Die Suche ergab 292 Treffer

von Mostviertler
31 Okt 2018, 22:16
Forum: Sonstiges
Thema: Demo für eine Wahl des Fotos des Monats
Antworten: 23
Zugriffe: 5725

Re: Demo für eine Wahl des Fotos des Monats

Alees sehr schöne Fotos, die Wahl fällt schwer,
aber Bild 7 warum Pseudolarix kaempferi? Ich kenne Larix kaempferi oder Pseudolarix amabilis, oder hab ich was verschlafen?

Gruß
Hannes
dem es gleich ist ob die Fotos mit Namen oder ohne gezeigt werden, da ich ohnehin niemanden persönlich kenne :roll:
von Mostviertler
20 Okt 2018, 01:04
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Baumstamm Bestimmung möglich?
Antworten: 14
Zugriffe: 1032

Re: Baumstamm Bestimmung möglich?

Hallo bee,
"weiches Holz" und "porös" liegt ziemlich sicher an der Weißfäule. Das Bild mit der geschliffenen Stirnseite bestärkt mich in der Annahme, dass es Esche ist.

Gruß
Hannes
von Mostviertler
17 Okt 2018, 19:37
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Baumstamm Bestimmung möglich?
Antworten: 14
Zugriffe: 1032

Re: Baumstamm Bestimmung möglich?

Ich kann Yogi nicht ganz zustimmen. Der Befall mit Weißfäule ist eindeutig aber ich würde den Stamm eher Fraxinus excelsia, der Gemeinen Esche zuordnen. Zum einen ist der Anschnitt bei Alnus, auch wenn Pilz befallen, nicht so hell sondern eher rötlich zum anderen kann eine Esche auf Standorten mit s...
von Mostviertler
19 Sep 2018, 19:56
Forum: Sonstiges
Thema: Warum sind die Kiefern so ohne Rinde ?
Antworten: 5
Zugriffe: 1207

Re: Warum sind die Kiefern so ohne Rinde ?

Hallo fockea,

ich glaube am Foto des Baumes der die Rinde verliert, auch Fraßgänge eines Schädlings zu erkennen. Das Schadbild würde nach meiner Auffassung an den Blauen Kiefernprachtkäfer erinnern. Auch der von dir beschriebene Standort passt dazu.

Gruß
Hannes
von Mostviertler
03 Sep 2018, 21:19
Forum: Sonstiges
Thema: Unbekanntes Gehölz.. ---> Aruncus dioicus [kein Gehölz]
Antworten: 2
Zugriffe: 330

Re: Unbekanntes Gehölz..

Hallo danif,

erstmal willkommen im Forum.
Zu deiner Frage: schau doch beim Waldgeißbart (Aruncus dioicus), ist zwar kein Baum, aber meistens im Wald zu finden.

Gruß
Hannes
von Mostviertler
03 Sep 2018, 10:39
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: wer kann mir helfen und erkennt etwas?
Antworten: 2
Zugriffe: 337

Re: wer kann mir helfen und erkennt etwas?

Hallo,
ich will versuchen, die Liste zu ergänzen:
IMG_20180826_174712.jpg : Meine Vermutung: Ipomoea x sloteri, eine Prachtwindensorte. Bei den anderen identifizierten Pflanzen stimme ich Stefan zu.
Gruß
Hannes
von Mostviertler
23 Aug 2018, 14:58
Forum: Sonstiges
Thema: Welche Gräser?
Antworten: 3
Zugriffe: 430

Re: Welche Gräser?

Hallo,
ja leider gibt es auch bei uns mehr Hirsearten, als so manchem Gartenbesitzer lieb ist. Ich kann ein Lied davon singen, wenn sich die einmal in den Gartenbeeten eingenistet haben, bleiben sie für immer!

Gruß
Hannes
von Mostviertler
19 Aug 2018, 21:24
Forum: Sonstiges
Thema: Welche Gräser?
Antworten: 3
Zugriffe: 430

Re: Welche Gräser?

Hallo,
ich würde bei beiden Gräsern auf Hirsearten tippen, beim ersten Bild tendiere ich zu Hühnerhirse (Echinochloa crus-galli) beim zweiten Foto würde ich sagen eine Fingerhirse (Digitaria) aber welche genau, getrau ich mir nicht zu sagen.

Gruß
Hannes
von Mostviertler
30 Jul 2018, 21:32
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: wer kennt diese Pflanze ---> Sambucus ebulus [kein Gehölz]
Antworten: 2
Zugriffe: 339

Re: wer kennt diese Pflanze

Hallo,
für mich sieht das nach Sambucus ebulus (Zwerg-Holunder oder Attich) aus.

Gruß
Hannes
von Mostviertler
29 Mai 2018, 22:06
Forum: Sonstiges
Thema: Apfelbaum wächst nach Blüte nicht mehr
Antworten: 8
Zugriffe: 774

Re: Apfelbaum wächst nach Blüte nicht mehr

Hallo Roland, nach dem Erscheinungsbild mit den welkenden Blättern, scheint mir das Problem nicht nur beim Gießen zu liegen, sondern offenbar hat dein Bäumchen Probleme genug Nährstoffe und Wasser über die Wurzeln aufnehmen zu können. Schau einmal genau nach, ob sich nicht Ameisen im Topf angesiedel...
von Mostviertler
10 Jan 2018, 15:41
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Uraltes Holz
Antworten: 4
Zugriffe: 1255

Re: Uraltes Holz

Hallo Raritätensucher!
Das Holz auf dem 1. Bild sieht für mich wie eine junge Esche (Fraxinus excelsior) aus, und der Baum vom 2. Bild ist ziemlich sicher eine Ulme, wobei ich zu Flatterulme (Ulmus laevis) tendiere.

Gruß
Hannes
von Mostviertler
15 Okt 2017, 20:54
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Bitte um Hilfe ---> Platanus x hispanica
Antworten: 7
Zugriffe: 1144

Hallo Steffi, Also für mich sehen diese Blätter, und zwar alle, nach Gewöhnlicher Platane (Platanus x hispanica) aus. Vergleiche dazu auch die Fotos in den Baumlisten. Die Blattformen bei Platane sind relativ variabel. Platane ist für mich auch deshalb wahrscheinlicher, weil die doch öfters anzutref...
von Mostviertler
03 Okt 2017, 20:54
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Kleine Hilfe bei der Identifikation --> Fraxinus excelsior & Fagus sylvatica &
Antworten: 4
Zugriffe: 969

Hallo Rikudo, vorerst willkommen im Forum. Ich will versuchen deine Fragen mit einem "Schuss aus der Hüfte" zu beantworten: Nach meiner Ansicht hast du folgende Blätter gesammelt: Blatt 1: Dürfte ein Fiederblatt (Teil) einer Gemeinen Esche (Fraxinus excelsior) sein. Blatt 2: Das sind Blätter der Rot...
von Mostviertler
07 Sep 2017, 14:09
Forum: Sonstiges
Thema: bento Quiz
Antworten: 8
Zugriffe: 1238

Die Antwort für Blatt Nr. 2 ist richtig und ohne jeden Zweifel Fagus sylvatica!
von Mostviertler
17 Aug 2017, 21:52
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Ungewöhnliche Blattformen ---> Morus sp. (M. alba ?)
Antworten: 9
Zugriffe: 1390

Zu eins hat Cryptomeria schon alles gesagt, zu 2 fällt mir der Efeu (Hedera helix) mit Licht- und Schattenblättern und auch der Hopfen (Humulus lupulus) ein.

Gruß
Hannes