Seite 1 von 1

† Friedhofseiche auf dem Waldfriedhof Bad Homburg v.d.H. Regnr. 6068

Verfasst: 11 Nov 2018, 15:01
von ElLobo
Meine Arbeitskollegin hat die alte Eiche bei einer Radtour entdeckt und mir davon berichtet. Da ich heute in der Jahrhunderthalle bei Frankfurt war, habe ich die Gelegenheit genutzt der Eiche einen Besuch abzustatten.
Der Besuch auf dem Waldfriedhof hat sich gelohnt. Die Eiche ist doppelt so alt wie die Eichen im Hardtwald bei Bad Homburg und mit 5,97 m STU ein stattlicher Baum.

https://www.baumkunde.de/baumregister/6 ... mburg_vdh/

hier noch ein paar Fotos:
EI-0230.JPG
EI-0230.JPG (175.39 KiB) 566 mal betrachtet
EI-0232.JPG
EI-0232.JPG (189.71 KiB) 566 mal betrachtet
EI-0234.JPG
EI-0234.JPG (185.98 KiB) 566 mal betrachtet
EI-0235.JPG
EI-0235.JPG (188.01 KiB) 566 mal betrachtet
EI-0240.JPG
EI-0240.JPG (198.07 KiB) 566 mal betrachtet

Re: Friedhofseiche auf dem Waldfriedhof Bad Homburg v.d.H. Regnr. 6068

Verfasst: 11 Nov 2018, 16:27
von Rainer Lippert
Hallo Jörg,

du hättest ja nur auf meiner Seite schauen müssen :roll: Die Eiche ist auch im Büchlein Naturdenkmale im Hochtaunuskreis drinnen. Das Büchlein ist aus dem Jahr 1990. Dort wird sie mit 5,85 m Umfang angegeben. Ich habe letztes Jahr genau 6 m gemessen. Laut Büchlein handelt es sich allerdings um eine Traubeneiche, nicht Stieleiche.

Gruß,

Rainer

Re: Friedhofseiche auf dem Waldfriedhof Bad Homburg v.d.H. Regnr. 6068

Verfasst: 11 Nov 2018, 16:34
von quellfelder
Hallo,



Noch ist die Quelle der ewigen Schönheit nicht versiegt. (Hölderlin) Ein Prachtstück!


Viele Grüße


quellfelder

Re: Friedhofseiche auf dem Waldfriedhof Bad Homburg v.d.H. Regnr. 6068

Verfasst: 11 Nov 2018, 16:44
von ElLobo
Rainer Lippert hat geschrieben:
11 Nov 2018, 16:27
Hallo Jörg,

du hättest ja nur auf meiner Seite schauen müssen :roll: Die Eiche ist auch im Büchlein Naturdenkmale im Hochtaunuskreis drinnen. Das Büchlein ist aus dem Jahr 1990. Dort wird sie mit 5,85 m Umfang angegeben. Ich habe letztes Jahr genau 6 m gemessen. Laut Büchlein handelt es sich allerdings um eine Traubeneiche, nicht Stieleiche.

Gruß,

Rainer
Das Büchlein kenn ich gar nicht :?
Ich habe auf der Hangoberseite gemessen (am Zaun ist die höchste Stelle).
Gruß Jörg

Re: Friedhofseiche auf dem Waldfriedhof Bad Homburg v.d.H. Regnr. 6068

Verfasst: 11 Nov 2018, 17:32
von Rainer Lippert
Das Büchlein ist ganz schön. Alle NDs vom Hochtaunuskreis, über 100, werden darin behandelt. Jeweils mit Foto (Schwarzweiß) und einer Karte. Also zu jedem Baum gibt es eine Karte. Aber nicht zu allen Bäumen werden die Umfänge angegeben. Wenn man sich etwas durchklickt, sind alle Bucheinträge auch im Internet abrufbar. Hier bei Wikipedia zur jeweiligen Liste und dort dann bei jedem Baum zur Fußnote. Das ist dann eine jeweilige Kopie vom Buch.

Die Differenz unserer Messung ist meine ich vernachlässigbar. Eine größere Differenz besteht allerdings zur Angabe im Buch. Rund 30 cm mehr Umfang, nach 28 Jahren, ist schon sehr wenig.

Gruß,

Rainer

Re: Friedhofseiche auf dem Waldfriedhof Bad Homburg v.d.H. Regnr. 6068

Verfasst: 14 Feb 2020, 17:47
von Rainer Lippert
Hallo,

die Eiche gibt es leider nicht mehr. Sie wurde am Montag von Sabine gefällt. Mir wurden Fotos zugeschickt. Darauf sieht man, dass sie regelrecht im Boden abgebrochen ist. Der Stamm wurde zersägt und ist noch Vollholzig. Das einzige Foto der gefällten Eiche was ich jetzt im Internet gefunden habe, ist in dieser pdf-Datei. Vor ein paar Wochen war ich in der Nähe von Bad Homburg und wollte auch zur Eiche. Hatte es aber dann aus Zeitgründen nicht geschafft :x

Grüße,

Rainer

Re: † Friedhofseiche auf dem Waldfriedhof Bad Homburg v.d.H. Regnr. 6068

Verfasst: 14 Feb 2020, 19:07
von Klaus Heinemann
Die Opferzahlen von Sabine steigen... ich habe der Eiche ein † gespendet.

Gruß Klaus

Re: † Friedhofseiche auf dem Waldfriedhof Bad Homburg v.d.H. Regnr. 6068

Verfasst: 04 Jun 2020, 10:51
von Baumradler
Hallo zusammen,

die Eiche wurde fein säuberlich zerlegt, wie man hier sieht.

Viele Grüße
Baumradler

Re: † Friedhofseiche auf dem Waldfriedhof Bad Homburg v.d.H. Regnr. 6068

Verfasst: 04 Jun 2020, 17:48
von Klaus Heinemann
Hallo Baumradler,

schönen Dank für die Bilder - damit wird das Ende irgendwie greifbarer, die letzten Reste gehören meiner Meinung nach einfach auch dazu!
Deshalb sind sie jetzt auch im Register.

Gruß Klaus