Die Suche ergab 85 Treffer

von Fraxinus
19 Jan 2015, 21:57
Forum: Sonstiges
Thema: Dachplatanen
Antworten: 8
Zugriffe: 5034

ist eine Überlegung wert. Jedoch: Als SKTler steht man bei der Baumpflege lieber auf einem starken Ast als auf einer hohen Leiter. Und eine hohe Baumkrone ist dann eben doch ästhetisch ""baumähnlicher"" als ein "Flachdach" ;) Der Kunde hat die Qual der Wahl. Wer zahlt, schafft an. Vom gegenwärtigen ...
von Fraxinus
19 Jan 2015, 21:06
Forum: Sonstiges
Thema: Dachplatanen
Antworten: 8
Zugriffe: 5034

Danke! Auf jeden Fall gute Arbeit, das sieht man sofort. Hab mich jetzt doch für eine größere Kronenhöhe entschieden, so dass aus den Dachplatanen nun Kopfplatanen wurden. Ist für die Beschattung eines Parkplatzes, also 3 m Lichtraumprofil. Und damit genügend Schatten geworfen wird, soll die Kronenh...
von Fraxinus
19 Jan 2015, 19:56
Forum: Sonstiges
Thema: Dachplatanen
Antworten: 8
Zugriffe: 5034

ja schön! gibt es einen link zu deinen Bildern oder haben sie die Zeit hier nicht überlebt?

mich würden hauptsächlich die Verbindungen interessieren!

Danke!!
von Fraxinus
16 Jan 2015, 00:46
Forum: Sonstiges
Thema: Dachplatanen
Antworten: 8
Zugriffe: 5034

Dachplatanen

Hallo liebe Arboristen, ich benötige alle Informationen, Erfahrungen und Ideen zu Dachplatanen. Auf einem großen Supermarktparkplatz sollen die etwa 6 m hohen, vor 8 Jahren gepflanzten Platanen in Formbäume umgestaltet werden. Erster Schnitt und das Formen und Erziehen der Krone erfolgt März/April i...
von Fraxinus
23 Nov 2014, 20:32
Forum: Parks, Gartenanlagen, Arboreten
Thema: Forstbotanischer Garten Tharandt (D - 01737 - Tharandt - Dresden)
Antworten: 9
Zugriffe: 17878

Die neue Nordamerika-Anpflanzung ist sehr gut gelungen und und man kann jährlich beim Wachsen zusehen, herrliche Herbstfärber.
von Fraxinus
08 Nov 2012, 22:23
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Hamamelis Frage
Antworten: 12
Zugriffe: 8329

Ich habe mich jetzt entschieden, auf der Südseite meines Hauses eine Hamamelis x intermedia 'Jelena' zu pflanzen.

Entfernung zum Haus: 4 m
Entfernung zum Weg: 3 m

Danke nochmal an alle, sehr hilfreich war der plantcol-link zur weltberühmten Zaubernusssammlung, dank u wel!
von Fraxinus
07 Nov 2012, 22:51
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Hamamelis Frage
Antworten: 12
Zugriffe: 8329

Lieber Herr Fraxinus, die Hamamelis sind alle auf der Unterlage Hamamelis virginiana veredelt, d.h. sie haben alle die gleichen Bodenansprüche und dieselbe Stammhöhe. Die Wuchsform ist aber schon sortenabhängig. Sehr groß sind die Höhenvariationen nicht, aber geben tut es sie schon. So wächst z.B. d...
von Fraxinus
05 Nov 2012, 00:38
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Hamamelis Frage
Antworten: 12
Zugriffe: 8329

Der Habitus von Hamamelis-Sorten variiert von geschlossen geformt bis breit ausladend. Die Pfropfung ändert nichts an den Eigenschaften/Besonderheiten einer Sorte. Zum Beispiel ist die Sorte ’Pallida’ geschlossen geformt und ’Aphrodite’ (eine gute orangefarbene Sorte) ist breit ausladend. Unglückli...
von Fraxinus
03 Nov 2012, 00:02
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Hamamelis Frage
Antworten: 12
Zugriffe: 8329

Hallo Gehölzfreudige, ich möchte 2 Hamamelis in meinen Garten pflanzen, eine hell- bis dunkelgelb blühende und eine orangegelb blühende. 1. Unter dem hier beschriebenen Gesichtspunkt, dass die Unterlage bei den H. x intermedia durchtreibt, neige ich wieder mehr zu H. mollis. Ist der Unterschied hins...
von Fraxinus
25 Jul 2010, 22:43
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Liriodendron chinense
Antworten: 0
Zugriffe: 1686

Liriodendron chinense

Hi wolfachim_roland, danke für die tollen Bilder 7907.JPG und 7908w.JPG, sie zeigen beide Liriodendron tulipifera. Liriodendron chinense bildet, wie Jan schreibt, immer nur 4 Lappen aus. Weiter auffällig ist die viel tifere Einbuchtung weit über die Mitte der Blatthälfte hinaus, das macht Liriodendr...
von Fraxinus
25 Jul 2010, 22:20
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Liriodendron-Unterscheidung
Antworten: 13
Zugriffe: 3795

Gata hat geschrieben:
Um die Weihnachtszeit werden die oft angeboten in grossen Säcken zum Selbstabwiegen.
In Spanien werden die Angeboten? Also schon EU - wurden die hier angebaut oder kommen die aus Ami-Land? Ich hätte gerne mal 5 kg in Schale!

Hoffe auf Dich, Gata!

Viele Grüße, Fraxinus
von Fraxinus
25 Jul 2010, 22:16
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Liriodendron-Unterscheidung
Antworten: 13
Zugriffe: 3795

Hi David, die Liriodendrons chinense sind knapp 1 m hoch. Wächst und treibt zügig das ganze (Vegetations:-)Jahr hindurch. Ich bestellte sie über eine Forstbaumschule, 100 Stk. für ca. € pro Baum. Kam in festen Kunststoff-containern, teilweise hatten sie diesen schon durchwurzelt. Waren durch die dic...
von Fraxinus
25 Jul 2010, 10:59
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Liriodendron-Unterscheidung
Antworten: 13
Zugriffe: 3795

danke tormi und wolfachim, ja, der Austrieb der ganz jungen Blätter kommt gut zu deinem Bild.

Seid echt spitze!

Bis wieder mal, Fraxinus

über Caryas, z. B. über Carya illinoinensis, gibt's nichts neues, oder? Kennt ihr Nussmischungen mit Hickory-Nüssen, die dann sogar noch keimen?
von Fraxinus
25 Jul 2010, 10:37
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Liriodendron-Unterscheidung
Antworten: 13
Zugriffe: 3795

nicht sonderlich stark violett. Nicht so stark getönt wie Quercus palustris oder Ailanthus altissima. Eher etwas blasser im Austrieb.

Und dann weiter, wenn es echt Liriodendron chinense ist?
von Fraxinus
25 Jul 2010, 10:12
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Acer opalus?
Antworten: 4
Zugriffe: 1368

haha, ach so, nur das 1. Foto eines Beitrags wird angezeigt?