Seite 1 von 1

Eiche in Dorfhagen (im Bremischen) Register-Nr.: 3960

Verfasst: 13 Mai 2019, 19:29
von Rainer Lippert
Hallo,

bei meiner Niedersachsen-Tour war ich auch bei der Eiche in Dorfhagen. Fürs Register ist sie eigentlich zu dünn, aber sie steht nunmal schon drinnen. Das ganze Areal um die 5,50 m im Umfang messende Eiche ist sehr gepflegt.

Grüße,

Rainer
Dorf, 1.jpg
Dorf, 1.jpg (500.56 KiB) 431 mal betrachtet
Dorf, 2.jpg
Dorf, 2.jpg (633.24 KiB) 431 mal betrachtet
Dorf, 3.jpg
Dorf, 3.jpg (814.72 KiB) 431 mal betrachtet

Re: Eiche in Dorfhagen (im Bremischen) Register-Nr.: 3960

Verfasst: 13 Mai 2019, 22:59
von baumlaeufer
Danke,
Rainer,
das letzte Foto habe ich ins Register übernommen und beides verlinkt.

Baumlaeufer

Re: Eiche in Dorfhagen (im Bremischen) Register-Nr.: 3960

Verfasst: 14 Mai 2019, 13:58
von Klaus Heinemann
Hallo Rainer,
Fürs Register ist sie eigentlich zu dünn
Wenn die Beschreibung der Hinweistafel auch nur zum Teil stimmt (gehört zu den ältesten Eichen des Landkreises Cuxhaven)
wäre das allein schon Grund, sie zu erfassen. Abgesehen davon ist sie wunderschön gewachsen und in der Hofanlage ein echter "Hingucker",
in Deiner Panoramaaufnahme sehr gut zu sehen! Und wenn sich Musicussi und Du zu eine Fotoreihe entschlossen haben,
wird das auch nicht ohne Grund gewesen sein :)

Gruß Klaus

Re: Eiche in Dorfhagen (im Bremischen) Register-Nr.: 3960

Verfasst: 14 Mai 2019, 16:17
von Rainer Lippert
Hallo Klaus,

wenn ich gewusst hätte, dass die Eiche nur einen Umfang von 5,50 m hat, wäre ich nicht hin. Ich hatte gehofft, dass die Eiche dicker als die 5,75 m auf dem Schild ist. Mit dem aktuellen Umfangsmaß, was es leider zuerst nichts ins Register geschafft hat, warum auch immer, wollte ich halt andere Interessierte selbst entscheiden lassen, ob er die Eiche besuchen möchte oder nicht.

Gruß,

Rainer

Re: Eiche in Dorfhagen (im Bremischen) Register-Nr.: 3960

Verfasst: 14 Mai 2019, 18:15
von Klaus Heinemann
Mit dem aktuellen Umfangsmaß, was es leider zuerst nichts ins Register geschafft hat
hat es - schau jetzt noch mal nach. Das Maß auf dem Schild ist vielleicht in 1 m Höhe genommen worden - ich habe es im Register intern vermerkt.

Gruß Klaus

Re: Eiche in Dorfhagen (im Bremischen) Register-Nr.: 3960

Verfasst: 14 Mai 2019, 19:07
von Rainer Lippert
Ich sagte ja auch zuerst. Als ich das erste mal ins Register geschaut habe, stand noch 5,75 m drinnen und ein Stammbild von mir. Jetzt ist ja auch ein zweites Bild drinnen. Es wurde also noch mal "nachgearbeitet".

Gruß,

Rainer

Re: Eiche in Dorfhagen (im Bremischen) Register-Nr.: 3960

Verfasst: 16 Mai 2019, 14:19
von Wolfgang Sibora
Hallo zusammen,

bin in letzter Zeit ziemlich selten im Baumregister, sehe aber gerade die Diskussion zur Eiche in Dorfhagen. Ich hab' den Baum mit den drei Fotos, die auch jetzt dort zu sehen sind, 2014 gern in's Register gestellt, weil er mich sehr beeindruckt hat. Auch, wenn zum Regel-Einstellmaß noch ein paar Zentimeter fehlen. Machen wir ja ziemlich oft, und ich seh' das inzwischen auch nicht mehr ganz so verbissen, wenn der Baum das - wie hier, denke ich - rechtfertigt. Ich habe damals nicht nachmessen können, sondern das Maß vom Schild ordentlich als Ca-Maß eingetragen. Die Naturdenkmaleliste vom Landkreis Cuxhaven von 2008 weist übrigens auch keinen Umfang oder Durchmesser aus.
Immerhin hast Du eine schöne Eiche mehr gesehen, Rainer, und vielleicht konntest Du sogar die kulinarischen Genüsse der Gastronomie probieren???

Herzliche Grüße -

Wolfgang / Musicussi

Re: Eiche in Dorfhagen (im Bremischen) Register-Nr.: 3960

Verfasst: 16 Mai 2019, 16:30
von Rainer Lippert
Hallo Wolfgang,

ja, eine schöne Eiche, wenn auch etwas Untermaßig, habe ich gesehen. Zu mehr hat es leider nicht gereicht. Der Zeitplan an diesem Tag war mal wieder so eng, dass das einzige Essen bis Abends um 20:30 Uhr nur zwei belegte Brötchen während der Fahrt war.

Grüße,

Rainer

Re: Eiche in Dorfhagen (im Bremischen) Register-Nr.: 3960

Verfasst: 10 Nov 2019, 00:51
von baumlaeufer
Ich war gestern unter der traumhaft schönen Eiche. Das Maß? NEBENSACHE... Ich habe 575 cm gemessen, mir war klar, das alles um 550 und auch mehr als mein Maß geht.

Ist auch Egal, ich habe den stolzen Besitzern reichlich Zeit geschenkt, zusammen über den Baum zu sprechen. Alte Wirtshausstühle hängen als Deko in der Krone. Kommentar der Eigentümer: die haben früher auf der Freifläche unter dem Baum gestanden, aber der Baum ist nun mal in die Höhe gewachsen!

Könnte die Stieleiche eventuell auch aus zwei Bäumen entstanden sein?

Fragt der Baumlaeufer


P. S. DIE Eigner fanden meine Gedanken dazu aber völlig abwegig....

Re: Eiche in Dorfhagen (im Bremischen) Register-Nr.: 3960

Verfasst: 10 Nov 2019, 10:12
von Klaus Heinemann
Ein wunderschöner und vom allen Dingen interessanter Baum, den man lange anschauen kann, ohne dass es langweilig wird!
Könnte die Stieleiche eventuell auch aus zwei Bäumen entstanden sein?
Das glaube ich nicht, die alten Efeustränge täuschen wohl auf dem letzten Foto eine Nahtstelle vor.
Aber der Baum hatte wahrscheinlich in jungen Jahren starke Verletzungen zu überwinden?


Gruß Klaus

Re: Eiche in Dorfhagen (im Bremischen) Register-Nr.: 3960

Verfasst: 12 Nov 2019, 23:12
von baumlaeufer
Klaus Heinemann hat geschrieben:
10 Nov 2019, 10:12
Ein wunderschöner und vom allen Dingen interessanter Baum, den man lange anschauen kann, ohne dass es langweilig wird!
Könnte die Stieleiche eventuell auch aus zwei Bäumen entstanden sein?
Das glaube ich nicht, .....
Aber der Baum hatte wahrscheinlich in jungen Jahren starke Verletzungen zu überwinden?


Gruß Klaus

Keine Ahnung zu der starken Verzweigung, auch nicht bei den stolzen Eigentümern. Hier meine Fotos. Man beachte die Deko mit den original Biergartenstühlen in der Krone !

Baumlaeufer

P.S Das Efeu ist zwischenzeitlich zur Freude des Fotografen gekappt worden. Die Eigner hielten das auch für dringend notwendig !