Linde bei Spies, Register-Nr.: 428

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Klaus P. Weiss
Beiträge: 41
Registriert: 07 Dez 2017, 03:14
Wohnort: 91207 Lauf

Linde bei Spies, Register-Nr.: 428

Beitrag von Klaus P. Weiss » 07 Dez 2017, 22:20

Hallo,

hier ein paar Fotos und Details zur Tanzlinde in Spies , die momentan im Baumregister noch fehlen.

Tanzlinde im Wald am südöstlichen Ortsrand von Spies, Stadt Betzenstein, Lkrs. Bayreuth, Oberfranken, Bayern. Rechts der Straße (Bt 30) von Schermshöhe nach Spies. Hier findet jährlich am 1. Juli-Wochenende die "Linden-Kärwa" statt. Breite: 49.635302°, Länge: 11.406744°, Höhe: 580 m (Google Earth)

Viele Grüße,
Klaus
Dateianhänge
Spies-06.04.2017-Web-800.jpg
Tanzlinde im Wald am südöstlichen Ortsrand von Spies, Stadt Betzenstein, Lkrs. Bayreuth, Oberfranken, Bayern. Foto vom 06.04.2017
Spies-06.04.2017-Web-800.jpg (494.96 KiB) 704 mal betrachtet
Spies-09.05.2016-Web-800x800.jpg
Tanzlinde im Wald am südöstlichen Ortsrand von Spies, Stadt Betzenstein, Lkrs. Bayreuth, Oberfranken, Bayern. Foto vom 09.05.2016
Spies-09.05.2016-Web-800x800.jpg (495.27 KiB) 704 mal betrachtet
Spies-0023-0024-13.05.2015-Web-800.jpg
Tanzlinde im Wald am südöstlichen Ortsrand von Spies, Stadt Betzenstein, Lkrs. Bayreuth, Oberfranken, Bayern. Panorama-Foto aus 2 Einzelaufnahmen vom 13.05.2015
Spies-0023-0024-13.05.2015-Web-800.jpg (503.82 KiB) 704 mal betrachtet
Spies-0008-0009-10.04.2015-Web-800.jpg
Tanzlinde im Wald am südöstlichen Ortsrand von Spies, Stadt Betzenstein, Lkrs. Bayreuth, Oberfranken, Bayern. Panorama-Foto aus 2 Einzelaufnahmen vom 10.04.2015
Spies-0008-0009-10.04.2015-Web-800.jpg (510.81 KiB) 704 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5550
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer » 07 Dez 2017, 23:43

Hy Klaus,
das nenne ich Einstand SUPER - Gute Fotos , genaue Informationen- , zu zweiten Mal mal bereicherst du das Register: DANKE !

Die Linde hat jetzt gute Infos im Eintrag unter Nr 428.

Danke sagt Baumlaeufer-Wolfgang


P.S hast du auch ein Massband für deine künftigen Baumbesuche ? :wink:
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Klaus P. Weiss
Beiträge: 41
Registriert: 07 Dez 2017, 03:14
Wohnort: 91207 Lauf

Beitrag von Klaus P. Weiss » 08 Dez 2017, 01:34

Hallo Wolfgang,

danke, freut mich dass ich ein wenig helfen konnte.
Vergessen hatte ich vorhin anzugeben, dass es eine Sommer-Linde, Tilia platyphyllos SCOPOLI, 1772 ist.
Ja, ein Massband habe ich, weiß auch wie zu messen ist, dies ist aber bei diesem Baum alleine unmöglich durchzuführen. Werde da mal eine/n Helferin/Helfer mitnehmen und das nachholen.
Was ich nicht kann sind Höhenangaben liefern, dazu fehlt mir das Wissen und die nötigen Werkzeuge.
Ansonsten interessiere ich mich seit vielen Jahren für diese prächtigen Bäume, dabei sind mir glücklicherweise auch einige Fotos, hauptsächlich der Bäume in der Region Mittelfranken, Oberfranken und der Oberpfalz gelungen.

Viele Grüße,
Klaus

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2545
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Was ich nicht kann sind Höhenangaben liefern, dazu fehlt mir das Wissen und die nötigen Werkzeuge

Beitrag von Klaus Heinemann » 08 Dez 2017, 13:52

Hallo Klaus,

teure Messgeräte für die Höhenangaben habe ich mir auch noch nicht geleistet.
Ich schätze deshalb - oft mit einer Vergleichsperson oder Bezugspunkten an- und neben dem Baum, anschließend Umrechnung am Foto per Lineal...
Das gelingt oft recht gut, und besser als gar keine Angabe ist es allemal.
Hier im Register kann auch jede genauere/verbesserte Angabe später noch nachgepflegt werden.
Bei der Linde in Spies würde ich auf ca. 15 m tippen.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5550
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer » 08 Dez 2017, 21:33

Klaus P. Weiss hat geschrieben:....
Ansonsten interessiere ich mich seit vielen Jahren für diese prächtigen Bäume, dabei sind mir glücklicherweise auch einige Fotos, hauptsächlich der Bäume in der Region Mittelfranken, Oberfranken und der Oberpfalz gelungen.

Viele Grüße,
Klaus
Hy Klaus,
ja wir hier im Register geben schon reichlich Anregungen für Besuchsziele zu alten Bäumen. Wir freuen uns, wenn du noch weiter Bilder beisteuerst.

Übrigens, einen Höhenmesser habe ich auch nicht, meine Methode ist ähnlich rudimentär zu der von deinem Namensvetter Klaus... ( der hat löblicherweise schon deine neuerlichen Anregungen hier umgesetzt !)
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Klaus P. Weiss
Beiträge: 41
Registriert: 07 Dez 2017, 03:14
Wohnort: 91207 Lauf

Re: Baumregister Details – Linde bei Spies, Register-Nr.: 428

Beitrag von Klaus P. Weiss » 16 Mär 2018, 04:49

Hallo,

ich war gestern (15.03.2018) bei der Linde und habe den Stammumfang in 1,30 m Höhe gemessen (da leichte Hanglage an der obersten Stelle, hätte gerne in Stammmitte gemessen, geht aber leider nicht wegen der Verbauung). Herausgekommen ist ein BHU von 6,04 m. (in Stammmitte gemessen wären es vielleicht ein paar Zentimeter mehr). Vielleicht kann das jemand ins Register eintragen.

Viele Grüße,
Klaus

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2545
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Baumregister Details – Linde bei Spies, Register-Nr.: 428

Beitrag von Klaus Heinemann » 16 Mär 2018, 11:34

Hallo Klaus,

ich habe den Umfang eingetragen. Für eine geleitete und immer wieder gestutzte Linde ist das recht ordentlich.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

haderer1999
Beiträge: 256
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Linde bei Spies, Register-Nr.: 428

Beitrag von haderer1999 » 23 Jul 2019, 16:06

Hallo,
am 19.Juli 2019 war ich bei der Tanzlinde in Spies.
Zufahrtsbeschreibung: Von Osten auf der Strasse von der Schermshöhe kommend zum Ortsanfang von Spies,vor dem ersten Haus(Firma) rechts Wanderparkplatz-Schild,auf schmaler Strasse in ca 250m zum Wanderparklpatz beim Baum.
Aktueller Zustand der Tanzlinde >Fotos>
Gemessen habe ich nicht :wink: !
Hans
Dateianhänge
IMG_1214.JPG
IMG_1214.JPG (1.51 MiB) 219 mal betrachtet
IMG_1221.JPG
IMG_1221.JPG (1.42 MiB) 219 mal betrachtet
IMG_1216 (2).JPG
IMG_1216 (2).JPG (962.97 KiB) 219 mal betrachtet
IMG_1219.JPG
Hier ist gut zu erkennen, dass die Linde hohl ist.
IMG_1219.JPG (1.48 MiB) 194 mal betrachtet

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2545
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Linde bei Spies, Register-Nr.: 428

Beitrag von Klaus Heinemann » 24 Jul 2019, 15:24

Hallo Hans,

da hast du das Lindenfest nur knapp verpasst? Wird angeblich in der ersten Juliwoche gefeiert.
Auf alle Fälle hat sie seit 2015 wieder kräftig ausgetrieben, sie braucht ja auch Blattmasse für ihre Lebensfunktionen,
vom Stammzuwachs ganz zu schweigen... hoffentlich lässt man sie eine Weile in Ruhe!
Das Häuschen auf dem Übersichtsbild scheint ganz neu zu sein?

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

haderer1999
Beiträge: 256
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Linde bei Spies, Register-Nr.: 428

Beitrag von haderer1999 » 24 Jul 2019, 19:51

Ja Klaus;
Lindenfest knapp verpasst! Vielleicht war es gut so :twisted: .
Danke, daß du meinen Beitrag im Register so würdigst.
Aus dem fränkischen kommt noch etwas nach, möchte dich aber nicht überlasten. :P
Grüße
Hans

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5550
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Linde bei Spies, Register-Nr.: 428

Beitrag von baumlaeufer » 24 Jul 2019, 23:01

haderer1999 hat geschrieben:
24 Jul 2019, 19:51
Ja Klaus;
.....
Danke, daß du meinen Beitrag im Register so würdigst.
Aus dem fränkischen kommt noch etwas nach, möchte dich aber nicht überlasten. :P
Grüße
Hans
Ich bin ja -auch wieder- noch da !

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten