Kopfweide am Helbegraben bei Weißensee

Register-Nr.: 5139

Standort, Beschreibung und Links

Standort: zwischen Weißensee, Nausiss und Günstedt bei einem Hopfenfeld

Die eindrucksvolle Silberweidewird in einigen Veröffentlichungen als die älteste Kopfweide in Deutschland geführt. Sie ist altersentsprechend auseinander gebrochen, aber stabil und vital. Das gesamte Umfeld wird von über 5000 Kopfweiden geprägt.

Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Kopfweide_Wei%C3%9Fensee

Link: http://soemmerda.thueringer-allgemeine.de/web/soemmerda/startseite/detail/-/specific/Landschaftspfleger-retten-Kopfweiden-bei-Weissensee-102198714

Forum: http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=17072

Habitus im April 2017
© Copyright Klaus Heinemann
mit Besucher zum Größenvergleich
© Copyright Klaus Heinemann
vom Bach her mit Blick durch Hohlstellen
© Copyright Klaus Heinemann
die geöffnete Krone
© Copyright Klaus Heinemann
auseinander gebrochen, hohl, aber stabil und vital
© Copyright Klaus Heinemann
Vorderansicht aus der Nähe
© Copyright Klaus Heinemann

Zuletzt aktualisiert: 15.05.2017