Seite 1 von 1

Die Eiche in der Emsaue bei Warendorf...

Verfasst: 14 Nov 2017, 00:07
von baumlaeufer
..braucht noch ein wenig, bis sie 6 Meter erreicht. Im Moment fehlen 22 cm... :roll: :roll: :roll:
Aber absolut fotogen ist sie schon, solitär an der Ems gelegen, mit dem kurzen Stamm und der weitausladenden Krone. Sie ist direkt vom Emsradweg zu bewundern, der auf der anderen Seite verläuft .

Baumlaeufer

Verfasst: 14 Nov 2017, 01:03
von Kiefernspezi
Trag sie doch schon mal vorsorglich ein ins Register. Wenn nichts gravierendes schief läuft, ist sie sowieso bald drin. Und vom Schönheitsfaktor her hat sie es sowieso verdient.

Viele Grüße

Verfasst: 14 Nov 2017, 09:25
von Ratatöskr
Hallo Wolfgang,

ein nicht nur mächtiger (auch von der Kronenausladung her) sondern auch markanter und herausragender Baum- ich finde so etwas gehört immer ins Register auch wenn das Registermindestmaß noch knapp verfehlt wird, in zehn Jahren dürfte es ohnedies erreicht sein udn was sind zehn Jahre bei einer solchen Eiche ? !

Beste Grüße
André

Re: Die Eiche in der Emsaue bei Warendorf...

Verfasst: 13 Dez 2018, 23:06
von baumlaeufer
Mein Radkumpel Martin alias Palme war mal wieder per Rad unterwegs und brachte dieses Foto der Eiche mit. Ich sollte ihm- glaube ich- zu Weihnachten ein Massband schenken :lol:

Baumlaeufer

Re: Die Eiche in der Emsaue bei Warendorf...

Verfasst: 04 Jul 2019, 23:08
von baumlaeufer
Gemessen habe ich heute 580 cm Stammumfang : Macht 2 cm Zuwachs seit Ende 2017. Der Kronenblick ist mächtig beeindruckend, finde ich.

Baumlaeufer...

....der sich heute von der Radlergruppe kurz abgeseilt hat, um in Ruhe zu messen !