Zigeunereiche bei Wilsbach, Register-Nr.: 1060 He

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

ElLobo
Beiträge: 701
Registriert: 26 Nov 2014, 11:58
Wohnort: Salmünster

Re: Zigeunereiche bei Wilsbach, Register-Nr.: 1060 He

Beitrag von ElLobo » 25 Apr 2018, 11:08

Gabi Paubandt hat geschrieben:
25 Apr 2018, 09:28
Hallo Wolfgang,

nö, ich möchte nicht in die Meßkonkurrenz eintreten! Ich würde mir noch zutrauen, den Umfang meines Besenstiels korrekt zu vermessen ;-)

Gruß Gabi
:D pruuust...

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8425
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von LCV » 25 Apr 2018, 13:44

ElLobo hat geschrieben:
05 Feb 2015, 11:43
das ist hier kein politisches Forum....

Gruß Jörg
Ganz genau. Typisch deutsch - wird wieder mal alles übertrieben!

Das sind althergebrachte Begriffe und kein Mensch verbindet damit die
Diffamierung, die erst durch Politiker hinein interpretiert werden.

Jetzt soll sogar eine uralte "Mohren-Apotheke" umbenannt werden.

Für die Eiche könnte man ja den botanischen Namen erweitern:

Quercus robur 'Euronomadensis' :mrgreen:

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5589
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Zigeunereiche bei Wilsbach, Register-Nr.: 1060 He

Beitrag von baumlaeufer » 25 Apr 2018, 15:54

Na ja, Gabi, ich werde weiterhin messen.... Und nicht den Anspruch haben, damit immer richtig zu liegen.

Aber bedenklich finde ich es schon, wenn man davor scheut, hier andere Maße als bislang genannten einzustellen.
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 771
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Zigeunereiche bei Wilsbach, Register-Nr.: 1060 He

Beitrag von Palme » 24 Jul 2019, 16:17

Hallo Baumfreunde,
weil sie so schön an der Strasse steht war ich natürlich auch bei der Zigeuner Eiche.
War ein bisschen schwierig ranzukommen. Die Autos rasen hier wie verrückt.
Hab natürlich auch gemessen und komme auf 6,90m.
Die Position muss glaube ich korregiert werden.
Sie ist 50.70547° N, 8.54890° E
Obwohl schon viele Fotos existieren möchte ich meine dazustellen. Ist eben eine andere Sichtweise.
Ansonsten wurde ja schon alles zum Baum geschrieben.
2019-07-24 16.08.36.jpg
2019-07-24 16.08.36.jpg (1.1 MiB) 87 mal betrachtet
2019-07-24 16.09.50.jpg
2019-07-24 16.09.50.jpg (922.21 KiB) 87 mal betrachtet
2019-07-24 16.10.10.jpg
2019-07-24 16.10.10.jpg (1.02 MiB) 87 mal betrachtet
2019-07-24 16.10.37.jpg
2019-07-24 16.10.37.jpg (925.73 KiB) 87 mal betrachtet
2019-07-24 16.10.52.jpg
2019-07-24 16.10.52.jpg (992.43 KiB) 87 mal betrachtet
2019-07-24 16.11.18.jpg
2019-07-24 16.11.18.jpg (895.75 KiB) 87 mal betrachtet
2019-07-24 16.11.47.jpg
2019-07-24 16.11.47.jpg (1.02 MiB) 87 mal betrachtet
:) Martin

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2559
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Zigeunereiche bei Wilsbach, Register-Nr.: 1060 He

Beitrag von Klaus Heinemann » 24 Jul 2019, 17:02

Obwohl schon viele Fotos existieren möchte ich meine dazustellen.
wenn neue Perspektiven dabei sind, oder neue Fakten, kommen sie auch ins Register.
Und hier im Forum kann man schön beobachten, wie es den alten Baum-Zauseln aktuell geht.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten