Australien: Nadelbaum in Adelaide---> Araucaria hunsteinii

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Australien: Nadelbaum in Adelaide---> Araucaria hunsteinii

Beitrag von Durian » 06 Apr 2012, 13:48

Dieser Nadelbaum ist nicht in Australien oder Neukaledonien heimisch. Er steht im Botanischen Garten von Adelaide, der Hauptstadt von South Australia. Wie heißt er ? Bitte Antwort per pn senden
Dateianhänge
kp 4.JPG
kp 4.JPG (207.42 KiB) 6824 mal betrachtet
kp 3.JPG
kp 3.JPG (235.03 KiB) 6824 mal betrachtet
kp 2.JPG
kp 2.JPG (161.61 KiB) 6824 mal betrachtet
kp 1.JPG
kp 1.JPG (179.19 KiB) 6824 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Durian am 13 Apr 2012, 22:00, insgesamt 2-mal geändert.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian » 06 Apr 2012, 16:06

Ein Rimu aus Neuseeland ist es nicht.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian » 06 Apr 2012, 20:36

Auch Araucaria cunninghamii ist es nicht; in der Heimat des gesuchten Baumes ist Araucaria cunninghamii jedoch weit verbreitet

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian » 06 Apr 2012, 22:29

Wolfachim Roland sandte die richtige Antwort. Danke !

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian » 07 Apr 2012, 14:51

Eine Taiwanie ist es nicht.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian » 08 Apr 2012, 00:16

Cryptomeria schickte die richtige Antwort; er selbst hat Erfahrung mit der Anzucht dieses exotischen Baumes (mit Samen aus PNG Papua-Neuguinea)
Auch bee sandte die richtige Bestimmung.
Dacrycarpus ist es nicht.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian » 08 Apr 2012, 01:40

LCV Frank sandte die richtige Bestimmung und berichtet, daß der Baum bis zu 85 m hoch werden kann. Der BAum in Melbourne müßte noch ein paar hundert Jahre wachsen, um diese Höhe zu erreichen

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian » 11 Apr 2012, 16:58

Kiefernspezi schickte die richtige Antwort; danke

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian » 13 Apr 2012, 19:18

Es ist die Araucaria hunsteinii, welche in Neuguinea heimisch ist

Antworten