Die Suche ergab 9483 Treffer

von Cryptomeria
05 Mär 2021, 21:57
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Ist das eine ganz normale Eibe?
Antworten: 2
Zugriffe: 7

Re: Ist das eine ganz normale Eibe?

Normale Eibe. Der schüttere Wuchs muss mit dem Standort zusammenhängen. Da standen früher sicher hohe , Bäume. In der Konkurrenz streckte die Eibe sich nach oben und verzichtet auf Kräfteverschwendung im unteren Bereich. Diese Bäume wurden gefällt und neue Bäume gepflanzt ( wie man sieht ). VG Wolfg...
von Cryptomeria
05 Mär 2021, 18:31
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Frage zur Gattung Cunninghamia - hier Cunninghamia konishii (Hayata)
Antworten: 10
Zugriffe: 77

Re: Frage zur Gattung Cunninghamia - hier Cunninghamia konishii (Hayata)

Vielleicht noch ein Hinweis zum Auffinden von konishii: Konishii ist nicht so winterhart wie lanceolata. Angegeben für Zone 9. Ich hatte im Laufe der Jahre immer mal wieder Exemplare ausgepflanzt, die sind aber regelmäßig bei -12°C/-14°C erforen. D.h. auch mal in Kalthäusern nachschauen, vielleicht ...
von Cryptomeria
05 Mär 2021, 13:06
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Frage zur Gattung Cunninghamia - hier Cunninghamia konishii (Hayata)
Antworten: 10
Zugriffe: 77

Re: Frage zur Gattung Cunninghamia - hier Cunninghamia konishii (Hayata)

Harry, ich habe nur jüngere Pflanzen bisher gesehen und da traf meine Beschreibung zu. Immer mal wieder wird konishii angeboten, allerdings entpuppte sich manches als lanceolata.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
04 Mär 2021, 22:17
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Frage zur Gattung Cunninghamia - hier Cunninghamia konishii (Hayata)
Antworten: 10
Zugriffe: 77

Re: Frage zur Gattung Cunninghamia - hier Cunninghamia konishii (Hayata)

A. Farjon geht in " World Checklist and Bibliography of Conifers " auch von 2 Arten aus.
A. konishii hat kürzere, schmalere und dichter stehende Nadeln. Hat man beide Arten nebeneinander , kann man sie ganz gut unterscheiden.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
01 Mär 2021, 13:01
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Vier Sitka-Fichten an der Wallsbek; Register-Nr. 7533
Antworten: 5
Zugriffe: 109

Re: Fichten an der Wallsbek

Ja, das sollte passen.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
28 Feb 2021, 19:14
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Vier Sitka-Fichten an der Wallsbek; Register-Nr. 7533
Antworten: 5
Zugriffe: 109

Re: Fichten an der Wallsbek

Ich würde aufgrund von Foto Nr. 5 und den gezeigten Zapfen auf Picea sitchensis tippen. Aber bitte nochmal eine 2. Meinung hören, bevor in eine Register.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
26 Feb 2021, 21:31
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Claude Lorrain - Bäume aus einem Gemälde
Antworten: 8
Zugriffe: 134

Re: Claude Lorrain - Bäume aus einem Gemälde

Bei dem linken Baum fiel mir auch sofort spontan Esche ein. Auch am Flussufer würde passen.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
26 Feb 2021, 19:44
Forum: Sonstiges
Thema: Endlich Regen
Antworten: 323
Zugriffe: 15071

Re: Endlich Regen

Obwohl der Schnee noch nicht überall bei uns geschmolzen ist, wird es leider auch schon wieder recht trocken. Wenn sich da in den nächsten Wochen nicht einiges tut und das Frühjahr - wie regelmäßig in den letzten Jahren - trocken und warm wird, kann man schon wieder erahnen, wie das Jahr verlaufen k...
von Cryptomeria
26 Feb 2021, 19:40
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: unbekannter Nadler im Garten: Sicheltanne
Antworten: 3
Zugriffe: 80

Re: unbekannter Nadler im Garten: Sicheltanne

Ja, ich bin Cryptomeriensammler. Es gibt viele Sorten.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
26 Feb 2021, 18:32
Forum: Sonstiges
Thema: Lindenwanzen an einer jungen Linde (Betreff wurde angepasst)
Antworten: 11
Zugriffe: 232

Re: Lindenwanzen an einer jungen Linde (Betreff wurde angepasst)

Wer hat sich denn da durchgesetzt? Die Masse der Lindenwanzen oder die viel größeren Feuerwanzen.
VG wolfgang
von Cryptomeria
26 Feb 2021, 18:29
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Dreh-Kiefer - Pinus contorta ? [OK]
Antworten: 5
Zugriffe: 98

Re: Dreh-Kiefer - Pinus contorta ?

Aufgrund von Habitus und längeren Nadeln würde ich auch auf Pinus contorta tippen. Warte mal noch die Meinung von André ab, er kennt sich bei Kiefern besser aus.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
26 Feb 2021, 17:58
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: unbekannter Nadler im Garten: Sicheltanne
Antworten: 3
Zugriffe: 80

Re: unbekannter Nadler im Garten

Hallo und willkommen bei Baumkunde.
Das ist Cryptomeria japonica. Keine Sorte, sondern die Normalform, wahrscheinlich ein Sämling. Die zu sehenden Zapfen sind vom letzten Herbst. Was jetzt " staubt " ist der Pollen der zu sehenden männl. Blüten.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
26 Feb 2021, 09:27
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Haselnuss in Eldingen; Register-Nr.: 7524
Antworten: 8
Zugriffe: 124

Re: Haselnuss in Eldingen

Wie Herr Moritz schon sagt, von der Art her gesehen eine ganz normale Corylus avellana.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
25 Feb 2021, 20:19
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Haselnuss in Eldingen; Register-Nr.: 7524
Antworten: 8
Zugriffe: 124

Re: Haselnuss in Eldingen

Ich bin auf jeden Fall auch dafür. So eine Haselnuss sieht man so gut wie nie. Äußerst markant.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
25 Feb 2021, 20:13
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Zwei unbekannte Bäume
Antworten: 2
Zugriffe: 56

Re: Zwei unbekannte Bäume

Hallo, das 1. ist Chamaecyparis lawsoniana, eine gelbe Form, da gibt es mehrere Sorten ( Stewartii, Romana, Ivonne u.a.) das 2. ist Tsuga canadensis/ heterophylla. Ich tendiere stark zu T. heterophylla, da canadensis eine Reihe kurzer , gedrehter Nadeln auf der Zweigoberseite hat, die ich hier nicht...