Exeter-Ulme Hamburg Planten & Blomen

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 97
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Flensburg-Harrislee

Exeter-Ulme Hamburg Planten & Blomen

Beitrag von JoachimSt »

Ulme HH Planten & Blomen Reg.-Nr. 3292

Der Registereintrag ist ja ziemlich dürftig, keine Quelle, kein Foto, kein GPS, Umfang ca. 4,7m ... :?

Im Ulmen-Handbuch.de ist eine Exeter-Ulme beschrieben, Stammdurchmesser 145cm, Höhe 28m, Alter ca. 180Jahre. Wahrscheinlich ist sie es?

Wahrscheinlich werde ich mir Planten & Blomen im August ansehen.
Jo
Würdig wissen Wald und Fels mit dir zu schweigen. Gleiche wieder dem Baum, den du liebst, dem breitästigen: still und aufhorchend hängt er über dem Meer. (Nietzsche, Also sprach Zarathustra.)

Gabi Paubandt
Beiträge: 1232
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Exeter-Ulme Hamburg Planten & Blomen

Beitrag von Gabi Paubandt »

Hallo Baumläufer-Wolfgang,
die Ulme hattest Du mal in meine Google Maps-Karte ohne Foto eingetragen. Besucht hast Du den Baum im Juli 2013.
Gruß Gabi

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6478
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Exeter-Ulme Hamburg Planten & Blomen

Beitrag von baumlaeufer »

Gabi Paubandt hat geschrieben:
22 Mai 2020, 22:12
Hallo Baumläufer-Wolfgang,
die Ulme hattest Du mal in meine Google Maps-Karte ohne Foto eingetragen. Besucht hast Du den Baum im Juli 2013.
Gruß Gabi
Oh Danke,
@Gabi
ich habe tatsächlich kein Foto davon, habe meine 2013 er Bilder gerade durchsucht. Sumpfzypresse, Esskastanie und Hängebuche schon , aber keine Ulme :roll: Im Fröhlich steht auch nichts über eine Ulme in Planten & Blomen, nur die in Hamburg-Altona- Ovelgönne.

Wie kommen wir zu dem Eintrag ??

Seltsam,
@ Joachim
ich habe auch alle 4 Bände von Harald Vieth über Hamburger Bäume , die in meinem Besitz sind, durchgesucht und nichts über die Exeter Ulme gefunden. Scheint selten zu sein , und ich bezweifele allerdings bei 145 cm Stammumfang die Registerfähigkeit im Sinne von " Alten Bäumen " .... :roll:

schon ein wenig rätselnd ist der
Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Gabi Paubandt
Beiträge: 1232
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Exeter-Ulme Hamburg Planten & Blomen

Beitrag von Gabi Paubandt »

baumlaeufer hat geschrieben:
23 Mai 2020, 01:36

Wie kommen wir zu dem Eintrag ??

schon ein wenig rätselnd ist der
Baumlaeufer
Ich habe Deine Fähnchen in meine Excel-Liste eingetragen :D Ich habe nämlich einen Zähler, wieviel Bäume in meiner Google Maps-Karte eingetragen sind. Also ein Schrotteintrag!

Gruß Gabi

Yogibaer
Beiträge: 960
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Re: Exeter-Ulme Hamburg Planten & Blomen

Beitrag von Yogibaer »

baumlaeufer hat geschrieben:
23 Mai 2020, 01:36
Scheint selten zu sein , und ich bezweifele allerdings bei 145 cm Stammumfang die Registerfähigkeit im Sinne von " Alten Bäumen " ....
JoachimSt hat geschrieben:
22 Mai 2020, 21:09
Im Ulmen-Handbuch.de ist eine Exeter-Ulme beschrieben, Stammdurchmesser 145cm, Höhe 28m, Alter ca. 180Jahre.
Nach meiner Rechnung hat sie einen Stammumfang von 455,3 cm. Würde dann bei Championtrees den 3. Platz unter Ulmus glabra 'Exoniensis' einnehmen.
Gruß Yogi

Hilmar
Beiträge: 395
Registriert: 10 Sep 2012, 20:07

Re: Exeter-Ulme Hamburg Planten & Blomen

Beitrag von Hilmar »

Die Exeter-Ulme bei Planten & Blomen soll eine der ältesten Bäume dieser Art in Deutschland sein, siehe [url]https://www.ulmen-handbuch.de/handbuch/ ... ensis.html[/url].
Da diese Sorte erst 1826 entstanden ist, sind Bäume dieser Art mit einem Umfang von mehr als 6,00 m als Eintragskriterium für das Register höchst unwahrscheinlich.

Gruß Hilmar

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6478
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Exeter-Ulme Hamburg Planten & Blomen

Beitrag von baumlaeufer »

Hilmar hat geschrieben:
23 Mai 2020, 12:29
....
Da diese Sorte erst 1826 entstanden ist, sind Bäume dieser Art mit einem Umfang von mehr als 6,00 m als Eintragskriterium für das Register höchst unwahrscheinlich.

Gruß Hilmar
Die derzeitige Messlatte für die Aufnahme von Ulmen im Register liegt aber bei nur 400 cm Stammumfang

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Gabi Paubandt
Beiträge: 1232
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Exeter-Ulme Hamburg Planten & Blomen

Beitrag von Gabi Paubandt »

Also doch kein Schrotteintrag :) ! Und da hat Wolfgang noch nicht mal ein Foto von diesem herrlichen Baum gemacht?!
Gruß Gabi

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6478
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Exeter-Ulme Hamburg Planten & Blomen

Beitrag von baumlaeufer »

Gabi Paubandt hat geschrieben:
23 Mai 2020, 13:39
Also doch kein Schrotteintrag :) ! Und da hat Wolfgang noch nicht mal ein Foto von diesem herrlichen Baum gemacht?!
Gruß Gabi
Ganz einfach.... meine Fotodateien von 2013 aus Planten & Blomen zeigen keine Ulme . Mein Gedächnis sagt mir nur, daß wir uns zu zweit aus dem Gruppenunternehmen für eine Stunde ausgeklingt hatten... für einen Spaziergang durch den Park . Es war also keine Baumexkursion !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten