Die Suche ergab 8405 Treffer

von Kiefernspezi
16 Jun 2020, 09:20
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Pinus ??? ---> Pinus strobiformis
Antworten: 12
Zugriffe: 4870

Re: Pinus ??? ---> Pinus strobiformis

Hübsch. Leider noch nix Neues. Vom Habitus sind die beiden fraglichen Bäume nahezu identisch und es gibt auch hinsichtlich der Ausprägung der Zapfen weit gefächerte Unterschiede. Vielleicht gibt es auch gar nicht "die Art".

Viele Grüße
von Kiefernspezi
10 Jun 2020, 14:01
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Abies procera Edle Tanne ja!
Antworten: 8
Zugriffe: 530

Re: Abies procera Edle Tanne ja!

Eine der wenigen Tannenarten, die auch als Jungbäume attraktiv daherkommen. Die kräftigen Deckschuppen sind ja auch eindeutig.

Viele Grüße
von Kiefernspezi
02 Jun 2020, 22:26
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Was ist das für ein Baum? ---> Chamaecyparis lawsoniana
Antworten: 7
Zugriffe: 554

Re: Was ist das für ein Baum?

So wie die Zweige hängen gehe ich von Chamaecyparis lawsoniana aus. Wenn unter dem Baum lauter Kügelchen (Zapfen) liegen, dann ist alles klar.
Allerdings sieht Stamm-Maserung auch der von Thuja plicata ähnlich - man kann halt nichts Genaues auf dem Foto erkennen.

LG
von Kiefernspezi
30 Mai 2020, 19:17
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Tanne: eigene Triebe oder Schmarotzer? ---> Abies alba mit Melampsorella caryophyllacearum
Antworten: 4
Zugriffe: 420

Re: Tanne: eigene Triebe oder Schmarotzer?

Den Pilz sollte man kultivieren. Dann sehen die Tannen nicht mehr so langweilig aus...😉

LG
von Kiefernspezi
28 Mai 2020, 01:27
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Scheinzypresse oder doch Lebensbaum? ---> Chamaecyparis lawsoniana
Antworten: 5
Zugriffe: 372

Re: Scheinzypresse oder doch Lebensbaum?

Die Zapfen kann man eigentlich gar nicht verwechseln. Da unterscheiden sich die Gattungen deutlich. Der Kronenaufbau mit den gebogenen Zweigen ist toll!

LG
von Kiefernspezi
19 Mai 2020, 13:30
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Was ist das für ein Baum? ---> Thuja plicata
Antworten: 7
Zugriffe: 451

Re: Was ist das für ein Baum?

Denke ich auch. Immerhin habe ich bisher keine durch Trockenheit geschädigten Bäume gesehen. Im Unterschied dazu fällt Thuja occidentalis massenhaft aus. Schon viele frisch abgestorbene Bäume gesehen. Und das nach nur 2 Trockenjahren. Jetzt haben wir das dritte...wie wird es nach 10 Jahren aussehen?...
von Kiefernspezi
15 Mai 2020, 23:59
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Zypresse? - geht da mehr? ---> Sequoia sempervirens
Antworten: 13
Zugriffe: 738

Re: Zypresse? - geht da mehr? ---> Sequoia sempervirens

Natürlich schaue auch ich mal in ein Buch oder eine Datenbank, insbesondere, wenn es um taxonomische Fragen geht. Und ich habe ja auch nur geschrieben, dass ich nur wenige Bücher bzgl. dieses Themengebietes besitze. Dafür selbstverständlich nur die besten. 😜😂

LG 😉
von Kiefernspezi
14 Mai 2020, 15:17
Forum: Samen- und Zapfenbörse
Thema: Coulteri Zapfen geschlossen mit Samen abzugeben
Antworten: 18
Zugriffe: 7400

Re: Coulteri Zapfen geschlossen mit Samen abzugeben

Grundsätzlich ja. Ich habe nur gerade meinen Schlüssel zum Lagerraum verbummelt. Muss ich mal suchen gehen. Ich melde mich noch mal per pn.

LG
von Kiefernspezi
14 Mai 2020, 15:05
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Zypresse? - geht da mehr? ---> Sequoia sempervirens
Antworten: 13
Zugriffe: 738

Re: Zypresse? - geht da mehr? ---> Sequoia sempervirens

Ich selbst. Aber es gibt immer wieder Anfragen - und da werde ich mit bestimmten Abbildungen oder Beschreibungen aus Büchern konfrontiert. Auffällig fehlerhaft z.B. das Lexikon der Nadelbäume, das ja eigentlich von bekannten Autoren geschrieben wurde. Aber wie gesagt, das ist nur eins von vielen Bei...
von Kiefernspezi
11 Mai 2020, 15:57
Forum: Parks, Gartenanlagen, Arboreten
Thema: Schaugarten Gundacker - A-3390 Melk
Antworten: 7
Zugriffe: 2326

Re: Besuch Schaugarten Grundacker

Auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Aber ohne Navi kommt man nicht an. ;-)
von Kiefernspezi
11 Mai 2020, 15:56
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Zypresse? - geht da mehr? ---> Sequoia sempervirens
Antworten: 13
Zugriffe: 738

Re: Zypresse? - geht da mehr? ---> Sequoia sempervirens

Hallo, ich bin ab und zu in Bonn. Einfach in Kontakt bleiben und melden, wenn der BoGa wieder geöffnet hat. Es ist richtig, dass einmal angeschaut einfacher ist als tausend mal gelesen. Ich persönlich habe sogar erschreckend wenige Bücher zur Bestimmung verwendet. Und meist eher Fehler in der Litera...
von Kiefernspezi
11 Mai 2020, 15:53
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Fichte? ---> Picea abies
Antworten: 6
Zugriffe: 427

Re: Fichte? ---> Picea abies

Oh jeh, vielleicht kann man damit die Kinder bekehren? :wink:
von Kiefernspezi
11 Mai 2020, 15:51
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Welcher Nadel Baum ist das? ---> Picea abies
Antworten: 12
Zugriffe: 580

Re: Welcher Nadel Baum ist das?

Sieht aus wie aus einem Hexenbesen veredelt. Der Baum insgesamt würde mich interessieren.

LG
von Kiefernspezi
11 Mai 2020, 15:48
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Ist das eine Sumpfzypresse ---> Metasequoia glyptostroboides
Antworten: 4
Zugriffe: 363

Re: Ist das eine Sumpfzypresse

Genau. Die Unterschiede sind schön gezeigt. Die Blätter und Zapfenschuppen sind meist gegenständig/kreuzgegenständig angeordnet. Spiralige Zapfen wie bei Sequoia und Sequoiadendron sind selten zu finden. Doch das dies vorkommt, zeigt, dass der Graben zwischen den unterschiedlich strukturierten Zypre...