Was ist das für ein Baum? ---> Chamaecyparis lawsoniana

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Wehratal
Beiträge: 2
Registriert: 02 Jun 2020, 21:27

Was ist das für ein Baum? ---> Chamaecyparis lawsoniana

Beitrag von Wehratal »

Hallo zusammen,
folgenden Baum habe ich in Todtmoos (Südschwarzwald) gefunden. Kann mir jemand weiterhelfen?
Was könnte das hier für ein Baum sein?
Dateianhänge
20200601_205135.jpg
20200601_205135.jpg (120.84 KiB) 469 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9039
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Baum?

Beitrag von LCV »

Ich bin kein Koniferenspezialist, aber eine sichere Bestimmung
ist mit solchen Fotos selten 100%ig. Also mal einen Zweig aus
der Nähe fotografieren. Hat der Baum Schuppen oder Nadeln.
Das am besten mit Makroaufnahme zeigen. Bei Nadeln Unterseite.
Wenn irgendwo Zapfen sind, helfen die auch.

Im Schwarzwald gibt es ja vor allem Tannen und Fichten. Aber
inzwischen ist bis zum Mammutbaum alles Mögliche eingeschleppt
worden.

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4455
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Was ist das für ein Baum?

Beitrag von bee »

Hallo,
gibt es vielleicht noch Detailaufnahmen von Ästen, Nadeln, eventuellen Früchten?
Oder kannst du noch eine Ausschnittsvergrößerung einstellen, mich interessiert auch die Rinde, die man da ganz unten sieht.
Vom Habitus her würde ich mich niemals festlegen wollen (das können andere vielleicht), aber die Borke unten sieht nicht aus wie "bei unseren" Nadelbäumen und ich tippe (ist aber ein bisschen geraten) auf Thuja plicata.
Die kann sehr groß werden, wurde sogar waldbaumlich getestet und die Rinde könnte so aussehen.

Hier ein ähnliches Habitusbild:
https://selectree.calpoly.edu/tree-detail/thuja-plicata
Viele Grüße von bee

Kiefernspezi
Beiträge: 8473
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Baum?

Beitrag von Kiefernspezi »

So wie die Zweige hängen gehe ich von Chamaecyparis lawsoniana aus. Wenn unter dem Baum lauter Kügelchen (Zapfen) liegen, dann ist alles klar.
Allerdings sieht Stamm-Maserung auch der von Thuja plicata ähnlich - man kann halt nichts Genaues auf dem Foto erkennen.

LG

Cryptomeria
Beiträge: 9327
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Was ist das für ein Baum?

Beitrag von Cryptomeria »

Ich gehe auch von Chamaecyparis lawsoniana aus, aber ich sehe auch zu wenig.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Wehratal
Beiträge: 2
Registriert: 02 Jun 2020, 21:27

Re: Was ist das für ein Baum?

Beitrag von Wehratal »

Hier sind noch zwei Nahaufnahmen von diesem Baum, ist eine Bestimmung hiermit möglich?
Dateianhänge
20200604_142124.jpg
20200604_142124.jpg (176.73 KiB) 397 mal betrachtet
20200604_142049.jpg
20200604_142049.jpg (224.07 KiB) 397 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3355
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Baum?

Beitrag von JDL »

yep :!: Chamaecyparis lawsoniana

Kiefernspezi
Beiträge: 8473
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Baum? ---> Chamaecyparis lawsoniana

Beitrag von Kiefernspezi »

Da sind sie ja, die Kügelchen.

LG

Antworten