Die Suche ergab 2025 Treffer

von Spinnich
21 Sep 2019, 22:49
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Exkursion Oberpfalz, † Franzosenlinde in Großbüchlberg, Register-Nr.: 740/ Linde in Großbüchlberg, Register-Nr.: 752
Antworten: 5
Zugriffe: 46

Re: Exkursion Oberpfalz, † Franzosenlinde in Großbüchlberg, Register-Nr.: 740/ Linde in Großbüchlberg, Register-Nr.: 752

Danke für die Mühe und bitte um Verständnis, dass ich es nicht mehr geschafft habe die Daten auch wie gewohnt zu beschriften, da ich etliche Versuche benötigte überhaupt die Bilder hochzuladen. Dann wollte ich nichts mehr editieren, hatte Angst, dass wieder Bilder verschwinden und war auch schon zie...
von Spinnich
20 Sep 2019, 20:18
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Exkursion Oberpfalz, † Franzosenlinde in Großbüchlberg, Register-Nr.: 740/ Linde in Großbüchlberg, Register-Nr.: 752
Antworten: 5
Zugriffe: 46

Re: Exkursion Oberpfalz, alte Linden in Großbüchlberg, Register-Nr.: 740

Hallo Klaus, Das Foto (Zoonar) der Frz.-Linde kann ich mit den Abbildungen auf meinen Fotos nicht in Übereinstimmung bringen. Die Koordinaten zur Franzosenlinde "E12°13.350' / N49°58.338'" stimmen nicht mit meinen Bildern überein. Richtig ist 49.973271, 12.221088 (E12°13.278120 / N49°58.396800). - G...
von Spinnich
20 Sep 2019, 01:19
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Walnuss in Greven Register-Nr.: 3814
Antworten: 2
Zugriffe: 37

Re: Walnuss in Greven Register-Nr.: 3814

... noch als vital bezeichnen... ?
Na ja, wenn man damit aussagen möchte, dass es noch etwas Leben in dem Gewächs gibt...
Für mich wirkt sie nur in sofern vital, wie wenn man vergleichsweise eine angehende Glatze noch als nahezu füllige Haartracht einstuft.

LG Spinnich :lol:
von Spinnich
20 Sep 2019, 01:03
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Neues Geschenk von den Vögeln
Antworten: 17
Zugriffe: 174

Re: Neues Geschenk von den Vögeln

Hallo Hannes, junge Sämlinge unterscheiden sich ja oft morphologisch, möglicherweise auch bei der Ausprägung ihrer Geruchsausprägung. Zugegeben kann ich das z.B. für Holunder nicht nachvollziehen, da ist der typische aufdringliche Geruch bei den aller kleinsten Keimlingen bereits gut wahrnehmbar. Ab...
von Spinnich
20 Sep 2019, 00:30
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Exkursion Oberpfalz, † Franzosenlinde in Großbüchlberg, Register-Nr.: 740/ Linde in Großbüchlberg, Register-Nr.: 752
Antworten: 5
Zugriffe: 46

Re: Exkursion Oberpfalz, alte Linden in Großbüchelberg

Ich wurde gerade unerwarteterweise abgemeldet! Daher nochmals einen Versuch die Daten hochzuladen: Nach zig Versuchen immer wieder mit falsch gedrehten oder nicht mehr sichtbaren Bildern (Schwarz!) habe ich endlich die meisten Bilder (zumindest in der Vorschau einfügen können. Dias Hochladen mal quä...
von Spinnich
19 Sep 2019, 23:52
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Exkursion Oberpfalz, † Franzosenlinde in Großbüchlberg, Register-Nr.: 740/ Linde in Großbüchlberg, Register-Nr.: 752
Antworten: 5
Zugriffe: 46

Exkursion Oberpfalz, † Franzosenlinde in Großbüchlberg, Register-Nr.: 740/ Linde in Großbüchlberg, Register-Nr.: 752

Natürlich war die Franzosenlinde in meinem Urlaubsort Großbüchlberg auch eines meiner Ziele. Nach der Beschreibung in "Unterwegs zu den Naturschönheiten in der Oberpfalz" ist die ursprünglich so genannte Linde (historischer Name) schon lange gefällt worden. Ein Namensnachfolger (ND-Status) ist aber ...
von Spinnich
19 Sep 2019, 22:46
Forum: Rätsel
Thema: Was blüht da (beinahe)? Physalis
Antworten: 11
Zugriffe: 414

Re: Was blüht da (beinahe)? Physalis

Hallo Frank, bist Du sicher, dass es Physalis peruviana, die bei uns meist als Kapstachelbeere bezeichnete Art war. Es gibt ja neben unserer heimischen ausdauernden (aus Wurzeln treibenden) Judenkirsche, Physalis alkekengi noch je nach Autor etwa 75 bis 90 Arten die dieser Gattung zugeschrieben werd...
von Spinnich
19 Sep 2019, 18:31
Forum: Rätsel
Thema: Was blüht da (beinahe)? Physalis
Antworten: 11
Zugriffe: 414

Re: Was blüht da (beinahe)? Physalis

Dann viel Glück beim Überwintern. Es ist ja immer etwas heikel, Pflanzen, noch dazu sperrige, hell und kühl (10-15 °C) unterzubringen. Nach einem NDR-Ratgeber darf aber die Physalis nur bis max. auf die Hälfte zurück geschnitten werden. Übrigens gab es bei uns gestern auch schon mal den ersten leich...
von Spinnich
17 Sep 2019, 13:36
Forum: Alte Bäume - Baumregister "Rest der Welt"
Thema: xxxFxxx Atlas-Zeder im Park von Schloß Longeais (Loire)
Antworten: 2
Zugriffe: 128

Re: xxxFxxx Atlas-Zeder im Park von Schloß Longeais (Loire)

Um die Stärke so eines Baumes annähernd nachvollziehen zu können, :o könnte man die Umfänge aller Einzeläste messen und dann über die Summe aller einzelnen Kreisflächen einen ungefähren Vergleichsumfang berechnen. :!: Ich finde es gut, dass manche Bäume sich wie Individualisten verhalten, auch wenn ...
von Spinnich
16 Sep 2019, 13:38
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Exkursion Oberpfalz, Klausenlinde
Antworten: 2
Zugriffe: 41

Re: Exkursion Oberpfalz, Klausenlinde

Ich habe ihr gestern die bisherigen Einträge mal vorgestellt, denn bisher hatten wir noch gar keine Zeit uns unsere Fotos vom Urlaub gemeinsam am PC anzusehen. Da konnte sie also nicht umhin das auch wahrzunehmen. :wink:

Gruß Spinnich :)
von Spinnich
15 Sep 2019, 23:21
Forum: Alte Bäume - Baumregister Deutschland
Thema: Richthoflärchen bei Schlitz, Register-Nr.: 3089
Antworten: 3
Zugriffe: 53

Re: Richthoflärchen bei Schlitz, Register-Nr.: 3089

Was meinst Du mit: "Gute Fotos habe ich dort nicht gemacht,..." Ich denke kein Foto kann den Besuch und den Eindruck etwas mit eigenen Sinnen wahrzunehmen komplett ersetzen. Die Fotos vermitteln aber doch genau das, was man maximal erwarten darf. Fotografieren im Bestand ist ja ohnehin immer recht s...
von Spinnich
15 Sep 2019, 23:02
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Strauch aus Calgary, Kanada
Antworten: 9
Zugriffe: 110

Re: Strauch aus Calgary, Kanada

Könnte es nicht eine saskatoon berry (aka service berry, juneberry), also eine Art Felsenbirne sein, etwa Amelanchier arborea.

LG Spinnich :?:
von Spinnich
15 Sep 2019, 22:39
Forum: Sonstiges
Thema: Aggressive Wespen
Antworten: 10
Zugriffe: 85

Re: Aggressive Wespen

Nebenbei sind Wespen nicht nur Schädlingsvertilger sondern auch nützliche Bestäuber. Zum Beispiel habe ich an meinen "Inkagurken" noch nie eine Biene gesehen, dagegen regelmäßig Wespen. Gestochen wurde ich von Wespen schon ewig nicht mehr und das letzte Mal, weil mein Sohn wild fachierte und die Wes...
von Spinnich
15 Sep 2019, 22:08
Forum: Sonstiges
Thema: Große Blaue Holzbiene (Xylocopa violacea) an Ziersalbei (und weitere Insektenthemen...)
Antworten: 50
Zugriffe: 1851

Re: Große Blaue Holzbiene (Xylocopa violacea) an Ziersalbei (und weitere Insektenthemen...)

Hallo Andreas, die kleine grünliche Raupe auf dem ersten Bild ist wohl eine Larve einer Blattwespe, Blattwespenlarven haben an jedem Thorax- und Abdomensegment Beine, Schmetterlingsraupen nur maximal acht Beinpaare. Zudem befinden sich bei Schmetterlingsraupen nach den drei Brustbeinpaaren stets min...