Linde zu Bermoll, Register-Nr.: 1496

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Rainer Lippert
Beiträge: 2299
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Linde zu Bermoll, Register-Nr.: 1496

Beitrag von Rainer Lippert » 28 Jan 2015, 17:32

Hallo,

die Linde ist halbseitig geöffnet, zählt aber dennoch zu den dicksten in Deutschland. Der BHU beträgt 9,35 m, die Höhe 19 m. Gemessen im April 2014.

Viele Grüße,

Rainer
Dateianhänge
Bermoll, 5.jpg
Bermoll, 5.jpg (282.38 KiB) 1126 mal betrachtet
Bermoll, 4.jpg
Bermoll, 4.jpg (328.47 KiB) 1126 mal betrachtet
Bermoll, 3.jpg
Bermoll, 3.jpg (306.87 KiB) 1126 mal betrachtet
Bermoll, 2.jpg
Bermoll, 2.jpg (285.01 KiB) 1126 mal betrachtet
Bermoll, 1.jpg
Bermoll, 1.jpg (263.92 KiB) 1126 mal betrachtet

ElLobo
Beiträge: 701
Registriert: 26 Nov 2014, 11:58
Wohnort: Salmünster

Beitrag von ElLobo » 30 Jan 2015, 17:33

Hallo Rainer
ich habe den Baum aktualisiert, vielen Dank

http://www.baumkunde.de/baumregister/14 ... u_bermoll/

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 774
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Linde zu Bermoll, Register-Nr.: 1496

Beitrag von Palme » 25 Jul 2019, 11:41

Hallo Baumfreunde,
wenn man schon in der Gegend ist, dann besucht man auch die Linde zu Bermoll, Register-Nr.: 1496
Dieses Naturdenkmal wird glaube ich etwas vernachlässigt. Das Interesse hat nachgelassen.
Kein deutliches Schild, ungepflegtes Umfeld.
Als ich in das Dorf erreichte mußte ich richtig suchen.
Aber ich habe sie dann doch gefunden.
Natürlich habe ich auch das Maßband angelegt.
Der Umfang ist aber eher zweitrangig.
Habe mich dann auf BHU 9,50m festgelegt.
Zur Vollständigkeit Position 50.65609° N, 8.45816° E
Wäre da ein Ruheplatz, ich wäre länger geblieben.
Aber das Dorf Bermoll hat nichtmals einen Laden.
Auf dem letzten Foto zeigt sich der Geist der Linde.

2019-07-25 06.44.47.jpg
2019-07-25 06.44.47.jpg (1.03 MiB) 198 mal betrachtet
2019-07-25 06.45.15.jpg
2019-07-25 06.45.15.jpg (1018.59 KiB) 198 mal betrachtet
2019-07-25 06.45.40.jpg
2019-07-25 06.45.40.jpg (749.74 KiB) 198 mal betrachtet
2019-07-25 06.46.04.jpg
2019-07-25 06.46.04.jpg (900.79 KiB) 198 mal betrachtet
2019-07-25 06.46.30.jpg
2019-07-25 06.46.30.jpg (1.04 MiB) 198 mal betrachtet
2019-07-25 06.47.09.jpg
2019-07-25 06.47.09.jpg (960.01 KiB) 198 mal betrachtet
2019-07-25 06.47.32.jpg
2019-07-25 06.47.32.jpg (614.1 KiB) 198 mal betrachtet
:) Martin

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5597
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Linde zu Bermoll, Register-Nr.: 1496

Beitrag von baumlaeufer » 25 Jul 2019, 18:00

Palme hat geschrieben:
25 Jul 2019, 11:41
....
Dieses Naturdenkmal wird glaube ich etwas vernachlässigt. Das Interesse hat nachgelassen.
Kein deutliches Schild, ungepflegtes Umfeld.
Als ich in das Dorf erreichte mußte ich richtig suchen.
Aber ich habe sie dann doch gefunden.
...

Sollte man dann sowas als " wohltuende Vernächlässigung " für die Linde einstufen ?
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 774
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Linde zu Bermoll, Register-Nr.: 1496

Beitrag von Palme » 26 Jul 2019, 09:29

baumlaeufer hat geschrieben:
25 Jul 2019, 18:00
Sollte man dann sowas als " wohltuende Vernächlässigung " für die Linde einstufen ?
Auf keinen Fall. Das ist ein Naturdenkmal und damit öffentlich. Denken wir mal an uns selbst. Je älter wir werden, um so mehr schätzen wir unsere Besucher. Vernachlässigung ist gleichzusetzen mit Beobachtung einstellen. Das möchte ich im Alter nicht erleben.
:) Martin

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2563
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Linde zu Bermoll, Register-Nr.: 1496

Beitrag von Klaus Heinemann » 26 Jul 2019, 17:46

Hallo Martin,
Vernachlässigung ist gleichzusetzen mit Beobachtung einstellen. Das möchte ich im Alter nicht erleben.
hiermit ernenne ich dich zum "Naturdenkmal ehrenthalber" :wink:

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5597
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Linde zu Bermoll, Register-Nr.: 1496

Beitrag von baumlaeufer » 27 Jul 2019, 00:26

Wohltuende Vernachlässigung ist das beste, was einem Baum passieren kann. Er ist nur auf sich und die ihn umgebende Natur eingestellt. Der Mensch spielt da überhaupt keine Rolle.

Tritt der Mensch in seinen Lebensraum, verlangt er außer Sauerstoff noch irgendetwas vom Baum, was diesen in der Regel beeinträchtigt.

Das ist meine These zu dem Begriff!

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten