Die Suche ergab 9368 Treffer

von Cryptomeria
16 Sep 2020, 21:04
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Crataegus
Antworten: 4
Zugriffe: 151

Re: Crataegus

Ist mir auch dazu eingefallen, sieht ähnlich aus. Aber es gibt zu viele weitere Arten. Natürlich sind nicht alle im Handel. Aber ich kenne die vielen anderen Arten nicht und auch nicht die Art, um klar sagen zu können, die Blattstruktur liegt noch in der Variationsbreite von pedicellata. Jan weiß da...
von Cryptomeria
16 Sep 2020, 20:33
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Arizona-Zypresse- Cupressus arizonica ? [OK]
Antworten: 6
Zugriffe: 242

Re: Arizona-Zypresse- Cupressus arizonica ?

Hallo Harry, Cupressus stimmt natürlich und ich würde die Pflanze auch als Cupressus arizonica ( eingeschlossen die Var. montana + glabra ) ansprechen. C. bakeri hat kleinere Zapfen. Die blaue Nadelfärbung gibt es auch bei Sämlingen, der selten so schöne Habitus und die Tatsache, dass viel mehr Sele...
von Cryptomeria
14 Sep 2020, 09:57
Forum: Sonstiges
Thema: Felsenbirne
Antworten: 14
Zugriffe: 12833

Re: Felsenbirne

Ich sehe das wie Yogi.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
12 Sep 2020, 13:21
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Was ist das für ein Gehölz?
Antworten: 2
Zugriffe: 120

Re: Was ist das für ein Gehölz?

Eukalyptus.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
07 Sep 2020, 22:30
Forum: Sonstiges
Thema: Des Baumes Freud - zum Leid des Baumfotografen
Antworten: 2
Zugriffe: 180

Re: Des Baumes Freud - zum Leid des Baumfotografen

Das ist das Natürliche und nicht der Laubbläser.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
07 Sep 2020, 12:38
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Eibe in Burg/Dithm. - Reg.-Nr. 6230
Antworten: 2
Zugriffe: 98

Re: Eibe in Burg/Dithm. - Reg.-Nr. 6230

Da scheint mir allerdings 400Jahre stark übertrieben ( soweit man das von den Fotos her betrachtet einschätzen kann ).
VG Wolfgang
von Cryptomeria
07 Sep 2020, 08:24
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Himalaja-Zeder 'Cedrus deodara' hart genug ab Zone 7b?, PICS ---> Cedrus deodara [Bilder fehlen]
Antworten: 46
Zugriffe: 9125

Re: Himalaja-Zeder 'Cedrus deodara' hart genug ab Zone 7b?, PICS ---> Cedrus deodara [Bilder fehlen]

Ja, sieht sehr attraktiv aus.
Unterstellen oder geschützt ( vor Sonne und Wind ) unter Schirm ( also hohen Bäumen ) auch im Boden mit Topf versenken. Schützt die Wurzeln.
Viel Erfolg!
VG Wolfgang
von Cryptomeria
06 Sep 2020, 23:43
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Himalaja-Zeder 'Cedrus deodara' hart genug ab Zone 7b?, PICS ---> Cedrus deodara [Bilder fehlen]
Antworten: 46
Zugriffe: 9125

Re: Himalaja-Zeder 'Cedrus deodara' hart genug ab Zone 7b?, PICS ---> Cedrus deodara [Bilder fehlen]

Ich mache das auch manchmal. Stark reduzierte, arg ramponierte tun mir manchmal zu leid, so dass ich sie von ihrem Leiden erlöse und auspflanze. Viele wachsen sich schnell aus und man sieht schon bald nichts mehr. Wie sich natürlich eine italienische Sorte in 6b entwickelt, bleibt spannend. Nach ein...
von Cryptomeria
06 Sep 2020, 22:43
Forum: Sonstiges
Thema: Schädling am Apfelbaum
Antworten: 3
Zugriffe: 154

Re: Schädling am Apfelbaum

Hallo Marcella, gut möglich, dass da der Specht schon aktiv war und die Rinde weggemeißelt hat , um an die Käfer bzw. auch Käferlarven zu kommen. Welche Käfer solche Fraßspuren am Apfelbaum hinterlassen, weiß wahrscheinlich ein anderer. Ich kenne diese Fraßspuren und-gänge aus dem Forst z.B. an Fich...
von Cryptomeria
06 Sep 2020, 11:41
Forum: Sonstiges
Thema: BAUM-KUNST
Antworten: 4
Zugriffe: 222

Re: BAUM-KUNST

Wo es passt und wenn es gefällt.... Bei mir bleibt ein naturbelassener Totholzbaum auch im Garten stehen ( bis er umfällt ). Und oft entwickelt sich eine solche Tieroase auch zur Skultur. Krönchen und alles andere brauche ich nicht.
Aber deine Objekte stechen mehr ins Auge.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
05 Sep 2020, 21:18
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Baum in Niederbayern
Antworten: 11
Zugriffe: 383

Re: Baum in Niederbayern

So gesehen, ist das dann doch die Lösung.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
05 Sep 2020, 12:20
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Baum in Niederbayern
Antworten: 11
Zugriffe: 383

Re: Baum in Niederbayern

Ja, so herum betrachtet, sieht man Kelchreste oben :shock:
Der Pflaumenblättrige Weißdorn ( Crataegus x persimilis prunifolia ' Splendens', syn. C. prunifolia ' Splendens ') wird ja auch überall zum Kauf angeboten. Also gut denkbar.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
05 Sep 2020, 11:04
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Baum in Niederbayern
Antworten: 11
Zugriffe: 383

Re: Baum in Niederbayern

Gute Beobachtung, bee! In der Tat, die Früchte scheinen keine Kelchreste aufzuweisen. Da braucht es doch noch mal Detailaufnahmen. Schreibe auch bei Zweifel, Vermutungen gehen immer finde ich. So kommt wenigstens etwas in Gang und meist - so war es immer in der Vergangenheit - sind wir auch über Umw...
von Cryptomeria
04 Sep 2020, 17:28
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Baum in Niederbayern
Antworten: 11
Zugriffe: 383

Re: Baum in Niederbayern

Ja, passt besser. Die Dornen hätten mich eigentlich zumindest in Richtung Crataegus lenken müssen, habe ich doch C. coccinea im Garten.
Danke Jan.
VG Wolfgang