Die Suche ergab 72 Treffer

von kaikong
14 Dez 2009, 22:05
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Laubbaum mit gewundenem Stamm, und "Baum im Baum"? ---> Crataegus x lavallei
Antworten: 45
Zugriffe: 15040

Hallo Karola,

noch ne Anmerkung zu den Punkten.
Das heißt erstmal nen Hinweis, dass die Stadt sich den Baum angeschaut (Kontrolle) hat.
I. d. R. bedeutet das aber, dass der Baum verkehrssicher ist. Ich kenne es so, dass ein Kreuz am Baum, die bevorstehende Fällung ankündigt.

Viele Grüße,
Kaikong
von kaikong
25 Okt 2009, 17:26
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Roter Ahorn ???? ---> Acer saccharinum
Antworten: 2
Zugriffe: 2708

Hallo,

würde spontan auf den Silberahorn Acer saccarinum in Herbstfärbung tippen.

Viele Grüße Kai
von kaikong
25 Okt 2009, 17:23
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Frage Gartenbestand - giftige Pflanzen ?
Antworten: 17
Zugriffe: 6978

Hallo Zusammen, ich möchte noch nen kurzen Kommentar zu giftigen Pflanzen geben. Viele Pflanzen, die auf Spielplätzen oder Kindergärten verwendet werden sind giftig und es passieren keine Unfälle. Für Kinder sind meiner Meinung die gefährlich, die in einer geringen Dosis zu sich genommen schwere Sch...
von kaikong
06 Jun 2009, 22:57
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Kann mir jemand sagen was für ein Baum dassein könnte ??? ---> Quercus robur 'Pectinata
Antworten: 16
Zugriffe: 8442

Vielen Dank Tormi und Wolfram.
Ich denke alle Fragen geklärt. Super Bildmaterial, das Foto in der Frage war doch für einen Nichtkenner schwer zu identifizieren.

Schönen Abend,

kai
von kaikong
06 Jun 2009, 20:06
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Kann mir jemand sagen was für ein Baum dassein könnte ??? ---> Quercus robur 'Pectinata
Antworten: 16
Zugriffe: 8442

Aber Alnus ist doch auch wechselständig!

Habe aber sonst auch überhaupt keinen Schimmer.
von kaikong
05 Jun 2009, 19:24
Forum: Sonstiges
Thema: Pygmäentoilette
Antworten: 38
Zugriffe: 8589

Hallo Zusammen,

habe hier nochmal eine kompakte Zusammenstellung aus dem Netz herausgesucht, die die"Gefährlichkeit" des Pilzes beschreibt.

www.baumwert.de/schaden/pilze/EichenFeuerschwamm.pdf


Also, der Baum kann trotz des Befalls sehr alt werden.

VG kai
von kaikong
04 Jun 2009, 20:18
Forum: Sonstiges
Thema: Pygmäentoilette
Antworten: 38
Zugriffe: 8589

Hallo Kurt, wie Mahaleb schon berichtet hat, wird es darauf ankommen, wie fit und vital die Eiche ist, um sich durch Abschottung des Pilzes zu erwehren. Wenn die Bäume ansonsten gesund, können Sie noch lange standsicher sein. Beobachte mal, ob der Baum in den nächsten Jahren ein verstärktes Dickenwa...
von kaikong
27 Mai 2009, 22:44
Forum: Sonstiges
Thema: Bergkirsche auf 1500m ??
Antworten: 9
Zugriffe: 2675

Oh, habe die Frage wohl zu schnell gelesen und dann auch noch zweimal auf antworten geklickt. :oops: Zu Kirschen kann ich leider auch nicht soviel beitragen. Nur generell ist es wichtig, Pflanzen zu nehmen, die in der Baumschule unter ähnlichen klimatischen Bedingungen herangezogen wurden. Sprich di...
von kaikong
27 Mai 2009, 22:20
Forum: Sonstiges
Thema: Rhizomsperre Fiederspiere
Antworten: 12
Zugriffe: 5895

Ich kann sonst noch die grünen Regenrückhaltetonnen empfehlen. Die sind etwas tiefer als ein Maurerkübel, gibt es auch mit größerem Volumen und sind relativ billig.

VG kai
von kaikong
27 Mai 2009, 16:12
Forum: Sonstiges
Thema: Bergkirsche auf 1500m ??
Antworten: 9
Zugriffe: 2675

Mir fällt so spontan ohne in die Literatur zu schauen, der Bergahorn und die Eibe ein, die dort natürlicherweise auch vorkommen. So stehen die ältesten Bergahorne und Eiben Deutschlands in den Alpen.
Wären aber Vorschläge für einen naturbelasseneren Garten.

VG Kai
von kaikong
27 Mai 2009, 15:56
Forum: Sonstiges
Thema: Bergkirsche auf 1500m ??
Antworten: 9
Zugriffe: 2675

Mir fällt so spontan ohne in die Literatur zu schauen, der Bergahorn und die Eibe ein, die dort natürlicherweise auch vorkommen. So stehen die ältesten Bergahorne und Eiben Deutschlands in den Alpen.
Wären aber Vorschläge für einen naturbelasseneren Garten.

VG Kai
von kaikong
24 Mai 2009, 21:52
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Ribes?????? ---> Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold'
Antworten: 3
Zugriffe: 2911

Stimmt! Die sieht man tatsächlich ziemlich häufig. Habe mir im Netz gerade ein paar Sorten angeschaut und die Rotläubigen sieht man zur Zeit tatsächlich überall blühen. Wäre aber nicht auf die Idee gekommen, dass das ne eigenständige Gattung ist. Habe die Gattung aber vorher noch nie gehört. Aber üb...
von kaikong
24 Mai 2009, 19:37
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Ribes?????? ---> Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold'
Antworten: 3
Zugriffe: 2911

Ribes?????? ---> Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold'

Guten Tag Zusammen,

durchforste weiter meine Bilder und komme bei einem Strauch nicht weiter.
Ich denke es könnte irgendein Ribes mit einer selteneren Sorte sein...?
Wer kann vielleicht weiterhelfen?

Der Strauch steht übrigens im Rombergpark.

VG Kai
von kaikong
20 Mai 2009, 14:54
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Baum mit weißgelben Blütendolden....? ---> Cornus sericea (?, alba ?)
Antworten: 7
Zugriffe: 3660

Hallo Schönbaum,

laut R/B müssten die meisten Blätter länger als 8cm sein. Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit, das nochmal nachzumessen. Anhand der Bilder ist das schwierig einzuschätzen.

VG kai
von kaikong
19 Mai 2009, 20:18
Forum: Sonstiges
Thema: Platane welkt!
Antworten: 7
Zugriffe: 8198

Guten Tag Zusammen, Die Platanenblattbräune oder Anthraknose ist in Deutschland schon sehr lange bekannt und stellt wie schon erklärt, keine besondere Gefahr für die Platanen dar. Sie tritt jedes Jahr in unterschiedlicher Intensität auf. Warum sie dieses Jahr allerdings so heftig ausfällt ist mir ei...