Edel-Tanne - Abies procera 'glauca'? ---> Picea pungens

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Botanica
Beiträge: 294
Registriert: 08 Apr 2009, 20:24
Wohnort: zwischen Bonn und Kön

Edel-Tanne - Abies procera 'glauca'? ---> Picea pungens

Beitrag von Botanica »

Hallo zusammen,

diese Bäume sind mir durch ihre deutliche Blaufärbung aufgefallen.
Leider lam ich mit meine Linsen nicht an weitere Merkmale wier Knospen oder gar Zapfen heran.

Aber ich hoffe , die Merkmale reichen für eine Beurteilung aus.

WEniger durech Schlüsseln als durch Vergleich der Merkmale bin ich zu Abies procera !glauca' gekommen,

Ist das korrekt?

Viele Grüße

Harry
Dateianhänge
k-Abies_01a.JPG
k-Abies_01a.JPG (198.89 KiB) 228 mal betrachtet
k-Abies_04a.JPG
k-Abies_04a.JPG (237.8 KiB) 228 mal betrachtet
k-Abies_6a.JPG
k-Abies_6a.JPG (189.47 KiB) 228 mal betrachtet
k-Abies_07a.JPG
k-Abies_07a.JPG (80.2 KiB) 228 mal betrachtet
k-Abies_09a.JPG
k-Abies_09a.JPG (136.54 KiB) 228 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Botanica am 30 Mär 2020, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Edel-Tanne - Abies procera 'glauca'

Beitrag von Cryptomeria »

Nein, das ist auch Picea. Sehr wahrscheinlich auch P. pungens.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Edel-Tanne - Abies procera 'glauca' [cf Picea pungens]

Beitrag von JDL »

Nadeln:
gleichmäßig gefärbt (also nicht mit unterschiedlich gefärbten Seiten)?
deutlich hart stechen?
UND
Knospen ohne Harz?

= P.pungens wie Wolfgang sagt

Antworten