Die Suche ergab 288 Treffer

von Mostviertler
19 Mai 2014, 15:17
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Welcher Baum ist das? die zweite...
Antworten: 6
Zugriffe: 1469

Hallo Martina,

Ich stimme Andreas zu und wage zu behaupten es ist die Bergulme (Ulmus glabra).

Wo genau steht der Baum? Bisamberg?

Gruß
Hannes
von Mostviertler
07 Mai 2014, 09:12
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: welcher baum hat spätes grün? ---> Fraxinus excelsior
Antworten: 21
Zugriffe: 4983

Guten Morgen! Ich bin auch der Überzeugung, dass es sich hier um Fraxinus excelsior hadelt, die heuer auch bei uns in Österreich spät austreibt. Ein alter Bauer hat mir einmal einen Spruch verraten: Kommt die Esche vor der Eiche, gibts im Sommer große Bleiche (= Trockenheit) kommt die Eiche vor der ...
von Mostviertler
17 Apr 2014, 12:08
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Giftig oder nicht?
Antworten: 2
Zugriffe: 630

Hallo Wildkatze!

Willkommen im Forum, leider sind zu deiner Frage keine Bilder zu sehen!

Gruß
Hannes
von Mostviertler
14 Apr 2014, 09:08
Forum: Sonstiges
Thema: Absterben einer Esche
Antworten: 18
Zugriffe: 6101

Vielleicht hilft der Beitrag, wieder von der emotionalen Ebene auf die sachliche zu kommen. Die Echenbastkäfer sind in aller Regel sekundäre "Schädlinge" (weil sie den Baum schädigen). Wenn sie gesunde Bäume befallen, bringt das die Eschen meistens nicht um, nur wenn der Baum schon durch andere Einf...
von Mostviertler
14 Apr 2014, 08:54
Forum: Sonstiges
Thema: Dicke Raupe
Antworten: 15
Zugriffe: 2334

Karola hat geschrieben:Hallo,

ja, Noctua pronuba passt.

Viele Grüße
Karola
Hallo Karola,
warum jetzt das? Deine erste Meldung (Acherontia atropos) passt meiner meinung nach doch viel besser!

Gruß
Hannes
von Mostviertler
10 Apr 2014, 23:00
Forum: Sonstiges
Thema: Samen treiben nicht aus
Antworten: 6
Zugriffe: 1358

Schau einmal hier Gleditschie gehört zur Familie der Leguminosen, dementsprechend können auch die Samen wie Bohenensamen behandelt werden. Einlegen in warmes Wasser für einen Tag (bis zum Aufquellen) und dann aussähen. Die Samen, die schon seit Monaten in der Erde sind können aber trotzdem noch keim...
von Mostviertler
09 Apr 2014, 10:07
Forum: Sonstiges
Thema: Suche Inspiration
Antworten: 18
Zugriffe: 4185

Mir fallen hier die Japanische Zierquitte (Chaenomeles japonica) rote Blüten, oder auch Weigelien ebenfalls Rot bis rosa ein. Sehr schön weiß blühend würden Spirea vanhottei oder Spirea cinerea passen. Etwas später blühend könnte ich mir auch eine Tamariske vorstllen. Viel Spass bei der heckengestal...
von Mostviertler
31 Mär 2014, 16:47
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Baum weißblühend ---> Prunus cerasifera
Antworten: 4
Zugriffe: 1947

Da du den Strauch/Baum in der wachau gefundenhast, interessiert dich sicherlich auch der lokale Name dafür: In Niederösterreich fällt sie unter den Begriff "Kriecherl", wobei da im Volksmund nicht wirklich zwischen Kirschpflaume (Prunus cerasifera) und "Mirabelle" (Prunus domestica subsp. syriaca) u...
von Mostviertler
31 Mär 2014, 07:59
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Schwedische Mehlbeere oder doch nicht? ---> Crataegus x lavallei 'Carrierei'
Antworten: 7
Zugriffe: 2610

Hallo Ute,
schau dir den einmal an, könnte auch hinkommen: Crataegus x lavallei 'Carrierei'. Da passt auch die Wuchsform besser.

Gruß
Hannes
von Mostviertler
28 Mär 2014, 14:03
Forum: Sonstiges
Thema: Schwarzkiefer nach Windbruch - fällen?
Antworten: 6
Zugriffe: 2526

Hallo,
ich seh das genau so wie Frank, durch die starke Verletzung hat der Baum jetzt eine Sollbruchstelle, und da du nicht behaupten kannst, dass du das nicht gesehen hast, bleibt eine eventuelle Haftung auch an dir hängen.

Übrigens, deine Schwarzkiefer ist in Wahrheit eine Weißkiefer.

Gruß
Hannes
von Mostviertler
24 Mär 2014, 19:31
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Erle oder doch Pappel? ---> Populus nigra
Antworten: 5
Zugriffe: 2003

Das ist sicher einePappel, und eine imposante noch dazu, ich würde auf Populus nigra tippen.

Gruß
Hannes
von Mostviertler
16 Mär 2014, 20:27
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Schwedeneiche bei Weida, Register-Nr.: 1255
Antworten: 8
Zugriffe: 2994

In der Tat eine mächtige Eiche. Aber wie geht das zusammen: "In Erinnerung an schwedische Hilfe 1644" und "Alter ca 800 Jahre". Hat man schon 500 Jahre früher gewusst, dass die Schweden einmal helfen werden???

Gruß
Hannes
von Mostviertler
04 Mär 2014, 11:54
Forum: Sonstiges
Thema: Potenzgesetze für Dicken und Höhen-Wachstum von Bäumen
Antworten: 6
Zugriffe: 1689

Warum heißt eine im Mittel nach 100 Jahren erreichte Baumhöhe (7-silbig) "Mittelhöhenbonität"? Die Mittelhöhe bezieht sich nicht wie von dir vermutet auf das Mittlere Alter sondern auf den "Grundflächenmittelstamm", die "Bonität" bezieht sich auf die Bodenertragskraft im untersuchten Gebiet. siehe ...
von Mostviertler
02 Mär 2014, 15:23
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Um welchen Baum/Strauch handelt es sich hier?
Antworten: 5
Zugriffe: 1201

Hallo!

Hier eine vorsichtige Prognose: das ist eine kleine Hainbuche (Carpinus betulus).

Gruß
Hannes
von Mostviertler
26 Feb 2014, 19:28
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Baumbestimmung
Antworten: 20
Zugriffe: 2256

Baum 2 ist eine gemeine Esche (zu erkennen an den Blütenständen auf dem 2 Foto zu Baum 2. "Baum 3" ist eine gewöhnliche Mahonie (Mahonia aquifolium), wenn du die belaubten Zweige meinst.

Gruß
hannes