Ephedra

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8518
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Ephedra

Beitrag von LCV » 11 Dez 2011, 22:52

Hallo Baumfreunde,

die Ephedra in Wolf's Georgienrätsel hat mich animiert, im BoGa der Uni Freiburg ein wenig auf Suche zu gehen.

Ich habe dort einige Arten entdeckt und möchte hiermit eine Serie beginnen. Die jeweils 2 aktuellen Bilder sind alle am 11. Dezember 2011 im südbadischen Klima entstanden. Ich werde dann zu gegebener Zeit im Frühjahr und Sommer weitere Fotos nachreichen.

Wer auch Fotos von Ephedra-Arten beisteuern kann, ist natürlich herzlich eingeladen, diese in diesem Thread zu posten, bitte immer mit Ort und Datum der Aufnahme.

Gruß Frank
Dateianhänge
Ephedra spec. Kulturform-02.jpg
Ephedra spec. Kulturform-02.jpg (56.8 KiB) 5270 mal betrachtet
Ephedra spec. Kulturform-01.jpg
Ephedra spec. Kulturform-01.jpg (50.47 KiB) 5270 mal betrachtet
Ephedra major subsp. procera-02..jpg
Ephedra major subsp. procera-02..jpg (59.34 KiB) 5270 mal betrachtet
Ephedra major subsp. procera-01..jpg
Ephedra major subsp. procera-01..jpg (50.66 KiB) 5270 mal betrachtet
Ephedra intermedia-02.jpg
Ephedra intermedia-02.jpg (59.58 KiB) 5270 mal betrachtet
Ephedra intermedia-01.jpg
Ephedra intermedia-01.jpg (39.35 KiB) 5270 mal betrachtet
Ephedra gerardiana var. gerardiana-02.jpg
Ephedra gerardiana var. gerardiana-02.jpg (65.14 KiB) 5270 mal betrachtet
Ephedra gerardiana var. gerardiana-01.jpg
Ephedra gerardiana var. gerardiana-01.jpg (56.87 KiB) 5270 mal betrachtet
Ephedra americana-02.jpg
Ephedra americana-02.jpg (58.83 KiB) 5270 mal betrachtet
Ephedra americana-01.jpg
Ephedra americana-01.jpg (46.17 KiB) 5270 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9037
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria » 12 Dez 2011, 15:09

Hallo Frank,

danke für die Fotos. Ich habe auch die Fotos von Wolf im Georgienteil verfolgt und früher in den versch. Bot. Gärten auch Ephedra versucht zu unterscheiden.Bei jungen Pflanzen für mich damals keine Chance . ( Wenn sie älter sind, verändert sich der Habitus. Da kann man ein bisschen ausschließen ) Man sieht fast nie einen fruchtenden Strauch. Blüten, Samenanlagen/Frucht ist aber unentbehrlich für die Bestimmung.

Ich weiß gar nicht, ob es eine neuere Monographie über Ephedra gibt.

Ich will damit ausdrücken: Gut wäre - wenn du im Lauf des Jahres - auch die roten beerenartigen Fruchtgebilde fotografieren würdest ( sollte es fruktifizierende Pflanzen geben ). Vielleicht könnte man daran die einzelnen Arten dann unterscheiden. Das Zusammentragen versch. Detailfotos der einzelnen Arten wäre für mich dann das Interessante. Vielleicht gibt es sogar artspezifische Unterschiede bei den Zweigen.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8518
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 12 Dez 2011, 16:08

Hallo Wolfgang,

genau das habe ich vor. Diese ersten Fotos sind nur als Start gedacht und noch nicht so aussagekräftig. Inwieweit im BoGa FR diese verschiedenen Arten blühen und fruchten werden, muss man abwarten. Ich denke aber, dass der eine oder andere auch Fotos besitzt, die man hier posten könnte.

Ich werde im Frühjahr zunächst mal die Zweige so fotografieren, dass man evtl. Unterschiede erkennt.

Übrigens soll es ja ca. 30 verschiedene Arten geben. Deshalb sollte man versuchen, auch davon Bilder zu bekommen.

Gruß Frank

Cryptomeria
Beiträge: 9037
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria » 12 Dez 2011, 19:06

Hallo Frank,

sehr gute Idee. Van Gelderen spricht von ca.40 Arten, der alte Krüßmann von 42 Arten. Ich denke, würde man alle genau untersuchen, würde sich noch einiges verschieben. Es gibt auch noch jede Menge Supspecies.


Warten wir's ab

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Kiefernspezi
Beiträge: 8409
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi » 12 Dez 2011, 21:22

Genau, ich habe auch schon mal was von 63 Arten gelesen. Aber das mögen je nach Ansicht incl. der angesprochenen subsp. sein.

Viele Grüße

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5777
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 12 Dez 2011, 22:14

Hallo Ephedra-Freunde,
ich kann zwei Bilder vom Naturstandort im Wallis beisteuern: Ephedra distachya ssp. helvetica (bzw. = Ephedra helvetica).
Gruß, Stefan
Dateianhänge
3111_030.jpg
Ephedra distachya ssp. helvetica
3111_030.jpg (355.56 KiB) 5232 mal betrachtet
393_021.jpg
Ephedra distachya ssp. helvetica
393_021.jpg (479.5 KiB) 5232 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Antworten