Die Suche ergab 104 Treffer

von baumjaeger
13 Jul 2011, 21:02
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Europäische oder Japanische Lärche
Antworten: 10
Zugriffe: 5023

Hallo, was tut man, wenn man sich der Lärche sicher sein will? Man fährt dahin, wo sie zweifelsfrei dokumentiert sind. Wir haben am Sonntag Freunde in Templin besucht und dachten, da kann man doch gleich mal eine der vier ältesten und stärksten Lärchen Deutschlands mal wieder besuchen. Welche nun di...
von baumjaeger
13 Jul 2011, 20:48
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Europäische oder Japanische Lärche
Antworten: 10
Zugriffe: 5023

Hallo, vielen Dank für die Tips und Hinweise. Werden wir immer zukünftig immer dabeihaben Gestern haben wir uns dann kurzentschlossen nach der Arbeit zum Botanischen Garten Berlin-Dahlem aufgemacht. Es geht doch nix über selber mal die Ärmel hochkrempeln. Erst mal die Eichen und die Kiefern "durchge...
von baumjaeger
08 Jul 2011, 23:50
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Welcher Baum ---> Cornus controversa
Antworten: 2
Zugriffe: 924

Supi, Dankeschön.

Natürlich kommt jetzt die beste Ehefrau von Allen (und so halb vom Fach) um die Ecke: "Dachte ich mir´s doch, hat auch so ein bischen wie ein Hartriegel ausgesehen".
Aber mich erst hier die "dummen" Fragen stellen lassen :oops:

Liebe Grüße
baumjaeger
von baumjaeger
08 Jul 2011, 22:10
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Welcher Baum ---> Cornus controversa
Antworten: 2
Zugriffe: 924

Welcher Baum ---> Cornus controversa

Hallo,

er stand uns neulich in Berlin am Weg herum und war wehrloses Opfer als wir frustriert festgestellt hatten, daß unser Lieblings-größter-schönster-Blauglockenbaum gefällt war.
Brauchten dann dringend eine arboretische Ersatzbefriedigung.

Aber was ist das?

Liebe Grüße
baumjaeger
von baumjaeger
08 Jul 2011, 22:03
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Europäische oder Japanische Lärche
Antworten: 10
Zugriffe: 5023

O.K. Danke schon mal. Unten ein "Fallbeispiel". Soll japanische Lärche sein, habe aber einen Zapfen der einigermaßen scharf drauf war erst suchen und ausschnittsvergrößern müssen. Ich komme ehrlich gesagt noch nicht ganz mit den Schuppenrändern der Zapfen klar. Diese hier sind jetzt gewölbt!? Ein Pr...
von baumjaeger
08 Jul 2011, 19:54
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Welcher Ahorn ---> Acer saccharinum & Acer pseudoplatanus
Antworten: 1
Zugriffe: 877

Welcher Ahorn ---> Acer saccharinum & Acer pseudoplatanus

Hallo, vielleicht wißt Ihr ja was: Nummer 1 sah auf den ersten Blick wie ein Silberahorn aus. Auf den zweiten grübelten wir etwas. Die Lappen sind sehr schmal. Eine geschlitztblättrige Form. Oder doch "nur" normaler Silberahorn (halt variabel)? Nummer 2 sah auf den ersten Blick wie ein Bergahorn aus...
von baumjaeger
08 Jul 2011, 19:44
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Europäische oder Japanische Lärche
Antworten: 10
Zugriffe: 5023

Europäische oder Japanische Lärche

Hallo Zusammen, gibt es gut zu erkennende und eindeutige Unterscheidungsmerkmale zwischen Japanischer und Europäischer Lärche? Aus den Einträgen in den Baumlisten ist das nicht zu ersehen. Wußten bisher von "hängend" oder "nicht hängend", was uns aber in der Praxis bisher nicht so recht weiterhalf :...
von baumjaeger
27 Jun 2011, 12:00
Forum: Sonstiges
Thema: Elsbeeren (Baum des Jahres) gesucht
Antworten: 10
Zugriffe: 3022

Hallo campoverde, Hallo Piru, wir, bzw. die Stiftung, bzw. "Baum des Jahres" interessiert sich für Einzelbäume und Bestände. Schön ist es, wenn sie "dick" und "alt" sind, oder es eine Geschichte dazu gibt, ist aber wirklich keine Voraussetzung. Idee der ganzen Aktion "Baumfinder" war/ist es, die Leu...
von baumjaeger
19 Jun 2011, 22:48
Forum: Sonstiges
Thema: Elsbeeren (Baum des Jahres) gesucht
Antworten: 10
Zugriffe: 3022

Hallo Zusammen, ja bei Kausch-Blecken stehen viele Exemplare. Man muß aber auch das Buch durchpflügen um alle Standorte rauszuziehen. Eine Zeitfrage :( Außerdem ist es doch schöner, Beteiligung und Beiträge von interessierten Naturfreunden zu bekommen :wink: Die Anfangsliste haben wir aus Literatur ...
von baumjaeger
19 Jun 2011, 22:36
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Dreifarbige Buche ---> Fagus sylvatica 'Purpurea Tricolor' = F.s. 'Roseo-marginata'
Antworten: 2
Zugriffe: 1516

Wow, schnell und präzise :D :D

Dankeschön.
baumjaeger
von baumjaeger
19 Jun 2011, 21:36
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Dreifarbige Buche ---> Fagus sylvatica 'Purpurea Tricolor' = F.s. 'Roseo-marginata'
Antworten: 2
Zugriffe: 1516

Dreifarbige Buche ---> Fagus sylvatica 'Purpurea Tricolor' = F.s. 'Roseo-marginata'

Hallo liebe Baumfreunde! Ich suche für dieses schöne Exemplar einer über 100 Jahre alten dreifarbigen Buche für meine Datenbank den korrekten lateinischen Namen. Naja, zur Sicherheit zuerst die Frage: Ist aber schon eine dreifarbige Buche, oder? Zur Auswahl für Namen stehen: - Fagus silvatica pupure...
von baumjaeger
19 Jun 2011, 21:07
Forum: Sonstiges
Thema: Elsbeeren (Baum des Jahres) gesucht
Antworten: 10
Zugriffe: 3022

Elsbeeren (Baum des Jahres) gesucht

Hallo liebe Baumfreunde! Ich bin zwar nicht so oft in diesem Forum aktiv, komme aber dafür mal mit einem besonderen Anliegen :wink: Wir haben uns mal, quasi ehrenamtlich, für die Stiftung "Baum des Jahres" einspannen lassen und betreuen auf deren Webseite http://www.baum-des-jahres.de die sog. "Elsb...
von baumjaeger
13 Jan 2011, 14:06
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Pechkiefer (Pinus rigida) oder Gelbkiefer (Pinus ponderosa)? ---> Pinus rigida
Antworten: 8
Zugriffe: 4068

Danke

Hallo Zusammen, Tausend Dank für die zahlreichen Rückmeldungen. Und die Bitte um Entschuldigung für meine späte Reaktion. Erst ein wenig verreist, dann ein wenig krank und zusätzlich dachte ich die Benachrichtigung per eMail kommt bei jeder Antwort auf den Beitrag, sie kam aber nur bei der ersten vo...
von baumjaeger
09 Dez 2010, 10:45
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Pechkiefer (Pinus rigida) oder Gelbkiefer (Pinus ponderosa)? ---> Pinus rigida
Antworten: 8
Zugriffe: 4068

Pechkiefer (Pinus rigida) oder Gelbkiefer (Pinus ponderosa)? ---> Pinus rigida

Pechkiefer (Pinus rigida) oder Gelbkiefer (Pinus ponderosa)? Fundorte in Brandenburg: Nummer 1: Sehr wahrscheinlich Pechkiefer (dreinadelig, büschelige Adventivknospen, mehrjährig Zapfen am Baum, Wuchs). Stimmt das? Nummer 2: Wir sind ratlos. Dreinadelig, Rinde mit durchaus orange/braun/rötlichen Sc...