Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München, Register-Nr.: 6573

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

haderer1999
Beiträge: 322
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München, Register-Nr.: 6573

Beitrag von haderer1999 »

Hallo zusammen!
Möchte hiermit zum Judasbaum von Baumläufer gegenhalten. :wink:
Wenn ich mir auch nicht sicher bin, ob es eine Pappel ist, so ist der Baumveteran doch etwas Besonderes.
Der Umfang in 1,3m ist, über die Hohlstelle hinweggemessen, beachtliche 6,4 m !
Wenn er für das Register wertig genug ist kann ich die Koordinaten durchgeben.
Seht einfach mal die Fotos an!
Grüße Hans
Dateianhänge
Stürmische Zeiten ,siehe Maßband rechts ;-)
Stürmische Zeiten ,siehe Maßband rechts ;-)
IMG_0419(1).JPG (1.64 MiB) 765 mal betrachtet
Linksverdreht ist auch verkantet (mit Leitungsverlegungen!)
Linksverdreht ist auch verkantet (mit Leitungsverlegungen!)
IMG_0421(1).JPG (1.37 MiB) 765 mal betrachtet
IMG_0417 (Bearbeitet).JPG
IMG_0417 (Bearbeitet).JPG (1.57 MiB) 765 mal betrachtet
IMG_0423 (Bearbeitet).JPG
IMG_0423 (Bearbeitet).JPG (1.84 MiB) 765 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6132
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München

Beitrag von baumlaeufer »

Meinst du,
Haderer,
wir hätten noch mindestens 20 Jahre Spaß an dem Baum ? Oder ist eher ein starker, schneller Abgang zu erwarten ?

Baumlaeufer

P.S Mein Judasbaum hält sich zumindest seit 1989 so :wink:
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

haderer1999
Beiträge: 322
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München

Beitrag von haderer1999 »

Oh ja ; baumlaeufer !
Der machts noch locker 20 Jahre. Durch seine wiederholte "Eigenverkürzung" ist er jetzt recht windschlüpfrig, treibt aber wieder gut aus. Ein echter "Holzmichl" halt. "Er lebt noch"! (kleiner Faschingsbeitrag)
Noch ein Foto und der Standort: lat/lon 48 15700 / 11 38523
Grüße; Hans
Dateianhänge
IMG_0425 (Bearbeitet).JPG
IMG_0425 (Bearbeitet).JPG (1.65 MiB) 739 mal betrachtet

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2760
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Hans,

wenn du herausfindest, um was für einen Baum es sich handelt, können wir ihn eintragen.
Schwarzpappel? er müsste hier stehen, wenn ich richtig umgerechnet habe.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

haderer1999
Beiträge: 322
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München

Beitrag von haderer1999 »

Hallo Klaus!
Der Standorteintrag passt genau! Ob es eine Schwarzpappel ist (was ich vermute) kann ich als Laie erst klar sagen wenn sie grünt ! :?
Register warten gedultig !
Grüße ; Hans

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6132
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München

Beitrag von baumlaeufer »

haderer1999 hat geschrieben:
17 Feb 2019, 18:30
Oh ja ; baumlaeufer !
Der machts noch locker 20 Jahre. Durch seine wiederholte "Eigenverkürzung" ist er jetzt recht windschlüpfrig, treibt aber wieder gut aus. ....
Warten wir mal ab, was dein Besuch im belaubten Zustand ergibt. Ich will den " Zausel" dann wohl einstellen.

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

haderer1999
Beiträge: 322
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München

Beitrag von haderer1999 »

OK . Lassen wir ihn noch ein wenig "zauseln" ! :cry:
Zuletzt geändert von haderer1999 am 22 Feb 2019, 17:12, insgesamt 1-mal geändert.

Rainer Lippert
Beiträge: 2397
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo Hans,

ich will der Art nicht Vorgreifen. Aber ich sehe da Misteln in der Krone. Gehörden die zu diesem Baum? Wenn ja, dann ist es höchstwahrscheinlich keine Schwarzpappel, sondern eher eine Hybridpappel. Misteln sind in Schwarzpappeln sehr selten. Bei Hybridpappeln wiederum oft.

Grüße,

Rainer

haderer1999
Beiträge: 322
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München

Beitrag von haderer1999 »

Hallo!
Also eine Mistel gibt es in der Krone. Die vielen anderen sind am Baum dahinter!
Grüße Hans

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1079
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München

Beitrag von Palme »

Moin,
im Foto IGM 0423 sehe ich auch eine Mistel.
Wird spannend.
:) Martin
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Vergangenheit und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

haderer1999
Beiträge: 322
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München

Beitrag von haderer1999 »

Hallo Baumfreunde!
Die Pappel, die nach dem Austrieb jetzt eine Silberweide ist :) , möchte ich hier nochmals vorstellen.
Auf dem 1. Foto ist in ca.2m Höhe eine alte Knickstelle zu erkennen, die sich stabilisiert hat, nachdem etliche schwere Äste abgebrochen sind. Registerwürdig? Was haben Silberweiden für ein Mindestmaß?
Grüße
Hans
Dateianhänge
IMG_0741.JPG
IMG_0741.JPG (1.24 MiB) 582 mal betrachtet
IMG_0757.JPG
IMG_0757.JPG (2.09 MiB) 582 mal betrachtet
IMG_0722.JPG
IMG_0722.JPG (1.16 MiB) 582 mal betrachtet

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1079
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München

Beitrag von Palme »

Hallo Hans,
toller Größen Vergleich auf dem ersten Foto.
Und gut, dass du drangeblieben bist.
Ein wirklich interessanter Fund.
Bin mal gespannt wie es weitergeht?
Der Umfang ist 6,40m ?
Und der Standort ist 48.157000, 11.385222 ?
Nur für den Fall, dass ich mal in die Gegend komme.
:) Martin
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Vergangenheit und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

haderer1999
Beiträge: 322
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München

Beitrag von haderer1999 »

Hallo Martin, ja der Standort kommt hin! Baum ist vom Weg aus kaum zu sehen und doch nur ca.10m entfernt. 8)
Grüße
Hans

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2760
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München, Register-Nr.: 6573

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo zusammen,

da ich gerade so günstig vor der Tastatur sitze, habe ich die Silberweide im Register verewigt.
Was haben Silberweiden für ein Mindestmaß?
Das steht in der Anleitung an Seite 5.
Den Vergleich Baum/Menschlein finde ich auch immer wieder gut!
Holt einen manchmal wieder ein Stück näher an den Boden...
Hans kontrolliert ja sicher, ob alles passt.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

haderer1999
Beiträge: 322
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Silberweide Nahe Gut Moosschwaige bei München, Register-Nr.: 6573

Beitrag von haderer1999 »

Alles klar Klaus! Das Ding ist in dem Falle das Maß. Hätte ich eigendlich wissen können :oops: .
Alles wunderbar eingestellt ! Danke!
Grüße
Hans

Antworten