Die Suche ergab 9325 Treffer

von Cryptomeria
27 Sep 2020, 21:40
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Ligustrum vulgare
Antworten: 4
Zugriffe: 55

Re: Ligustrum vulgare

Ich könnte mir auch Chlorose aufgrund des Standortes vorstellen. So nah am Haus kann man durchaus im Erdreich z.B. Bauschuttreste, Zementrückstände o.ä. vermuten, die Chlorophyllveränderungen auslösen können. Ich würde mal einen Zweig abschneiden, bewurzeln lassen und in Blumenerde setzen. Wenn die ...
von Cryptomeria
27 Sep 2020, 10:45
Forum: Sonstiges
Thema: Endlich Regen
Antworten: 280
Zugriffe: 9602

Re: Endlich Regen

Bei uns hat es glücklicherweise gestern Abend auch ein bisschen geregnet und heute früh hat es auch noch etwas genieselt. Nicht viel, aber besser als nichts. Wir brauchen auch wesentlich mehr. Die Regengebiete lagen leider um uns herum, denn in anderen Regionen viel doch ergiebigerer Niederschlag. V...
von Cryptomeria
27 Sep 2020, 10:40
Forum: Rätsel
Thema: Nadeliges Rätsel - wer sind diese "Halbstarken" im Wald? -> Picea abies/Pseudotsuga menziesii/Sequoiadendron giganteum
Antworten: 12
Zugriffe: 205

Re: Nadeliges Rätsel - wer sind diese "Halbstarken" im Wald? -> Picea abies/Pseudotsuga menziesii/Sequoiadendron gigante

Ja, aber 2009 bis 2012 sind viele erfroren, auch härtere Auslesen wie ' Kalte Sophie ' usw. Extremwetterlagen sind nichts und bei mir herrscht doch sehr viel Wind. Wenn wir -3°C haben und der entsprechende Ostwind herrscht, ist das gefühlt wie -12°C. In den besagten 3 Jahren war es 1x -15°C und 1x 6...
von Cryptomeria
26 Sep 2020, 21:44
Forum: Rätsel
Thema: Nadeliges Rätsel - wer sind diese "Halbstarken" im Wald? -> Picea abies/Pseudotsuga menziesii/Sequoiadendron giganteum
Antworten: 12
Zugriffe: 205

Re: Nadeliges Rätsel - wer sind diese "Halbstarken" im Wald? -> Picea abies/Pseudotsuga menziesii/Sequoiadendron gigante

Bei mir an der Ostseeküste in Angeln gedeiht die Cryptomerie im ozeanischen Klima gut. Viel weniger gut gedeiht Sequoiadendron. Er hat Probleme im Sommer mit Botrytis und im Winter mit den austrocknenden Ostwinden. Er ist kein Baum für feuchtwarmes Klima im Sommer bzw. kalte Windlagen.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
23 Sep 2020, 10:15
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Mammutbaum in Bronnweiler, Reg.-Nr. 5132
Antworten: 3
Zugriffe: 57

Re: Mammutbaum in Bronnweiler, Reg.-Nr. 5132

Ich kenne einige, die sehr nah an Häusern stehen oder standen. Es gab keine Probleme mit dem Wurzelwerk und den Mauern. Aber hier steht der Baum so nah, dass er , wenn er immer mehr Umfang zulegt, irgendwann ans Mauerwerk anstößt und dann wird natürlich der Druck auf die Mauer immer größer. Und dann...
von Cryptomeria
21 Sep 2020, 18:01
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Mammutbaum in Bronnweiler, Reg.-Nr. 5132
Antworten: 3
Zugriffe: 57

Re: Mammutbaum in Bronnweiler, Reg.-Nr. 5132

Haben sie einen jungen davor gepflanzt, wenn dieser mal weichen muss? Irgendwann müssen sie sich entscheiden: Kirche oder Mammutbaum.
Wie kann man einen solchen Baum so dicht an Gebäude pflanzen? Vielleicht windgeschützt gepflanzt und keiner hat geglaubt, dass er überlebt
VG Wolfgang
von Cryptomeria
20 Sep 2020, 21:33
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Welcher Baum ist dies?
Antworten: 9
Zugriffe: 166

Re: Welcher Baum ist dies?

Ich stimme stefan zu. Ich vermute, der Baum ist rel. frisch gepflanzt und litt unter Hitze/Trockenheit/Sonneneinstrahlung. Wenn er sich etabliert hat, bekommt er auch größere Blätter. Überleben wird er, denke ich. Aber über Wassergaben wird er sich freuen. Wenn er natürlich weiterhin kümmert, muss ü...
von Cryptomeria
20 Sep 2020, 10:55
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Welcher Baum ist dies?
Antworten: 9
Zugriffe: 166

Re: Welcher Baum ist dies?

Noch zu der Frage des " Regenschirms ". Es gibt viele Fotos im Netz. Natürlich wächst sich so ein Baum aus. Man kann Ahorne auch schneiden, aber mit Vorsicht, sie sind pilzanfällig. Man sollte die Schere vorher desinfizieren bzw. wenn möglich nicht schneiden. Ansonsten ist diese Gruppe der Streifena...
von Cryptomeria
19 Sep 2020, 22:20
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Welcher Baum ist dies?
Antworten: 9
Zugriffe: 166

Re: Welcher Baum ist dies?

Zunächst sind es 2 verschiedene Ahorne: Acer rufinerve 'Erythrocladum' und Acer pensylvanicum' Erythrocladum'. Ich bin mir bei der gezeigten Pflanze auch ziemlich sicher mit A. pensylvanicum ' E.', da rufinerve im Herbst nur in reines Gelb verfärbt, während sich pensylvanicum ins Rote verfärbt, vor ...
von Cryptomeria
19 Sep 2020, 15:14
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Um welche Art Apfelbaum handelt es sich?
Antworten: 7
Zugriffe: 107

Re: Um welche Art Apfelbaum handelt es sich?

Ich denke auch, dass er als Säulenapfel gekauft wurde.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
18 Sep 2020, 20:50
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Dringend: Sind diese Früchte giftig?
Antworten: 10
Zugriffe: 116

Re: Dringend: Sind diese Früchte giftig?

Das ist " Falscher Jasmin " Philadelphus. Vergleiche mal mit Jasminum = Echter Jasmin, der sieht völlig anders aus , egal ob weiß oder gelb blühend.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
18 Sep 2020, 19:22
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Dringend: Sind diese Früchte giftig?
Antworten: 10
Zugriffe: 116

Re: Dringend: Sind diese Früchte giftig?

Es ist auf jeden Fall ein Cornus.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
18 Sep 2020, 19:17
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Dringend: Sind diese Früchte giftig?
Antworten: 10
Zugriffe: 116

Re: Dringend: Sind diese Früchte giftig?

Ja, ich stimme Babs zu.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
18 Sep 2020, 11:21
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Unbekannter Baum , bitte um Hilfe
Antworten: 3
Zugriffe: 94

Re: Unbekannter Baum , bitte um Hilfe

Vermehrt sich auch über Ausläufer, sollte man wissen.
VG Wolfgang
von Cryptomeria
17 Sep 2020, 19:16
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Unbekannter Baum , bitte um Hilfe
Antworten: 3
Zugriffe: 94

Re: Unbekannter Baum , bitte um Hilfe

Hallo Gartenliesl,
das ist Aralie elata. Im Deutschen u.a. auch Teufels-Krückstock genannt.
VG Wolfgang