Alte Buche bei Planegg, Register-Nr.: 5422

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2652
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Alte Buche bei Planegg, Register-Nr.: 5422

Beitrag von Klaus Heinemann » 21 Nov 2019, 17:59

Dann hat sich noch ein Austernseitling-Pilz ausgebreitet
wenn das wirklich einer ist, wäre das die positive (wohlschmeckende) Seite der Medaille:

"Der Austernseitling, auch Austernpilz oder Kalbspilz genannt, ist der mit Abstand ergiebigste und neben dem - meist spärlich wachsenden - Winterrübling auch der wohlschmeckendste Winterpilz in unseren Breiten. Er bildet seine Fruchtkörper in der Regel ab November und ist bis in den Januar hinein zu finden."

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

haderer1999
Beiträge: 292
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Alte Buche bei Planegg, Register-Nr.: 5422

Beitrag von haderer1999 » 25 Nov 2019, 16:31

Hallo Baumfreunde!
Dann nerve ich schon wieder mit einem Herbstfoto von "meiner" Buche, aufgenommen am 24.11.2019 :wink:
Gruß
Hans
Dateianhänge
24.11.19.JPG
24.11.19.JPG (997.98 KiB) 161 mal betrachtet

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 973
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Alte Buche bei Planegg, Register-Nr.: 5422

Beitrag von Palme » 25 Nov 2019, 20:13

haderer1999 hat geschrieben:
21 Nov 2019, 16:50
Habe die, in 4m höhe,Pilze entfernt, wird aber wohl nichts nützen.
Das nützt tatsächlich gar nichts und zerstört lediglich das Gesamtbild.
Leider wird es aber immer wieder gemacht um dem Baum zu helfen.
Es ist wie beim unerwünschten Bewuchs (Unkraut).
Wenn das nicht mit der Wurzel entfernt wird kommt es immer wieder.
Und die "Wurzel" von einem Pilz kann man nicht rausreißen. :mrgreen:
Dem gesamten 🌳-Forum wünsche ich ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2020
:) Palme

Arius
Beiträge: 92
Registriert: 28 Feb 2016, 09:47
Wohnort: München

Re: Alte Buche bei Planegg, Register-Nr.: 5422

Beitrag von Arius » 26 Nov 2019, 07:15

Der Zeiger auf der Karte zeigt mitten in den Wald zu kleinen Bäumen, obwohl doch auf einem Bild die Tennisplätze sichtbar sind, bitte korrigieren!
Bin evt. Freitag ganz in der Nähe.

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 973
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Alte Buche bei Planegg, Register-Nr.: 5422

Beitrag von Palme » 26 Nov 2019, 10:41

haderer1999 hat geschrieben:
25 Nov 2019, 16:31
Dann nerve ich schon wieder mit einem Herbstfoto von "meiner" Buche, aufgenommen am 24.11.2019 :wink:
Jedes Foto und jeder Text ist für mich eine Bereicherung im Forum. Auch ich habe einen Baum den ich immer wieder bewundere und fotografiere.
Dem gesamten 🌳-Forum wünsche ich ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2020
:) Palme

haderer1999
Beiträge: 292
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Alte Buche bei Planegg, Register-Nr.: 5422

Beitrag von haderer1999 » 26 Nov 2019, 16:59

Hallo Baumfreunde!
Also der Marker steht wirklich falsch,das war schon mal richtig angezeigt! Hier nochmals die Koordinaten: 48.1029 -- 11.4593
-- Efeu ist zwar kein Unkraut, gelegentlich entferne ich den aber schon von Bäumen. Starker Efeubewuchs schädigt Bäume!!! :evil:
Gruß
Hans

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 973
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Alte Buche bei Planegg, Register-Nr.: 5422

Beitrag von Palme » 26 Nov 2019, 17:58

Registereintrag aktualisiert.
Dem gesamten 🌳-Forum wünsche ich ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2020
:) Palme

haderer1999
Beiträge: 292
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Alte Buche bei Planegg, Register-Nr.: 5422

Beitrag von haderer1999 » 27 Nov 2019, 09:06

Danke Martin; deine Ergänzung u.a. Herbstfoto freut mich!
Gruß
Hans

Arius
Beiträge: 92
Registriert: 28 Feb 2016, 09:47
Wohnort: München

Re: Alte Buche bei Planegg, Register-Nr.: 5422

Beitrag von Arius » 03 Jan 2020, 19:03

gemessener Umfang am 31.12.2019: 5,04 m

haderer1999
Beiträge: 292
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Alte Buche bei Planegg, Register-Nr.: 5422

Beitrag von haderer1999 » 03 Jan 2020, 20:16

Uff; sie hat also das Mindestmaß geschafft! Freut mich!
Östlich unter der Krone ist mit Flatterband abgesperrt, also Vorsicht :roll: !

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5884
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Alte Buche bei Planegg, Register-Nr.: 5422

Beitrag von baumlaeufer » 03 Jan 2020, 22:33

Arius hat geschrieben:
03 Jan 2020, 19:03
gemessener Umfang am 31.12.2019: 5,04 m
sieh an , das Maß ist ja schon im Register !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten