Unbekannter Nadelbaum ---> Thuja occidentalis

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Jason
Beiträge: 50
Registriert: 01 Mär 2017, 23:09

Unbekannter Nadelbaum ---> Thuja occidentalis

Beitrag von Jason »

Hallo Leute, ich hoffe es ist mir keiner böse wenn ich hier eine weitere Frage einstelle, aber ich bin mir relativ sicher dass es derselbe Baum ist und ein paar Tage nach diesem Talk einen weiteren zum selben Baum einstellen ist ja auch blöd...
Die 6 Bäumchen sind ein wenig zweifarbig, wenn man Nadeln zerreibt zitronig - nur passen die "Zapfen" zur Leylandii? Desweiteren was denkt ihr wie hoch werden sie in etwa, ist es eine kleinbleibendere Zuchtform, oder sind 20 Meter drin?
Hoffe auf eure Antworten
Gruß Jason
Dateianhänge
20200405_122633.jpg
20200405_122633.jpg (266.26 KiB) 303 mal betrachtet
20200405_122810.jpg
20200405_122810.jpg (258.19 KiB) 303 mal betrachtet
20200405_122736.jpg
20200405_122736.jpg (212.26 KiB) 303 mal betrachtet
20200405_122903.jpg
20200405_122903.jpg (202.71 KiB) 303 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Unbekannter Nadelbaum (vermutlich Cupressus × leylandii Leyland-Zypresse)

Beitrag von JDL »

Das ist ein Thuja

Jason
Beiträge: 50
Registriert: 01 Mär 2017, 23:09

Re: Unbekannter Nadelbaum (vermutlich Cupressus × leylandii Leyland-Zypresse)

Beitrag von Jason »

Verdammt, du hast völlig recht, also doch im falschen Chat :roll:

Noch kurz
Dass zweifarbige kann man auf meinen Bilder nicht erkennen. Ist halt so dass der obere Bereich außen etwas orange erscheint- dann vermutlich nicht so groß werdend, oder?

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Unbekannter Nadelbaum

Beitrag von Cryptomeria »

Das ist Thuja occidentalis und somit normal groß werdend. Aber Platz scheint auch genug zu sein.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Jason
Beiträge: 50
Registriert: 01 Mär 2017, 23:09

Re: Unbekannter Nadelbaum ---> Thuja occidentalis

Beitrag von Jason »

Vielen Dank für die Bestimmung- Thuja ist ausgezeichnet da ich gelesen habe dass die von den Wühlmäusen nicht angerührt wird :D

Antworten