Infos, Literatur: von Gülle, Pilzen, Bäumen

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, tormi

Antworten
Spinnich
Beiträge: 1718
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Infos, Literatur: von Gülle, Pilzen, Bäumen

Beitrag von Spinnich » 30 Nov 2018, 20:00

Hi
bin gerade wegen einer Abstimmung der DGFM zu neuen Poster Formaten (Hoch-/Quer-) über das Formatbeispiel 'Pilz-des-Jahres-Poster 2018 Wiesen-Champignon' über einen dort als Quelle (Ursachen dessen extremen Rückganges) verlinkten (sicher auch für Baumkundler) interessanten Beitrag gestoßen:
Quellensammlung: Bedroht Gülledüngung unsere heimischen Pilze?
Hier fand ich auch einen weiterführenden Link zu einem Seminarbeitrag von Lüderitz über die Wirkung von Stickstoffeinträgen auf terrestrische Ökosysteme am Beispiel der Pilze sehr lesenswert. Hier wird neben Grundwissen zum Stickstoffkreislauf der Stickstoffeinfluß auf die Funga der Wälder und des Grünlandes beleuchtet und als Fazit der notwendigen nachhaltigen Maßnahmen zu Biodiversitätssicherung zur Rettung der pilzlichen (und sonstigen) Biodiversität im Offenland die Rückkehr zu einer „Biologischen-Kreislauf-Landwirtschaft“ (Steady State-Ackerbau,-Grünlandbewirtschaftung,-Tierhaltung) gefordert, die nur das Nährstoffpotential nutzt, daß die Flächenausstattung jeweils natürlicherweise hergibt.
In dem obigen Link zur Güllethematik sind aber natürlich noch weitere Links und Quellen von Interesse, so führt ein Link von KARASCH P (2015) Pilze und Mykorrhiza. (Ein wesentlicher Baustein für die Vitalität von Bäumen In: Bernrieder Vorsprung: Von Baumriesen lernen, 52 S. (Datei: 2_Final_Baumriesen+Leitfaden.pdf)) auf "DAS BAYERNNETZ NATUR-MODELL: BERNRIEDER VORSPRUNG: BAUMRIESEN • NATURERBE UND ARTENVIELFALT" welches 2016 mit dem BAYERISCHER UMWELTPREIS 2016 geehrt wurde.
Auf dieser Seite werden 2 Broschüren zum Download bereitgestellt "NATURERBE BAUMRIESEN – RATGEBERFIBEL FÜR ALTBAUM-EIGENTÜMER, BAUMPFLEGER + INTERESSIERTE, 16 S", sowie "VON BAUMRIESEN LERNEN" eine farbige Informationsbroschüre, 52 Seiten, mit vielen Bildern und informativen Texten und dem Untertitel " Maßnahmen und Lösungsbeispiele zur Erhaltung alter Bäume und zur Biotop-Optimierung am Beispiel Bernrieder Methusalembäume".

Ich hoffe die Links funktionieren und bieten Euch Informatives und eventuell Neues. Viel Spaß beim Schmökern! :wink:

LG Spinnich 8)

edit;
Die Bäume (Baumallee), die in Projekt (der Broschüre) im Raum Bernrieder Vorsprung vorgestellt werden, scheinen hier im Forum noch nirgends thematisiert zu sein!
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Antworten