Eiche beim Kölblinshof, Register-Nr.: 4112

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Rainer Lippert
Beiträge: 2813
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Eiche beim Kölblinshof, Register-Nr.: 4112

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo,

in der Nähe des Kölblinshofs steht in schöner Lage diese Eiche. Den BHU habe ich vor ein paar Tagen mit 7,05 m und die Höhe mit 28 m gemessen.

Leider sind die Bilder nicht gerade gut geworden. Letztendlich bin ich aber noch froh um diese Bilder. An dem Tag wusste ich bereits zum Frühstück, dass es den ganzen Tag stark regnen wird. Auf dem Smartphone habe ich zudem auf dem Regenradar die Regenfront herankommen sehen. Nach dem Frühstück bin ich gleich vom Hotel aus zur Eiche gefahren, knapp 1 Stunde. Dabei immer wieder der Blick aufs Regenradar. Als ich dort angekommen bin, hat es sich schon bedrohlich zugezogen. Schnell ein paar Bilder gemacht und die Messungen durchgeführt. Bereits auf dem Weg zum Auto hat es angefangt zu regnen. Die letzten Meter bin ich schließlich gerannt :wink: Kaum im Auto angekommen, hat es wie aus Kübeln geschüttet. Und an diesem Tag hat es auch nicht mehr aufgehört zu regnen. Wäre ich also nur 10 Minuten später angekommen, gäbe es nichtmal diese Bilder.

Ach ja, nochwas. Irgendwie schimpfe ich persönlich immer über die Angaben vom Fröhlich, wenn sie vor Ort nicht das entsprechen, wie im Buch beschrieben. So wird aus einer 7-m-Eiche laut Fröhlich 25 Jahre später nur eine Eiche mit 5,55 m Umfang. Oder aus einem 37 m hohem Bergahorn eine nur noch 29 m hohe. Auch bei den Positionsangaben bin ich des öfteren am kämpfen. Nicht aber hier. Als BHU wird 665 cm angegeben. 20 Jahre späte habe ich also 40 cm mehr gemessen. Macht im Jahr 2 cm, was Eichentypisch ist. Die Höhe wird mit 28 m angegeben, was ich mit meiner Lasermessung bestätigen konnte. Als Kronendurchmesser steht 29 m drinnen. Auch diesen Wert konnte ich per messen auf dem Satellitenbild bestätigen. Die Beschreibung ist mit „Urig geformte Stieleiche mit mächtigen Wurzelanläufen (durch Weidevieh freigetreten), Baumhöhlen und Aststümpfen, Große, tiefreichende Krone“ absolut zutreffend. Auch die sehr ausführliche Wegbeschreibung stimmt genau, dazu noch ein Bild. Selten findet man beim Fröhlich so einen guten und stimmenden Baumeintrag wie hier.

Ach je, ich bin jetzt etwas ausgeschweift :roll:

Viele Grüße,

Rainer
Dateianhänge
Kölblinshof, 4.jpg
Kölblinshof, 4.jpg (174.83 KiB) 1818 mal betrachtet
Kölblinshof, 3.jpg
Kölblinshof, 3.jpg (293.13 KiB) 1818 mal betrachtet
Kölblinshof, 2.jpg
Kölblinshof, 2.jpg (271.11 KiB) 1818 mal betrachtet
Kölblinshof, 1.jpg
Kölblinshof, 1.jpg (181.68 KiB) 1818 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7085
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Fröhlich hat die Dateien von seinen forstämtern ungeprüft übernommen. Da hadere ich gelegentlich auch mit. Gruß vom baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3418
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

...ausgeschweift...

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Rainer,

schweif weiter aus! Hat viel Spaß gemacht, es zu lesen.
Jede Geschichte und Erklärung zu dem Baum macht für mich "das Bild rund"

Schöne Grüße
Klaus

quellfelder
Beiträge: 4426
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

dem kann ich nur zustimmen. Vor allen Dingen der persönliche Einsatz ist immer wieder aufregend; wird auch viel zu wenig gewürdigt.

Viele Grüße

quellfelder

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo,

Freiamt liegt in Baden-(Württemberg), nicht in Bayern wie im Steckbrief angegeben.

Ich ändere das mal ab.

Gruß Frank

Rainer Lippert
Beiträge: 2813
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo Frank,

danke für die Änderung. Da habe ich mich verklickt.

Viele Grüße,

Rainer

Antworten