Die Suche ergab 429 Treffer

von Hilmar
11 Sep 2020, 14:46
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Sumpfeiche in Deutsch-Paulsdorf, Register-Nr.: 7383
Antworten: 2
Zugriffe: 60

Sumpfeiche in Deutsch-Paulsdorf, Register-Nr.: 7383

Da verschlug es mich doch letzte Woche in den als Friedwald genutzten Landschaftspark in Deutsch-Paulsdorf, einem Ortsteil der Gemeinde Markersdorf im Niederschlesischen Oberlausitzkreis. Ein gepflegter, natürlich wirkender Park, bei welchem (fast) alle wesentlichen Elemente eines Englischen Landsch...
von Hilmar
29 Aug 2020, 13:06
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Eiche am Bahnwärterhaus in Gelenau - Reg.-Nr. 5721
Antworten: 8
Zugriffe: 310

Re: Eiche am Bahnwärterhaus in Gelenau - Reg.-Nr. 5721

Hallo Rainer, ich würde an der bei Fröhlich genannten Bezeichnung "Eiche am Bahnwärterhaus Gelenau" in "Wege zu alten Bäumen Band 11-Sachsen" nichts ändern, nur die Gemarkung ist eben Haselbachtal. Evtl. noch mit einem Hinweis, das laut Gemarkungsgrenze die Eiche auf der Flur von Bischheim, aktuell ...
von Hilmar
29 Aug 2020, 12:18
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Eiche am Bahnwärterhaus in Gelenau - Reg.-Nr. 5721
Antworten: 8
Zugriffe: 310

Re: Eiche am Bahnwärterhaus in Gelenau - Reg.-Nr. 5721

Hallo Rainer, aktuell steht die Eiche am Bahnübergang Gelenau tatsächlich auf Flur der Gemeinde Haselbachtal. Die Gemarkungsgrenze verläuft von der Eiche aus gesehen erst hinter dem Bahnübergang. Die Gemeinde Haselbachtal existierte jedoch bis zum Jahr 2001 nicht, sondern entstand erst durch Zusamme...
von Hilmar
22 Jul 2020, 15:27
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Sierra-Tanne im Arboretum Greifswald, Register-Nr.: 7254
Antworten: 10
Zugriffe: 350

Re: Sierra-Tanne im Arboretum Greifswald, Register-Nr.: 7254

Mein Dank an Klaus. Der Standort wird jetzt exakt angezeigt.

Gruß Hilmar
von Hilmar
19 Jul 2020, 19:42
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Sierra-Tanne im Arboretum Greifswald, Register-Nr.: 7254
Antworten: 10
Zugriffe: 350

Re: Sierra-Tanne im Arboretum Greifswald, Register-Nr.: 7254

Ich habe gerade gesehen, dass der Standort im Register falsch angezeigt wird. Vom derzeit angezeigte Standort aus ist der Baum zwar zu sehen, der Standort liegt nach Google jedoch nördlich und zwar bei 54.090271, 13.411059.Die angezeigten Geodaten variieren immer um wenige Meter, der Abstand liegt d...
von Hilmar
19 Jul 2020, 18:19
Forum: Sonstiges
Thema: falsch gewachsenen baum schneiden
Antworten: 3
Zugriffe: 138

Re: falsch gewachsenen baum schneiden

Bei einem 10 cm starken Stamm kann es sich eigentlich nur um einen Jungbaum handeln. Da sind diese Korrekturschnitte jederzeit möglich (jedoch nicht bei Frost) und mit etwas Geschick und Geduld schadet es dem Baum nicht. Als aller erstes: Wie ist denn dass Y geformt, Ist die Verbindungsstelle u-förm...
von Hilmar
18 Jul 2020, 19:11
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Platane auf der Krokuswiese in Zittau
Antworten: 8
Zugriffe: 199

Re: Platane auf der Krokuswiese in Zittau

Dieser Baum ist im Register sogar schön dokumentiert, siehe Reg.-Nr. 5768.
Es gibt in Zittau jedoch noch zwei weitere, als Naturdenkmal ausgewiesene Platanen, die stehen wirklich woanders.

Gruß Hilmar
von Hilmar
18 Jul 2020, 19:06
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Schlitzblättrige Buche in Zittau Reg. Nr. 5769
Antworten: 2
Zugriffe: 80

Re: Schlitzblättrige Buche in Zittau Reg. Nr. 5769

Ich kann mit Daten und Bildern aus dem Jahr 2010 dienen:

Höhe 23 m, Kronendurchmesser 14 m, Stammumfang in 1,00 m Höhe 276 cm

Gruß Hilmar
von Hilmar
16 Jul 2020, 20:18
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Butternuss im Arboretum Greifswald, Register-Nr.: 7310
Antworten: 1
Zugriffe: 95

Butternuss im Arboretum Greifswald, Register-Nr.: 7310

Bei meinem ersten Besuch im Arboretum Greifswald habe ich eine stärkere Butternuss (Juglans cinerea) vermessen können. Der Baum ist 27 m hoch und die Krone weist ebenfalls einen Durchmesser von 27 auf. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Stamm mehrkernig ist. Der Stammumfang beträgt in 1,0...
von Hilmar
16 Jul 2020, 19:12
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Welcher Laubbaum
Antworten: 24
Zugriffe: 750

Re: Welcher Laubbaum

Anbei wie versprochen Fotos, welche den Unterschied zwischen den Blättern von Ailanthus und Pterocarya zeigen sollen. Es wurden bewusst nicht voll entwickelte Blätter von Wurzelaustrieben der Pterocaria fraxinifolia und dem üblichen invasiven Jungbäumen von Ailanthus altissima aus weniger intensiv g...
von Hilmar
14 Jul 2020, 15:47
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Buche am Albertplatz in Dresden Register-Nr.: 6012
Antworten: 10
Zugriffe: 843

Re: Buche am Albertplatz in Dresden Register-Nr.: 6012

Wenn ich bei Tante Goo.... nach der Buche am Albertplatz suche, erscheint bei dem Eintrag mit Verweis auf Baumkunde ein Kreuz vor dem Namen. Bei Baumkunde selbst kann ich das Kreuz weder im Forum noch im Register entdecken. Höchstwahrscheinlich dürfte die Buche jedoch gefällt sein, siehe https://www...
von Hilmar
14 Jul 2020, 15:17
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Welcher Laubbaum
Antworten: 24
Zugriffe: 750

Re: Welcher Laubbaum

Ich konnte heute zwei Laubbäume mit dieser Blattform vergleichen. Einer davon war Ailanthus altissima, da wurde ganz zu Recht auf die Blattunterschiede hingewiesen. Der zweite Baum war Pterocarya fraxinifolia, und da stimmen die Blätter mit den hier gezeigten Fotos überein. Fotos muss ich erst noch ...
von Hilmar
10 Jul 2020, 20:05
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Straßenbäume unbekannter Art im Osterzgebirge --> Fraxinus excelsior
Antworten: 6
Zugriffe: 315

Re: Straßenbäume unbekannter Art im Osterzgebirge

Die zweiten Bilder waren zur Bestimmung der Baumart entscheidend. Da waren Verzweigung, Blattstellung und Borke besser zu erkennen. Schwierig war es nur, da die Bäume genau im Austrieb fotografiert wurden. Da helfen bei mir auch keine Detailaufnahmen der Knospen. Die Experten sehen da bestimmt auch ...
von Hilmar
09 Jul 2020, 19:25
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Straßenbäume unbekannter Art im Osterzgebirge --> Fraxinus excelsior
Antworten: 6
Zugriffe: 315

Re: Straßenbäume unbekannter Art im Osterzgebirge

Gemeine Esche - Fraxinus excelsior
Die Wuchsform entstand durch mehrere Astabbrüche, evtl. auch durch Rückschnitte, schließlich haben diese Bäume
noch Winter mit richtig viel Schnee gesehen.

Gruß Hilmar
von Hilmar
01 Jul 2020, 13:45
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Welche Rankepflanze ist das? ---> Vitis coignetiae ?
Antworten: 11
Zugriffe: 335

Re: Welche Rankepflanze ist das?

Vielen Dank für die Erläuterung. Wieder was gelernt.

Gruß Hilmar