Ein Riese in Frankreich / Morvan --> Cedrus atlantica f. glauca

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, tormi, Kiefernspezi

Antworten
WaFi
Beiträge: 4
Registriert: 05 Apr 2019, 19:01
Wohnort: Baden Kt. Aargau / Schweiz

Ein Riese in Frankreich / Morvan --> Cedrus atlantica f. glauca

Beitrag von WaFi » 05 Apr 2019, 19:20

20190405_192319.jpg
20190405_192319.jpg (230.23 KiB) 420 mal betrachtet
Hallo, wir haben auf einer Velotour im Regionalpark Morvan (Südwestliches Burgund) bei einem verwilderten Schloss im Garten den Nadelbaum gesehen - und gestaunt! Ich konnte ihn bisher nicht wirklich sicher bestimmen. Danke für die Hilfe!
Um die Höhe zu schätzen (ich meine etwa 50m) steht meine Frau zum Vergleich daneben.
20190405_113532_resized.jpg
20190405_113532_resized.jpg (183.15 KiB) 421 mal betrachtet
20190405_113607_resized.jpg
20190405_113607_resized.jpg (127.9 KiB) 421 mal betrachtet
20190405_113711_resized.jpg
20190405_113711_resized.jpg (191.54 KiB) 421 mal betrachtet
20190405_113801_resized.jpg
20190405_113801_resized.jpg (177.81 KiB) 421 mal betrachtet
20190405_113819_resized.jpg
20190405_113819_resized.jpg (154.74 KiB) 421 mal betrachtet
20190405_113834_resized.jpg
20190405_113834_resized.jpg (185.97 KiB) 421 mal betrachtet
20190405_113856_resized.jpg
20190405_113856_resized.jpg (182.75 KiB) 421 mal betrachtet
20190405_113856_resized.jpg
20190405_113856_resized.jpg (182.75 KiB) 421 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 8839
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von Cryptomeria » 05 Apr 2019, 19:39

Ein tolles Exemplar von Cedrus atlantica ' Glauca ' habt ihr da gefunden.
Wunderschön! Wahnsinn!
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5225
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von baumlaeufer » 05 Apr 2019, 21:49

Sehr schöner BAUM !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5652
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von stefan » 05 Apr 2019, 22:15

kannst Du uns noch etwas genauer sagen, wo der Baum steht?
Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

WaFi
Beiträge: 4
Registriert: 05 Apr 2019, 19:01
Wohnort: Baden Kt. Aargau / Schweiz

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von WaFi » 06 Apr 2019, 09:16

Vielen Dank für die Kommentare, Beiträge! Vor allem auch an Wolfgang für die präzise Bestimmung.
Der Baum ist eine Reise wert! Er steht direkt neben dem verwunschenen "Chateau de Pierrefitte" in einer fast menschenleeren Gegend des Morvan. Auch das Schloss, der Ort ist ein Glücksfall.

Einfach auf der Suchmaschine eingeben: Chateau de Pierrefitte Morvan, dort gibt es eine Seite patrimoinedumorvan (dot) org wo das Chateau beschrieben ist. Und ebenso auf Google Maps zu finden: Chateau de Pierrefitte Morvan

Pierrefitte heisst der menschenverlassene Weiler. Das Schloss ist erst von Nahem zu sehen, vom klitzekleinen Strässchen schimmert es durch die Bäume. Der Wunderbaum steht im Park, direkt neben dem Schloss. Das Schloss ist Privat, an den Türen sind überall Schildchen "Privé". Das Gelände ist aber nicht eingezäunt, frei zugänglich. Übrigens eine sehr schöne Gegend zum Velofahren! Klitzekleine Strässchen ohne jeden Verkehr.

Link wg. Spamverdacht gelöscht. Frank/LCV

Nochmals vielen Dank
Walter
Dateianhänge
20190405_112814 - Kopie.jpg
Chateau Pierrefitte
20190405_112814 - Kopie.jpg (131.76 KiB) 395 mal betrachtet
20190405_113925 - Kopie.jpg
Chateau Pierrefitte
20190405_113925 - Kopie.jpg (166.31 KiB) 395 mal betrachtet

Babs
Beiträge: 203
Registriert: 20 Jun 2018, 12:01
Wohnort: Basel

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von Babs » 06 Apr 2019, 11:53

Hallo zusammen,
was für ein schöner Baum! Hammer!

Wäre es nicht sinnvoll, diesen thread und den thread "Frankreichs alte Bäume" zusammen zu führen?
Dann hätte man eine Übersicht. Die Bäume in den threads sind ja wirklich sehenswert.

Was meint ihr? Und ist das überhaupt technisch möglich?
LG Babs

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5225
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von baumlaeufer » 06 Apr 2019, 22:12

Babs hat geschrieben:
06 Apr 2019, 11:53
Hallo zusammen,
was für ein schöner Baum! Hammer!

Wäre es nicht sinnvoll, diesen thread und den thread zusammen zu führen?
......
Was meint ihr? Und ist das überhaupt technisch möglich?

Ist technisch möglich, macht der Moderator. Ist sehr sinnvoll, das hier dort einzubinden.
Damit er es einfacher hat, habe ich schon mal den Thread "Frankreichs alte Bäume" herausgekramt
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5652
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von stefan » 08 Apr 2019, 09:28

Beschreibung des Schlosses bei Patrimoine de Morvan:

http://www.patrimoinedumorvan.org/inven ... hateau--29
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

WaFi
Beiträge: 4
Registriert: 05 Apr 2019, 19:01
Wohnort: Baden Kt. Aargau / Schweiz

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von WaFi » 11 Apr 2019, 09:00

Cryptomeria hat geschrieben:
05 Apr 2019, 19:39
Ein tolles Exemplar von Cedrus atlantica ' Glauca ' habt ihr da gefunden.
Wunderschön! Wahnsinn!
VG Wolfgang
Hallo nochmals Wolfgang
was denkst Du, ist das Alter dieses Baumes??
Viele Grüsse
Walter

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5225
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von baumlaeufer » 11 Apr 2019, 09:13

Hier meldet sich ein anderer Wolfgang mit der Schätzung auf 200 Jahre.

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 460
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von Palme » 11 Apr 2019, 09:33

Besonders gut ist immer ein Größenvergleich auf den Fotos, wenn was bekanntes daneben steht. Dann kommt so ein Riese wirklich gut ins Bewußtsein. Wenn ich allein unterwegs bin nehme ich gern mein Fahrrad mit ins Bild.
:) Martin

Cryptomeria
Beiträge: 8839
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von Cryptomeria » 11 Apr 2019, 09:51

Da Frankreich eine etwas längere Vegetationsdauer aufweist als Deutschland würde ich 150 - 200 Jahre schätzen. Also auch ähnlich wie baumläufer-Wolfgang. Die Zeder könnte mit dem Bau des Schlosses gepflanzt worden sein, so wie sie platziert ist. Da ließe sich vielleicht nochmal etwas recherchieren.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

WaFi
Beiträge: 4
Registriert: 05 Apr 2019, 19:01
Wohnort: Baden Kt. Aargau / Schweiz

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von WaFi » 11 Apr 2019, 17:30

Palme hat geschrieben:
11 Apr 2019, 09:33
Besonders gut ist immer ein Größenvergleich auf den Fotos, wenn was bekanntes daneben steht. Dann kommt so ein Riese wirklich gut ins Bewußtsein. Wenn ich allein unterwegs bin nehme ich gern mein Fahrrad mit ins Bild.
:) Martin
Musst ein wenig nach oben scrollen. Das kleine rot/gelbe Ding :D unter dem Baum ist meine Frau...

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 460
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Ein Riese in Frankreich / Morvan

Beitrag von Palme » 11 Apr 2019, 23:56

Musst ein wenig nach oben scrollen. Das kleine rot/gelbe Ding :D unter dem Baum ist meine Frau...
Genau diesen Größenvergleich finde ich ja so gut.
:) Martin

Antworten