Seite 1 von 1

Burglinde in Blomberg, Register-Nr.: 1095

Verfasst: 10 Mär 2017, 18:46
von Klaus Heinemann
Hallo,

dem existierenden Eintrag der Burglinde in Blomberg habe ich einige Daten und Fotos spendiert - und diese Vorstellung im Forum.
Der Stamm der alten Linde ist nur noch zur Hälfte vorhanden, die zweigeteilte Krone neigt sich dem Tor zum Burhotel entgegen.
Direkt vor dem Baum geht es über eine Mauer steil den Burgberg hinunter.


Schöne Grüße
Klaus

Verfasst: 11 Mär 2017, 01:27
von baumlaeufer
Hy Klaus
den defekten Link habe ich gelöscht: schmeiß so was raus, bitte. Hast du Umfangsangaben ? Die hatte ich eigentlich bei Internen Vermerken vermutet !

Baumlaeufer

Hast du Umfangsangaben ?

Verfasst: 11 Mär 2017, 11:24
von Klaus Heinemann
Hallo Wolfgang,

ich habe Deine Angaben unverändert gelassen, weil meine eigenen aus der Tour zu einem großen Teil verloren gegangen sind.
Ich lege sie immer als Kommentar in meine Geodaten, wenn ich in meinem Garmin den Standort markiere.
Bei irgendeiner Datensicherung habe ich die neuen Daten mit alten überschrieben :(
Lerneffekt: Seither habe ich ein Notizbüchlein dabei!

Gruß Klaus

Re: Burglinde in Blomberg, Register-Nr.: 1095

Verfasst: 20 Sep 2020, 19:54
von rad-mt
Mal ein paar Bilder vom aktuellen Zustand. Das Efeu macht sich langsam breit. Gemessen hab ich nicht - macht meiner Meinung nach bei solchen Bäumen wenig Sinn.

Wenn man den Weg weiter runter geht, kommt man an mehreren alten Hainbuchen vorbei. Die stärkste ist auf Klaus' 3. Foto mit drauf, ca. 80 cm Durchmesser. Ein Stück den Weg runter steht noch eine Esche mit 4,5 m BHU.

Re: Burglinde in Blomberg, Register-Nr.: 1095

Verfasst: 22 Sep 2020, 22:58
von baumlaeufer
rad-mt hat geschrieben:
20 Sep 2020, 19:54
.....
Wenn man den Weg weiter runter geht, kommt man an mehreren alten Hainbuchen vorbei. Die stärkste ist auf Klaus' 3. Foto mit drauf, ca. 80 cm Durchmesser. Ein Stück den Weg runter steht noch eine Esche mit 4,5 m BHU.
Die Hainbuche ist auf Klaus`erstem Bild , die beiden davor sind von mir,
Matthias

Die Esche sieht ja gesund aus, was nicht selbstverständlich ist

Baumlaeufer

Re: Burglinde in Blomberg, Register-Nr.: 1095

Verfasst: 26 Sep 2020, 19:39
von rad-mt
Ich meinte eigentlich das Bild in Klaus erstem Beitrag hier. Wenn man antwortet, werden unten unter dem Editor die Beiträge des Themas in umgekehrter Reihenfolge angezeigt - und die Reihenfolge der angehängten Bilder in den einzelnen Beiträgen wird auch verwürfelt :roll:

Re: Burglinde in Blomberg, Register-Nr.: 1095

Verfasst: 28 Sep 2020, 17:33
von Klaus Heinemann
Wenn man antwortet, werden unten unter dem Editor die Beiträge des Themas in umgekehrter Reihenfolge angezeigt
Hallo Matthias,

das ist normal - damit während der eigenen Antwort die aktuellste Info vor Augen ist.
Auf die bezieht sich in der Regel auch die Antwort.
Bei sehr langen Antwortketten müsste man sich sonst erst durch die gesamte Historie arbeiten.

Gruß Klaus