Grüner Teppich

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

AndreasG.
Beiträge: 2292
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Grüner Teppich

Beitrag von AndreasG. » 28 Mai 2019, 15:21

Das sieht mir verdächtig nach dem Wiesenknöterich aus. Aber da gibt, wenn ich mich nicht täusche, noch ein paar verwandte Arten.

Spinnich
Beiträge: 1985
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Grüner Teppich

Beitrag von Spinnich » 05 Jun 2019, 19:49

Der Hinweis auf Knöterich von Andreas erscheint mir nun auch plausibel, auch der Hinweis auf den eher feuchtigkeitsliebenden Ampfer von Yogi konnte ich nachvollziehen. Bei den Fotos kann ich aber die typischen Knoten an den Blattscheiden nicht eindeutig erkennen.
Wenn Knöterich, dann wäre auch der Wasserknöterich ein passender Kandidat: Bei weniger Wasservorkommen, kann er sich sogar auf dem Land wohl fühlen. Optimal ist für den Persicaria amphibia, wie er botanisch genannt wird, ein Standort am Wasserrand oder im Flachwasser als Wasserpflanze. Daher vielleicht auch noch keine Blüten (Juni bis September, bei der Landform eventuell ausbleibend).
Die ausdauernde und winterharte Staude wird im Wasser zwischen 50 und 300 Zentimeter groß, an Land bleibt sie etwas kleiner und eher unscheinbar.

Schau doch mal, ob die Details passen könnten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wasser-Kn%C3%B6terich

LG Spinnich :)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8331
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Grüner Teppich

Beitrag von LCV » 06 Jun 2019, 09:08

Hallo Dieter,

die "Pflanzenprobe" im Blumentopf macht noch keine Anstalten
zu blühen. Kommt vielleicht noch. Dort im Auwald sollten aber
inzwischen Blüten zu sehen sein. Leider komme ich in nächster
Zeit nicht dort hin, behalte es aber im Auge.

Gruß Frank

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8331
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Grüner Teppich

Beitrag von LCV » 11 Jul 2019, 22:28

Hallo,

endlich scheint sich im Blumentopf etwas zu bewegen.
Es sind kleine Knospen erschienen und an einer kann man
erkennen, dass vermutlich weiße Blüten erscheinen werden.

Ich habe schon mal Fotos gemacht, aber die Lichtverhältnisse
waren nicht optimal.

Weitere Fotos folgen, wenn endlich so eine Blüte aufblüht.

Gruß Frank
P1050194.JPG
P1050194.JPG (153.87 KiB) 57 mal betrachtet
P1050195.JPG
P1050195.JPG (141.86 KiB) 57 mal betrachtet
P1050196.JPG
P1050196.JPG (150.46 KiB) 57 mal betrachtet

Spinnich
Beiträge: 1985
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Grüner Teppich

Beitrag von Spinnich » 11 Jul 2019, 23:08

Bin nach wie vor gespannt, aber das sieht jedenfalls einem Knöterich (einer Knöterich-Blütenknospe) recht ähnlich, wie ich sie immer wieder vor einigen Tagen/Wochen an einer artverwandten Pflanze(ev. Persicaria minor?) beobachten konnte, die sich in einem Blumentopf einer Amaryllis eingeschlichen hatte.

LG Spinnich
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 520
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Grüner Teppich

Beitrag von Palme » 12 Jul 2019, 14:07

Sehr interessanter Beitrag.
Sowas zu erforschen bringt mir auch viel Spaß.
:) Martin
:) Martin

Antworten