Die Suche ergab 4462 Treffer

von bee
28 Sep 2020, 00:29
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Busch in Rottweil
Antworten: 3
Zugriffe: 23

Re: Busch in Rottweil

Noch mal zur späten (frühen) Stund: E. fortunei (sollte eigentlich klettern), aber es gibt auch "breit-buschigen" Wuchs. Euonymus fortunei 'Vegetus' Da finde ich, passt die Blattform und die Kerbung besonders gut. Sehr ähnlich ist E. japonicus (aufrechter Strauch), vor allem die Blüten und Früchte s...
von bee
27 Sep 2020, 20:41
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Busch aus Rottweil.
Antworten: 2
Zugriffe: 22

Re: Busch aus Rottweil.

Hallo, Lonicera auf jeden Fall, aber die Blätter stimmen m.M. mit tatarica nicht überein. Da müsste man jetzt mal unter den vielen ... suchen. EDIT: Lonicera maackii vielleicht, bin da unsicher. In der Bestimmungsliteratur geht viel über Blüten. http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeimblaettrige/xKle...
von bee
27 Sep 2020, 20:39
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Busch in Rottweil
Antworten: 3
Zugriffe: 23

Re: Busch in Rottweil

Hallo,
das ist ein Euonymus, ich tippe auf Euonymus fortunei.
Aber bitte noch mal vergleichen:
https://www.baumkunde.de/Euonymus_fortunei/
von bee
27 Sep 2020, 20:29
Forum: Sonstiges
Thema: Habt ihr schon mal schwarze Eicheln gesehen (Quercus robur)?
Antworten: 3
Zugriffe: 48

Re: Habt ihr schon mal schwarze Eicheln gesehen (Quercus robur)?

Hallo Yogi, Klasse, danke dir. Dann sind das vermutlich alles vorzeitig herunter gefallene Eicheln. Das Löchlein bei der braunen Eichel hatte ich gar nicht beachtet. https://www.naturspaziergang.de/Kaefer/Curculionidae/Curculio_glandium.htm Und es ist ein "starkes Stück", dass man nichts zu "schwarz...
von bee
27 Sep 2020, 00:17
Forum: Sonstiges
Thema: Habt ihr schon mal schwarze Eicheln gesehen (Quercus robur)?
Antworten: 3
Zugriffe: 48

Habt ihr schon mal schwarze Eicheln gesehen (Quercus robur)?

Hallo, kürzlich fand ich unter einer Stieleiche (Quercus robur) auf einem parkähnlichen Friedhofsgelände viele gerade abgefallene Eicheln. Eine davon war sehr dunkel, schimmerte schon fast in einem bläulichen Schwarz. Alle anderen Eicheln sowohl unten, als auch die noch im Baum hingen, waren - sowei...
von bee
26 Sep 2020, 23:50
Forum: Sonstiges
Thema: Blatt auf Blatt ? Blüte ? oder wie ?
Antworten: 1
Zugriffe: 25

Re: Blatt auf Blatt ? Blüte ? oder wie ?

Hallo,
das ist Stechender Mäusedorn, Ruscus aculeatus.
https://www.baumkunde.de/Ruscus_aculeatus/
https://de.wikipedia.org/wiki/Stechender_M%C3%A4usedorn

Das "Blatt" ist ein "Scheinblatt" (ein blattartig verbreiterter Trieb), an dem die einzelne Blüte steht.
von bee
26 Sep 2020, 20:01
Forum: Rätsel
Thema: Nadeliges Rätsel - wer sind diese "Halbstarken" im Wald? -> Picea abies/Pseudotsuga menziesii/Sequoiadendron giganteum
Antworten: 12
Zugriffe: 205

Re: Nadeliges Rätsel - wer sind diese "Halbstarken" im Wald?

Hallo Spinnich, ich hatte dich schon unter den Antwortenden vermisst, dachte aber an zeitliche Einschränkungen ... das kennen wir ja alle. :roll: Dass so ein Nadelrätsel doch relativ schwierig ist, hätte ich nicht vermutet. Denn eigentlich kommt man - auch wenn man sich das bisher nicht im Detail an...
von bee
26 Sep 2020, 00:51
Forum: Rätsel
Thema: Nadeliges Rätsel - wer sind diese "Halbstarken" im Wald? -> Picea abies/Pseudotsuga menziesii/Sequoiadendron giganteum
Antworten: 12
Zugriffe: 205

Re: Nadeliges Rätsel - wer sind diese "Halbstarken" im Wald?

Die Douglasie
Pseudotsuga menziesii-b_09-2020.jpg
Pseudotsuga menziesii-b_09-2020.jpg (165.2 KiB) 61 mal betrachtet
Pseudotsuga menziesii-a_09-2020.jpg
Pseudotsuga menziesii-a_09-2020.jpg (216.41 KiB) 61 mal betrachtet
Sequoiadendron giganteum-a_09-2020.jpg
Sequoiadendron giganteum-a_09-2020.jpg (197.06 KiB) 61 mal betrachtet

Der Riesenmammutbaum
Pseudotsuga menziesii-c_09-2020.jpg
Pseudotsuga menziesii-c_09-2020.jpg (100.1 KiB) 61 mal betrachtet
Sequoiadendron giganteum-c_09-2020.jpg
Sequoiadendron giganteum-c_09-2020.jpg (155.01 KiB) 61 mal betrachtet
Sequoiadendron giganteum-b_09-2020.jpg
Sequoiadendron giganteum-b_09-2020.jpg (275.88 KiB) 61 mal betrachtet
von bee
26 Sep 2020, 00:49
Forum: Rätsel
Thema: Nadeliges Rätsel - wer sind diese "Halbstarken" im Wald? -> Picea abies/Pseudotsuga menziesii/Sequoiadendron giganteum
Antworten: 12
Zugriffe: 205

Re: Nadeliges Rätsel - wer sind diese "Halbstarken" im Wald?

Hallo, nun kommt die Auflösung: Nr. 1 ist eine Fichte - und ich habe heute noch einmal nachgeschaut. Meiner Meinung nach ist das eindeutig die einheimische Gemeine Fichte, Picea abies . Nr. 2 ist eine Douglasie, Pseudotsuga menziesii Nr. 3 ist ein Riesenmammutbäumchen, Sequoiadendron giganteum Danke...
von bee
24 Sep 2020, 23:18
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Guave?
Antworten: 4
Zugriffe: 62

Re: Guave?

Hallo Spinnich, Guave = "richtige Guave" = Psidium guajava wird auf den Sey "Guava" genannt. Aber die "Erdbeerguave" = Psidium cattleianum (mit i, muss ich oben verbessern) bzw. littorale (lt. The Plant List Synonym) wird dort auch "Guava" genannt. Welche der sich-nicht-ganz-so-Auskenner gemeint hat...
von bee
24 Sep 2020, 22:46
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Guave?
Antworten: 4
Zugriffe: 62

Re: Guave?

Hallo, ist das wieder ein Fund von den Seychellen? Eher im Garten oder siedlungsnah oder in einer Art von Anlage oder ganz in der Wildnis angetroffen? Solche Informationen können normalerweise weiterhelfen. Ich teile die Zweifel an der Aussage, dass das eine Guava sei. Psidium guajava gehört zu den ...
von bee
21 Sep 2020, 22:00
Forum: Rätsel
Thema: Nadeliges Rätsel - wer sind diese "Halbstarken" im Wald? -> Picea abies/Pseudotsuga menziesii/Sequoiadendron giganteum
Antworten: 12
Zugriffe: 205

Re: Nadeliges Rätsel - wer sind diese "Halbstarken" im Wald?

Ob Nr. 1 wirklich die einheimische Art ist, werde ich in den nächsten Wochen noch mal genau nachschauen (Nadelquerschnitt usw. Spaltöffungen). Nr. 2 kann ausgewachsen im Heimatland ziemlich groß werden, die Nadeln duften ein wenig nach einem "sauren Obst". Nr. 3 wird ausgewachsen auch sehr groß, sei...
von bee
20 Sep 2020, 20:08
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Strauch
Antworten: 1
Zugriffe: 40

Re: Strauch

Hallo,
die Früchte sehen nach Spiraea aus, jetzt brauchen wir nur noch :wink: die passenden Blätter.
Ich tippe tollkühn auf Spiraea x bumalda.
von bee
20 Sep 2020, 18:11
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Bäume an Platz in Freiburg
Antworten: 4
Zugriffe: 111

Re: Bäume an Platz in Freiburg

Hallo und Willkommen im Forum, Styphnolobium japonicum , Japanischer Schnurbaum (früher auch Sophora japonica genannt) ist sicherlich richtig, auch für den großen Baum. Die Silhouette mit den zarten Fiederblättern (und viel Leerraum dazwischen) ist ziemlich typisch. https://www.baumkunde.de/Styphnol...