Kiefer Tunesien / Nordafrika ---> Pinus halepensis

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Tunesien
Beiträge: 4
Registriert: 26 Dez 2012, 11:44

Kiefer Tunesien / Nordafrika ---> Pinus halepensis

Beitrag von Tunesien »

Hallo in die Runde !

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich Probleme bei der Bestimmung einer Kiefernart habe.
Ich wühlte mich bereits durch etliche Foren und Bildersuchen, komme allerdings nicht weiter. Hilfreich ist sicher auch nicht, dass ich nicht mehr als die beiden Bilder zur Verfügung habe, also keine Zapfen- oder Nadelbilder.

Ich hoffe sehr, mir kann dennoch jemand von Euch bei der Bestimmung helfen.

Danke schon jetzt für eure Bemühungen

LG
Nadja

Bild

Bild

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8780
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo,

ich würde ganz vorsichtig auf Pinus halepensis tippen. Die wird in Tunesien speziell angepflanzt, weil man dort eine landestypische Süßspeise aus den Samen produziert. Aber ich bin nicht der Kiefernspezi (alist).

Gruß Frank

Tunesien
Beiträge: 4
Registriert: 26 Dez 2012, 11:44

@ Frankl

Beitrag von Tunesien »

Ich war immer davon ausgegangen, dass es eine Aleppo-Kiefer ist. Nun jedoch wollte ich mich rückversichern, doch alle Bilder, die ich zu dieser Art fand, glichen nicht diesen Bäumen auf meinen Bildern. Deshalb bin ich verunsichert.

Weißt du zufällig, wie die von dir angeprochene Süßspeise heißt ?

Gruß
Nadja

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8780
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Nadja,

nein, leider kenne ich den Namen der Süßspeise nicht. Ich liebe zwar die südländische Küche, kann mich aber mit dem extrem süßen "Zeug" nicht anfreunden.

Was die Kiefern auf Deinen Bildern angeht, habe ich den Verdacht, dass die womöglich beschnitten werden und deshalb so buschig aussehen. Ist aber nur eine Vermutung. Warte mal, bis sich unser Kieferexperte dazu äußert.

Gruß Frank

menkontre
Beiträge: 552
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Beitrag von menkontre »

Hallo Nadja, die Süßspeise heißt Acida zgougou (Crème aux graines de pin d'alep), wobei zgougou wohl der Name der Aleppo-Kiefer ist. (Kenn es auch nicht, aber wenn man ein paar französische Schlüsselwörter eingibt, spuckt es Google ziemlich schnell aus.) Ich bin auch kein Kiefernspezialist, aber hast du mal daran gedacht, daß junge Pinien auch sehr kugelig aussehen können? Gruß, Anke

Tunesien
Beiträge: 4
Registriert: 26 Dez 2012, 11:44

Beitrag von Tunesien »

Oh vielen Dank für den Namen der Süßspeise !

Den Gedanken an Pinie habe ich relativ schnell verworfen, da mir der Baum auf den Bildern nicht (Achtung Laienausdruck) "wuschelig" genug aussieht für eine Pinie.
Ich habe mit anderen Bildern von Pinien verglichen und war eher geneigt dagegen zu stimmen... aber wer weiß ;-)

Die Bäume stehen direkt an der Straße kilometerlang.

Bild

Kiefernspezi
Beiträge: 8456
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Hallo,

das Erkennungsmerkmal sind die silberglänzenden hellen Zweige. Ist also Aleppokiefer.

Viele Grüße

Tunesien
Beiträge: 4
Registriert: 26 Dez 2012, 11:44

Beitrag von Tunesien »

Vielen Dank Kiefernspezi :)

Kiefernspezi
Beiträge: 8456
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Noch win Hinweis: Die Krone sieht immer so aus, als ob ein Wind durchfährt.

Antworten