webcam im ecuatorianischen Urwald

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

caoba
Beiträge: 194
Registriert: 28 Feb 2007, 16:01
Wohnort: köln

webcam im ecuatorianischen Urwald

Beitrag von caoba »

Soeben habe ich diesen link bekommen, mit Bäumen hat das zwar nicht so viel zu tun, aber als Alibi kann man sieht zumindest im Hintergrund sehen. Aber ich weiss, etliche von Euch interessieren sich für Vögel - die sieht man (manchmal).

http://www.wildlifefocus.org/webcam/index.shtml
Caoba

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

gerade sitzen einige Nasenbären auf der Plattform :wink:
LG Nalis

Cryptomeria
Beiträge: 9327
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Toll!

z.Zt. ganz viele Kolibris.

Viele Grüße und danke!

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Roseo-Marginata »

Nicht zu fassen.

Sind die WInzlinge im Hintergrund, die klein wie Insekten aussehen, Kolibris? Es sind ansonsten größere schwarze zu sehen mit weißem Querstreifen hinten, kräftigem Flügelschlag, sind dies die Kolibris?
LG Roseo

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6038
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

... faszinierend!

Insekten, die auf dem Rand der Schale sitzen,
Kolibris im Schwirrflug
größere Vögel auf dem Rand der Schale

Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Cryptomeria
Beiträge: 9327
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Roseo,

die in der Luft stehen und einen Schwirrflug haben, das sind die Kolibris. Kleine und auch größere mit langem Schnabel. Es kommen auch noch größere , grüne Vögel, ich tippe auf irgendeine Starenart.. Ganz grün,schwarzer Kopf.
Honigbienen holen auch Wasser.

Viele Grüße

Wolfgang
Zuletzt geändert von Cryptomeria am 08 Feb 2009, 20:52, insgesamt 2-mal geändert.
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Cryptomeria
Beiträge: 9327
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Die Schale könnte deshalb rot sein, weil ganz viele Kolibris auf rot fliegen. (Im Zoo sind die Öffnungen der Zuckersaftröhrchen für Kolibris auch rot gefärbt). Somit besuchen sie hier eine besonders riesige rote Blüte.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

caoba
Beiträge: 194
Registriert: 28 Feb 2007, 16:01
Wohnort: köln

Beitrag von caoba »

In Ecuador (evt. auch in anderen südamerikanischen Ländern) nennt man den Kolibri "picaflor", d.h. Blumenstecher . Bin selbst auch ganz begeistert, was sich so alles da tummelt.
Caoba

Cryptomeria
Beiträge: 9327
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Was werden sie in der roten Schale anbieten? Ich vermute fast irgendeine Zuckerlösung. Denn reines Wasser dürfte doch im Regenwald nicht so einen Andrang ( vor allem an Kolibris) verursachen? :idea: :?:

Wie auch immer. Rund um die Uhr schwer was los.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Matlan
Beiträge: 258
Registriert: 30 Jul 2007, 23:16
Wohnort: Wien

Beitrag von Matlan »

Hallo,
Als ich das letzte Mal auf Tobago war, hat mein Zimmervermieter jeden Tag eine Schale mit braunem Zucker gefüllt. Da war auch immer ein ziemlich Andrang...
LG,
Matlan

Cryptomeria
Beiträge: 9327
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Dann bin ich mir sicher. Das ist ja wie an der Autobahntankstelle in den Sommerferien bei Benzinknappheit.

Allerdings extreme Vielfalt sieht man nicht.
Um 15.19 war wieder ein Nasenbär da. Aber die Plattform war leer. Wahrscheinlich deshalb wenig andere Tierarten.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

habe den Nasenbär schnell photographiert, damit ihn alle sehen können.
Wolf
Dateianhänge
Nasenbär
Nasenbär
5927w.JPG (221.89 KiB) 5045 mal betrachtet
Wolf Roland

Cryptomeria
Beiträge: 9327
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Wolf,

sehr schön gezeichnet, dein Nasenbär.

Auf der Webcam, das waren die einheitlich braunen Kleinen Nasenbären.Man konnte deutlich die verlängerte Schnauze erkennen.

Heute gibts ja wieder etwas Leckeres zu fressen. Gestern war Ebbe.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

es regnet
LG Nalis

Cryptomeria
Beiträge: 9327
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

.......und schon wieder alle Bananen vertilgt.

Ich denke, man muss nach Auslegen des Obstes öfters reinschauen. Möglicherweise wissen die Bären in etwa , wenn´s etwas Neues gibt oder sie konrollieren regelmäßig die Futterstelle.

Die Kolibris sind unermüdlich! Müssen natürlich auch ständig tanken.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten