Südlicher Zürgelbaum in Deutschland ---> Celtis australis & Zelkova serrata

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

JohnDoe
Beiträge: 454
Registriert: 11 Mai 2007, 13:32
Wohnort: A 3500 Krems

Beitrag von JohnDoe »

Update zu der ursprünglichen Frage.

Hintergrund meiner Frage war festzustellen, ob besagter Baum in Mitteleuropa einigermaßen Chancen auf Auspflanzung hat. In manchen Arboreten, vor allem Norddeutschland und Westdeutschland, Rheinisches Gebiet, findet man ihn ja, aber hier herrscht Ozeanischer Einfluss oder einfach schon die Nähe zu wärmeren Regionen Mittel- u. Westeuropas.

Wie ich herausgefunden habe, ist der Südliche Zürgelbaum in Wien sehr häufig anzutreffen, so in der Mollardgasse, Servitengasse oder Schulz Straßnitzki Gasse. Alle diese Bäume reichen in die dritte bis vierte Fensterreihe der Häuser, sind somit ca. 12- 14m hoch und sehen auch nach dem kalten und langen Winter in Österreich ohne ausnahme gesund aus. Meine Anfrage an das Wiener Gartenamt nach Bauminventur wurde insovern beantwortet, dass die Stadtgärtner keinen Ausfall an den Zürgelbäumen (auch in der eigenen Baumschule) bemerken konnten, wohl aber an klimatisch ähnlichen Fraxinus ornus. An manchen Stammfüssen sind auch fröhlich Keimlinge zu finden, von denen zwei jetzt mal in Töpfen bei mir auf bessere Verwendung warten ;=)

lG,
Johann

Antworten