Die Suche ergab 290 Treffer

von Mostviertler
11 Aug 2015, 23:29
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Ahorn Acer ??? ---> Acer negundo
Antworten: 10
Zugriffe: 2936

Hallo Christian,

Für mich kommt nach den Blättern und der Farbe des Zweiges am ehesten Acer negundo (Eschenblättriger Ahorn) in Frage.

Gruß
Hannes
von Mostviertler
30 Jul 2015, 22:34
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Formschöne Frucht
Antworten: 15
Zugriffe: 1970

Dumme Frage: Kann das eine Eichengalle sein??

Gruß
Hannes
von Mostviertler
21 Jul 2015, 13:42
Forum: Sonstiges
Thema: BAUM-des JAHRES.2015
Antworten: 3
Zugriffe: 2428

Hallo tizmore, erstmal willkommen im Forum. Kannst du sagen um welche Baumart es sich genau handelt. In Österreich werden für 2015 sowohl die Weißtanne (vom Lebensministerium) als auch der Feldahorn (in verschiedenen Tageszeitungen) genannt. Für beide Baumarten gibt es so weit ich weiß keinen besond...
von Mostviertler
13 Jul 2015, 09:16
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Was ist das für ein Baum ?
Antworten: 3
Zugriffe: 835

Was ist das für ein Baum

Erstmal willkommen im Forum und guten Morgen.

Der Zweig, den du zeigst, stammt von einem Haselnussstrauch (Corylus avellana).

Gruß
Hannes
von Mostviertler
09 Jul 2015, 11:00
Forum: Sonstiges
Thema: Heimische Bäume
Antworten: 2
Zugriffe: 949

Hallo, mich würde interessieren, welche Baumarten von der Südhalbkugel du meinst, und wo in Europa du zwischen 31. und 41. Breitengrad du Pappeln pflanzen möchtest? Nach meiner Info liegt auf dem von dir beschriebenen Areal (31. bis 41. Breitengrad und 9. - 9,2. Längengrad) fast durchwegs ein Nation...
von Mostviertler
22 Jun 2015, 21:26
Forum: Sonstiges
Thema: Windschutzgürtel - Rodung
Antworten: 12
Zugriffe: 2668

Hallo, ganz so schlimm, wie du schilderst ist das nicht. Da ja Windschutzgürtel, wie du richtig gesagt hast auch unter das Forstgesetz fallen, sollte da das Fällungsverbot für zu junge Wälder (§80 Forstgesetz) gelten. Kahlhiebe sind demnach im allgemeinen ab einem Bestandesalter von 60 Jahren erlaub...
von Mostviertler
10 Jun 2015, 19:22
Forum: Sonstiges
Thema: Platanen vermehren
Antworten: 7
Zugriffe: 1444

Hallo,
Buck hat die gängige Methode gut erklärt. Dazu ist noch zu sagen, dass nach einschlägiger Baumschul-Literatur und nach meiner eigenen Erfahrung mit einer Erfolgsrate von 10 - 20 % zu rechnen ist. Also nicht verzweifeln, wenn nicht alle Stecklinge anwachsen.

Gruß
Hannes
von Mostviertler
09 Jun 2015, 00:48
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: in der Wachau ---> Prunus persica
Antworten: 2
Zugriffe: 1231

Hallo Stefan, wenn die Fotos alle zur gleichen Zeit gemacht wurden (am selben Tag), dann sind die Blüten mit großer Sicherheit alle von Pfirsichbäumen. Die Marillen (wie die Aprikosen in der Wachau genannt werden :roll: ) haben heuer deutlich (1 bis 2 Wochen) vor den Pfirsichen geblüht. Die Gärten s...
von Mostviertler
04 Jun 2015, 15:34
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Welcher Baum ist das? ---> Robinia pseudoacacia
Antworten: 2
Zugriffe: 967

Hallo Bäumchen,

schau einmal unter Robinia pseudoacacia (Robinie) in den Baumlisten oder Bestimmungsbüchern. Ich denke da wirst du etwas finden!

Gruß
Hannes
von Mostviertler
03 Jun 2015, 15:41
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Unbekanntes Totholz
Antworten: 8
Zugriffe: 2329

Hallo Dieter,
anscheinend hast du nicht nur einen Stamm abgebildet, sondern einige verschiedene.
Die beiden ersten Fotos zeigen für mich eindeutig Rotbuchenstämme, das dritte Foto dürfte einen Zitterpappelstamm zeigen, die weiteren Fotos lass ich andere Experten bestimmen :lol:

Gruß
Hannes
von Mostviertler
27 Mai 2015, 17:51
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Prunus oder? ------> Prunus domestica
Antworten: 2
Zugriffe: 950

Hallo Dirk,
für mich sieht das nach Pflaume aus!

Gruß
Hannes
von Mostviertler
17 Mai 2015, 22:18
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Unbekannte Gehölze?
Antworten: 6
Zugriffe: 1443

Hallo,
Bild Nr. 3 halrte ich für eine Magnolie, welche ist anhand dieses Bildes nicht zu bestimmen (zumindest von mir nicht :wink: ).
Gruß
Hannes
von Mostviertler
14 Mai 2015, 10:51
Forum: Sonstiges
Thema: Windschutzgürtel - Rodung
Antworten: 12
Zugriffe: 2668

Die Anwendung des Rodungsverbots ist mir jedoch aus dem Gesetzestext leider nicht ganz klar – also was es für Auswirkungen auf die Praxis hat. Dass Windschutzbepflanzungen auch zum Teil auch unter das Forstgesetz fallen, hatte ich nicht mehr im Kopf (Das letzte mal hab ich das FG vor 35v Jahren gan...
von Mostviertler
11 Mai 2015, 22:52
Forum: Sonstiges
Thema: Windschutzgürtel - Rodung
Antworten: 12
Zugriffe: 2668

Hallo Baumflüsterer, in Österreich werden in aller Regel Windschutzgürtel nicht als Wald behandelt, daher gilt da auch nicht das Forstgesetz. Wenn, wie du sagst, im unteren Bereich kein Windschutz mehr gegeben ist, muss logischerweise etwas unternommen werden, damit die Funktion als "Windschutzgürte...
von Mostviertler
23 Apr 2015, 19:55
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Thuja plicata (?) als forstwirtschaftlicher Waldbaum ?
Antworten: 20
Zugriffe: 7495

Hallo Bee,

hier hab ich einen Link des zuständigen Bundesamts für Wald mit Bezug auf die Thujenanpflanzung in Österreich gefunden. Offensichtlich gibt's dazu auch Literatur.
Hier der Link: BAW

Gruß
Hannes