Projekt 2020

Wann gibt es etwas zu sehen über Bäume und Sträucher. Hier gibt es Informationen zu Veranstaltungen, Fernsehtipps und Botanischen Führungen.

Moderatoren: stefan, tormi

Antworten
Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8082
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Projekt 2020

Beitrag von LCV » 21 Feb 2019, 11:04

Liebe Baumfreunde,

ich möchte schon mal eine Idee für das Frühjahr 2020 vorstellen, da
man sich nicht nur als Organisator damit frühzeitig befassen sollte.
Vom jeweiligen Wohnort bis wieder nach Hause muss man ca. 14 Tage
einplanen.

Das Reiseziel ist Kotor in Montenegro. Das Klima sollte dort eine sehr
vielfältige Vegetation ermöglichen und der Reisetermin (Abfahrt am
18. April 2020) lässt hoffen, dass wir genau im richtigen Zeitraum dort
eintreffen werden. Ab Mitte Mai sieht es wie in Süditalien oder in
Andalusien aus, die Sonne hat alles verbrannt.

Über Google Maps - StreetView kann man sich einen ganz guten Eindruck
verschaffen. Kotor selbst liegt an einer seeartigen Verlängerung einer
Adriabucht, also sehr geschützt. Die Stadt ist noch nicht durch Bettenburgen
verschandelt, es sieht so aus wie in Süditalien kurz nach dem 2. Weltkrieg.
Da Montenegro nur ca. 700.000 Einwohner hat, lohnt sich eine eigene
Währung nicht. Man hatte schon die DM und jetzt den Euro als offizielles
Zahlungsmittel, ist jedoch nicht im Euro-Verbund. Die Preise sind sehr günstig
und kompensieren die etwas längere Anreise. Von Freiburg bis Kotor sind es
ca. 1550 km, aber die werden auf mindestens drei, eher vier Etappen
verteilt. Wir wollen nicht über Autobahnen rasen, sondern kleine Straßen
entlang der Küste nehmen.

In der Umgebung von Kotor gibt es einige Naturschutzgebiete.

Um die allgemeinen Kosten, aber auch die Umweltbelastung zu reduzieren,
sollte man Fahrgemeinschaften organisieren. Man könnte theoretisch
auch fliegen, aber es gibt nur einigermaßen bezahlbare Flüge von Basel
in die Hauptstadt. Dort müsste man aber einen Mietwagen nehmen.
Dabei entgeht einem die Fahrt entlang der kroatischen Küste.

So viel schon mal vorab.

Gruß Frank

Palme
Beiträge: 218
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Re: Projekt 2020

Beitrag von Palme » 11 Mär 2019, 12:42

Hallo Frank,
gute Idee, gutes Projekt.
Wenn ich per Wohnmobil mitmachen könnte wäre ich sehr interessiert.
:) Martin

Antworten