zum Thema Literaturliste

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6132
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Wünsche an's Baumregister

Beitrag von baumlaeufer »

stefan hat geschrieben: ....
Ich würde vorschlagen, daß Du als Hauptverantrwortlicher unter z.B. Dropbox ein Verzeichnis anlegst, in dem die Literaturliste-Datei liegt und alle möglichen Mitarbeiter zur Mitarbeit einlädst: jeder muß dazu bei Dropbox registriert sein und Du brauchst die e-mail-Adressen, unter denen sie dort angemeldet sind. (kann ich aber auch machen)

Gruß, Stefan
Hallo Stefan
noch kann ich in der Dropbox nichts verändern, weil ich keine Schreibrechte habe
Du scheinst in Excel fitter zu sein, deswegen mach doch bitte in die einzelnen Untergruppen wie oben von mir vorgeschlagen. ich teste dann mal eine Eingaben. Die Emailadressen der Editoren habe ich, das Benachrichtigen übernehme ich dann.

Grüße vom Baumaleufer-Wolfgang
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

ElLobo
Beiträge: 701
Registriert: 26 Nov 2014, 11:58
Wohnort: Salmünster

Beitrag von ElLobo »

stefan hat geschrieben:
ElLobo hat geschrieben:ich finde es umständlich über die Dropbox zu schreiben, kann die Liste nicht wie auch das Register aufgeführt werden?

Frohes Neues Jahr euch allen, Jörg
Hallo Jörg,
möglich ist alles;
eine Liste wie das Baumregister müßte allerdings Chris programmieren und wenn er nicht auch eine Importfunktion mitprogrammmiert, können Ergäzungen nur einzeln über die Maske angefügt werden.
Ich bin da völlig offen, würde es aber bevorzugen, den Entwicklungsaufwand für Chris gering zu halten (vielleicht geht es ja für ihn recht einfach).
Gruß, Stefan
hm, vielleicht kann man das Baumregister als Grundlage übernehmen und "nur" ein bischen umprogramieren...
aber das wird Chris besser wissen als meiner einer

Gruß Jörg

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6132
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Die Literaturliste ist von Stefan in Excel - Datei erstellt worden. Sie ist in einer Dropbox eingerichtet. Die Baumeditoren bekommen von mir Zugriffsrechte und können die Liste ergänzen. Zur Liste geht`s hier


danke vielmals , Stefan ! Ich hab sie schon mal getetest.

Baumlaeufer
Zuletzt geändert von baumlaeufer am 08 Jan 2016, 14:34, insgesamt 2-mal geändert.
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Rainer Lippert
Beiträge: 2397
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo Wolfgang,

hast du den Link vergessen, oder fehlen mir die Rechte, die Seite anzuschauen?

Viele Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6132
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Rainer Lippert hat geschrieben:Hallo Wolfgang,

hast du den Link vergessen, oder fehlen mir die Rechte, die Seite anzuschauen?

Viele Grüße,

Rainer
Geduld, bin noch dabei !!! 14.35 Habe Fertig ! 14.42
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Rainer Lippert
Beiträge: 2397
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Der Link geht zwar jetzt, hilft mir aber auch nicht weiter :(

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6132
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

wieso nicht ich habe dich doch freigegeben !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6132
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

so, jetzt aber, sorry mein Fehler!!! :oops:

Test
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Rainer Lippert
Beiträge: 2397
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Das ganze ist mir zu hoch, da steig ich nicht durch. Gefällt mir ohnehin nicht, dass das extern abläuft. Das habe ich jetzt erst so richtig Realisiert. Bis ich die Dropbox erst mal am laufen hatte, hatte ich eigentlich schon genug. Und wenn ich über den Link gehe, erscheint irgendeine Fehlermeldung, dass der Ordner nicht existiert. Ich dachte, man würde das irgendwie hier im Forum sehen und könnte, wenn man die Rechte dazu hat, frei editieren. Was hat gegen diese Möglichkeit gesprochen?

Verzweifelte Grüße,

Rainer

Nachtrag: Die Probleme konnte ich jetzt telefonisch mit Wolfgang lösen. Die Umsetzung, dass das ganze so extern abläuft, gefällt mir aber immer noch nicht so richtig.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8594
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

> Die Umsetzung, dass das ganze so extern abläuft, gefällt mir aber immer
> noch nicht so richtig.


Ich stimme dem zu. Es wäre doch am einfachsten, einer übernimmt die Eingabe in die Liste. Wenn da mehrere Leute drin "herumpfuschen", gibt es nur Unstimmigkeiten. Ich bin gern bereit, mal meine ganzen Bücher aufzulisten und - wem auch immer - per E-mail zuzusenden.
Dann könnte der auch abgleichen, was übernommen wird, evtl. schon vorhanden ist, was nur noch mit viel Glück antiquarisch zu finden ist usw.

Ich habe eigentlich weder Zeit noch Lust, in dieser Dropbox herumzufuhrwerken. Tut mir leid.

Gruß Frank

Rainer Lippert
Beiträge: 2397
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Wege zu alten Bäumen habe ich vorhin mal vervollständigt.

Viele Grüße,

Rainer

quellfelder
Beiträge: 4305
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

als ich habe noch nicht den Zugang zur Liste gefunden.
Nur ein Hinweis: es sollte die Möglichkeit geprüft werden, ob bei Bedarf nicht Literatur auch verliehen werden könnte. Was nützt eine schöne Literaturliste, wenn ich hinter einem bestimmten Buch lange und erfolglos suchen muß. Da wäre dann doch ein kurzer Weg viel effektiver. Ich denke, dass solch eine Möglichkeit eine gewisse Struktur und Regeln voraussetzen würde, diese aber bei einigem Nachdenken leicht zu schaffen wären.

Viele Grüße

quellfelder

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8594
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Sorry, ich verleihe keine Bücher, da ich nur solche kaufe, die ich auch ständig im Gebrauch habe. Wäre auch umständlich, die mit der Post hin und her zu schicken. Wenn man die ISBN-Nr. hat, kann man im Netz sehr oft Bücher finden, die zum symbolischen 1 ct. plus Porto verkauft werden. Lange suchen muss man nicht, denn das tut ja die Suchmaschine. Ein solcher Kauf kostet weniger als das Porto für das Ausleihen, da eben x 2.

quellfelder
Beiträge: 4305
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

da können wir ja gleich die Nationalbibliografie der Deutschen Nationalbibliothek nutzen und alle Diskussionen haben ein Ende.

Zum Ausleihen: Also ich leihe öfter mal aus. Es kommt eigentlich immer auf den guten Willen an. So kann ich Studenten oftmals zum Thema Hölderlin helfen.

Viele Grüße

quellfelder

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6132
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

quellfelder hat geschrieben:...Nur ein Hinweis: es sollte die Möglichkeit geprüft werden, ob bei Bedarf nicht Literatur auch verliehen werden könnte. Was nützt eine schöne Literaturliste, wenn ich hinter einem bestimmten Buch lange und erfolglos suchen muß. Da wäre dann doch ein kurzer Weg viel effektiver. ...

quellfelder
ich würde wohl verleihen , aber.. das Porto ist auch nicht zu verachten.....

Beispiele, den Fröhlich Brandenburg und Baden-Württemberg muß ich regelmäßig mir leihen :shock:
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten