Lebensraum Holunder/mit einem Nachtrag der heimischen Weberknechte

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

quellfelder
Beiträge: 4370
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

Ihr gebt Euch richtig Mühe. Vielen Dank!

Hier noch eine Stinkwanze?

Viele Grüße

quellfelder
Dateianhänge
2014_0722Zirkow0011.jpg
2014_0722Zirkow0011.jpg (71.3 KiB) 2384 mal betrachtet
Zuletzt geändert von quellfelder am 09 Jul 2015, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.

biloba
Beiträge: 1720
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Beitrag von biloba »

Richtig. Fass mal ein solches Stinktier an und ärgere es ein wenig! Musst es ja nicht verletzen oder killen. Dann erübrigt sich die Frage.


Grüße!

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Na ja, das ist eher die Bunte Blattwanze, Elasmostethus interstinctus.

Viele Grüße
Karola

quellfelder
Beiträge: 4370
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

nun, die interessante Rückenzeichnung ließ schon auf etwas anderes schließen. Blattwanze bleibt aber. Recht vielen Dank.

Nun noch eine Mücke? Ich weiß, daß die Bildqualität eine Zumutung ist. Aber es geht nicht immer wie im Fotostudio zu.

Viele Grüße

quellfelder
Dateianhänge
2014_0721Zirkow0030.jpg
2014_0721Zirkow0030.jpg (66.82 KiB) 2371 mal betrachtet
Zuletzt geändert von quellfelder am 09 Jul 2015, 19:30, insgesamt 1-mal geändert.

quellfelder
Beiträge: 4370
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

dann versuchen wir es mal mit dem.
Auffällig ist der lange Stachel?

Viele Grüße

quellfelder
Dateianhänge
2014_0723Zirkow0018.jpg
2014_0723Zirkow0018.jpg (84.38 KiB) 2357 mal betrachtet
Zuletzt geändert von quellfelder am 09 Jul 2015, 19:30, insgesamt 1-mal geändert.

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo,

das müsste eine weibliche Schlupfwespe sein. Das vorige könnte auch was Wespiges sein.

Viele Grüße
Karola

quellfelder
Beiträge: 4370
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

auf Wespenverwandtchaft wäre ich jetzt gerade nicht gekommen. Vielen Dank.
Die Hainschwebfliege ist natürlich auch am Holunder zu finden. Hier nur noch der Vollständigkeit halber.
Bei den Hummeln scheint jetzt die Kraft nachzulassen und so gönnt man sich im Holunder eine Pause. Bild ist von gestern und heute habe ich gleich mehrere gesehen.
Bin mal gepannt, was aus dieser Raupe einmal werden soll.

Viele Grüße

quellfelder
Dateianhänge
2014_0724Zirkow0007.jpg
2014_0724Zirkow0007.jpg (64.96 KiB) 2335 mal betrachtet
2014_0723Zirkow0031.jpg
2014_0723Zirkow0031.jpg (86.27 KiB) 2335 mal betrachtet
2014_0722Zirkow0009.jpg
2014_0722Zirkow0009.jpg (61.55 KiB) 2335 mal betrachtet
Zuletzt geändert von quellfelder am 09 Jul 2015, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo,

das ist eine Spannerraupe und sollte Lomographa temerata ergeben, den Schattenbinden-Weißspanner (Raupen weiter unten auf der Seite).

Viele Grüße
Karola

quellfelder
Beiträge: 4370
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

dafür recht herzlichen Dank.
Hier noch ein Insekt, das mir gestern aufgefallen ist. Mit irgendetwas scheint es gerade beschäftigt zu sein.

Viele Grüße

quellfelder
Dateianhänge
2014_0724Zirkow0017.jpg
2014_0724Zirkow0017.jpg (62.51 KiB) 2304 mal betrachtet
2014_0724Zirkow0009.jpg
2014_0724Zirkow0009.jpg (65.57 KiB) 2304 mal betrachtet
Zuletzt geändert von quellfelder am 09 Jul 2015, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4334
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Quellfelder,
ist ja ganz toll, welch Vielzahl von Tier(chen) du am Holunder findest!
Ich habe mich gerade erst du diesen Thread gelesen - gerne mehr davon, das sage ich auch. Man kann sich gut vorstellen, wie schwierig es ist, die kleinen Krabbler und Flieger abzulichten, bevor sie wieder das Weite suchen...

Ich kenn das ... und ich habe es auch schon mal mit "gut zureden" versucht: "Hallo, bitte schön sitzenbleiben, keine Angst, nur Fotosession, say CHEEEESE, dankeschön! " :D
Hat auch schon funktioniert! :wink:

Bei dem letzten Tier könnte ich mir vorstellen, dass es sich wieder um einen Vertreter der Langhornmotten (Adelidae) handelt, vielleicht Nemophora minimella.
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Nemophora_Minimella

(Aber was macht der/ die da, jedenfalls nicht Eier legen, die sind lt. Lepiforum nicht rot, vielleicht K.k.)?
Viele Grüße von bee

biloba
Beiträge: 1720
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Beitrag von biloba »

Dieses Thema mit den vielen aufschlussreichen Bildern bereichert unser Forum, ich glaube, das schrieb ich bereits.

Und jetzt warte ich mal drauf, ob die jeweiligen Protagonisten von Platane und Forsythia es auch schaffen, eine so reichhaltige Bildersammlung zusammen zu stellen.


Grüße!

quellfelder
Beiträge: 4370
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

ich bin selbst überrascht über die Vielfältigkeit der Lebewesen im und am Holunder.
Die Anregung von Wolfgang, daß man soetwas auch für andere Bäume machen könnte, scheint durchaus etwas zu bringen. Ich bin sehr dafür und mein Segen liegt auf dem Tisch.

Heute nur ein Bild von einer Fliege, Blieb leider nicht länger sitzen.

Viele Grüße

quellfelder
Dateianhänge
2014_0724Zirkow0023.jpg
2014_0724Zirkow0023.jpg (68.44 KiB) 2268 mal betrachtet

biloba
Beiträge: 1720
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Beitrag von biloba »

Das könnte eine Florfliege sein, die Blattläuse sucht. Kamen die Läuse (die gibt es verschiedene Sadien, die sich allesamt geduldig fotografieren lassen) schon hier im Thema vor?



Grüße!

quellfelder
Beiträge: 4370
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

ja, Läuse und Ameisen gleich zu Beginn.

Florfliege habe ich auch zuerst vermutet, aber ist sie nicht zu weiß?

Jetzt noch eine Schnecke? Bewegt sich extrem langsam.

Viele Grüße

quellfelder
Dateianhänge
2014_0724Zirkow0019.jpg
2014_0724Zirkow0019.jpg (65.74 KiB) 2262 mal betrachtet
Zuletzt geändert von quellfelder am 09 Jul 2015, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.

quellfelder
Beiträge: 4370
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

dann fahre ich mit dem nächsten fort.

Viele Grüße

quellfelder
Dateianhänge
2014_0724Zirkow0035.jpg
2014_0724Zirkow0035.jpg (67.57 KiB) 2256 mal betrachtet
2014_0724Zirkow0031.jpg
2014_0724Zirkow0031.jpg (71.62 KiB) 2256 mal betrachtet
Zuletzt geändert von quellfelder am 09 Jul 2015, 19:34, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten