnet ? Die Frage kommt häufiger vor, denke ich